Montag, 22. August 2011

Tierpark

Heute haben wir eine Ausflug hier hin gemacht und fanden es richtig prima. Der Tierpark ist liebevoll gestaltet, auch wenn manche Gehege auf den ersten Blick ein bisschen "wie früher" anmuten. Es gibt viel zu sehen, unter anderem ein Museum, wo der große Junge seine Liebe zu Gürteltieren entdeckte (im Museum sind auch lebende Tiere, falls das irreführend klingt). Man wird gut und abwechslungsreich informiert, manchmal auch unterhaltsam, so z.B.:



Es gibt einen schönen Spielplatz und leckere Pommes, um 14.30 haben wir der Nutria-Fütterung beigewohnt


und sind im Anschluß bei den Zebras selbst aktiv geworden.


Herzliche Grüße von Nina, die nun hoffentlich bald auch mal wieder werkelt (die Sommerferien sind da ein wenig kontraproduktiv, zumindest was die eigene Kreativität angeht).

Kommentare:

  1. Der Tierpark ist mir allein schon wegen der Schilder sympatisch! So ein Husarenaffen-Schildchen, und dann nur "Husarenaffen" passend ersetzen, brauch ich ... ;o)
    Falls ihr noch weitere Zoos erkunden wollt und den Zoo in Rheine noch nicht kennt, der lohnt sich auch auf jeden Fall. Hat bei einem (Groß-)Familien-Ausflug vor zwei Jahren allen Ausflüglern im Alter zwischen 5 und 70 Jahren ganz toll gefallen.
    Sonnige Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. In 2 Wochen sind die Ferien ja um ;) dann kannst du wieder ausgiebig werkeln!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    die Schilder sind ja weltklasse ;o)!Sieht nach einem tollen Ausflug aus, herzlichen Dank für die tollen Bilder!Einen schönen Tag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist auch schön Euch beim Ferien machen zuzusehen. Also, kein Kreativstress bitte!
    Viele Grüße, Britta

    AntwortenLöschen