Mittwoch, 1. Juni 2011

Monatsmotto

"Ein Tropfen Hilfe ist besser als ein Ozean voll Mitleid."


Manchmal ist Hilfe etwas Kleines, so wie ein Anruf dort, wo man weiß, dass jemand krank ist oder traurig. Eine Postkarte an jemanden, eine kurze Email, einfach nur um zu zeigen, dass man DA ist und ein Mensch nicht allein. Natürlich gibt es -in einem größeren Rahmen betrachtet- unendlich viel Hilfe zu leisten und das Mitleid mag für manchen der erste Schritt sein, zur Tat zu schreiten. Häufig kommt aber nach dem Empfinden oder Äußern von Mitleid nichts mehr und ich finde, wir können in unserer kleinen Welt einen Unterschied machen, selbst wenn wir global dadurch möglicherweise nichts ausrichten. Hilfe findet nicht im Kopf statt, egal, was für gute Gedanken man haben mag, wer nichts damit tut, hat auch nicht geholfen. Mal sehen, was ich diesen Monat so hinbekomme.



Viele gute Gedanken und schöne Bilder findet Ihr hier und hier.

Kommentare:

  1. Oft sind es die kleinen Dinge, über die wir uns mehr von Herzen freuen können. Und wenn jeder für sich bereit ist etwas zu geben ist das der beste Anfang, den man sich wünschen kann. Steter Tropfen höhlt den Stein...

    AntwortenLöschen