Sonntag, 6. Februar 2011

Monster stempeln

Dank PeppAuf habe ich das Gefühl, ich könnte nicht genug Stempel besitzen (*räusper*) - nun ja. Die beiden sind in Word gezeichnet (mangels eines besseren Programms) und die Gummiplatten online bestellt. Das traurige Holzwerk ist natürlich selbst gemacht, reicht aber völlig.


Mein Sohn meint, dem fehle der Körper, und hat Spaß am Zuendemalen.


Der hier war ursprünglich als Entweder/ Oder gedacht (so lassen oder ein Monster drumherum).


1 Kommentar:

  1. cool!
    und das mit dem zuende malen ist eine schöne idee. so wird kein monster wie das andere.

    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen