Samstag, 2. Juli 2011

Blechkuchen vom Kneteschaf

Mein Lieblingsmädchen (ich hab eigentlich nur eins) hat ein Picknickbuch nach Shaun, aus dem schon lange diverse Kostbarkeiten gebacken werden wollten. Heute war also die Premiere (wir haben das Buch ja auch erst ein Jahr ...) und heraus kam:


Quark-Öl-Teig mit einer Milchreis-Walnuß-Pampe obendruff. Für meine abgemeierten Sensoren nicht süß genug, also muß noch heftige Schlagsahne her. Aber sonst lecker! Ein schönes Wochenende wünscht Nina

Nachtrag: Der Belag braucht deutlich mehr Aroma und Süße. Ich denke, geraspelte Äpfel zusätzlich und die dreifache Menge Vanillezucker könnten schon die Lösung sein. Wir haben jetzt Vanillesauce drüber gekippt, aber das hat noch nicht gereicht ;-)

1 Kommentar:

  1. Hmmmm, auch lecker!!!
    Ich liebe Milchreis!!!
    Ich mahce mich jetzt mal auf die Suche nach dem Buch ;)
    Herzensgruss

    AntwortenLöschen