Dienstag, 3. Mai 2011

Rhabarbermarmelade

3 Kilo Rhabarber ausgehfein machen und über Nacht in Vanillezucker im Kühlschrank parken.


2 Päckchen Marzipanrohmasse ...


... in einem halben Liter naturtrübem Apfelsaft köcheln, den Rhabarber (inklusive Saft) sowie 1 kg Gelierzucker 3:1 dazu geben und 3 Minuten aufkochen. Ggf. muss noch ungezuckertes Geliermittel oder - laut Hersteller des 3:1 - Zitronensäure nachgelegt werden, mir reicht es aber so.


Schmeckt sehr fein. Hm.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen