Sonntag, 18. September 2011

Römö oder sö

Nachdem ich diese unglaublich hilfreiche Anleitung gesehen hatte, mußte es unbedingt Römö sein. Ein Schnittmuster, das ich zugegebenermaßen vorher nicht einmal besaß geschweige denn jemals auf dem Schirm hatte. Die für mich neue Art des Abpausens hat sehr gut funktioniert und ging viel schneller als mein Gefrickel mit dem mir dauernd einreissenden Seidenpapier. Und mit dem Nähergebnis bin ich auch fast ganz zufrieden.


Die Taschen sind die von Valeska, der Jersey wäre mir dafür im Vergleich zum restlichen Rock ohne dickeren Stoff drunter zu labberig gewesen. Aber so gefuddelt ist es stabil.


Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag von Nina

Kommentare :

  1. wow! süperhübsch geworden! kompliment!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse! Ich bin hin und wech…welch super Rock!….und dann mit Fuchs..das passt ja prima in diese Jahreszeit :O)
    Schönen Abend dir!
    groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  3. ...also das du jemals vom "BUS" geredet hast ;o), tz,tz ;o)!Der ist suuuuuuuupertoll und steht dir sowas von gut!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Habt vielen Dank! Ich bekomm ganz rote Öhrchen.

    AntwortenLöschen
  5. Waaaaaaaaaaahnsinn Nina!!!! Sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  6. Sieht toll aus, besonders dass das kleine Füchschen sich unten nochmal wieder findet!!
    Der Kuchen war auch super-lecker (aber sehr, sehr klebrig - ohne Backpapier hätte ich den sicher kaum vom Blech bekommen).

    AntwortenLöschen
  7. Ooooohhhh - ist DER schön geworden - einfach nur toll!!!

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  8. Der ist total schööön.


    Viele liebe Grüße aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. ich find ihn ganz wunderbar!!!

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  10. Ist der schön geworden, dein Rock! Den würd ich dir am liebsten klauen ;-) Und die Füchse sind so süß!... :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen