Mittwoch, 12. Oktober 2011

12 von 12 im Oktober

Heute ist eigentlich ein fürchterlicher Tag. Ich bin krank, das ist sowieso schon nervig, das Wetter ist trübe und so richtig was auf den Pin hab ich auch nicht bekommen. Egal, ein paar Bilder sind immer drin, eben zumeist unspektakulär.

Morgens habe ich mich zuerst über meinen schönen Alien-Blumenstrauss gefreut, den ich gestern geschenkt bekam und der seitdem den Esstisch schmückt.


Dann rief die Pflicht, der Käfig der Mädels - WG wollte gesäubert werden, eine kraftzehrende Angelegenheit, der ist fast so groß wie ich. Und in Teilen schwer.


Mit dem kleinen Krawallix durch den Regen marschieren und einkaufen.


Mittagessen vorbereiten und das kleine Volk nähren. Sie waren sehr zufrieden, dank angeschlagener Mutter gab es TK-Schrott und Büchse, sie lieben es. Danach viele Hausaufgaben, ich habe Lernwörter diktiert und versucht, so ein seltsames Rechnen mit Zehnern und Einern zu verstehen erklären.


Der große Junge hat ein Bild von den beiden Stickdateien gemalt, die ihm (bisher) am besten gefallen. Sind die wohl süß?


Im Gegenzug habe ich den Kindern Paul vorgestellt (also virtuell). Sie sind total ausgeflippt. Er ist aber auch zu putzig.


Die Knochen taten weh, also ein ruhiger Nachmittag. Ein bisschen in der neuen LECKER geblättert und da schauten mich diese possierlichen Baiser-Gespenster an, die muss ich unbedingt auch machen.


Wenn sonst nix hilft, dann ja vielleicht ein warmes Bad mit Rosmarin und Anis drinne, alles unter den skeptischen Blicken eines holländischen Showmasters.


In der Zwischenzeit war auch der kleine Krawallix nicht untätig und hat sich ebenfalls seiner Körperpflege gewidmet. Vor allem seine Nackenpartie erstrahlte kariesfrei in schönstem Weiß. Das ist eine ermüdende Angelegenheit, die einen dann auf Mutters Schößchen ("Schoß pommen!") schon mal wegdösen läßt. Er ist auch nicht wieder wach geworden, als ich ihn in sein Bett umgeparkt hab.


Heute Abend, also eigentlich jetzt gleich, stürze ich mich noch auf 2 neuerworbene EBooks und versuche, Schnitte daraus zu machen. Hoffentlich übersteigt das meinen Intellekt nicht, bisher waren es immer nur Kleinteile nach EBook.


Ansonsten wartet in der warmen Koje mein Lesebeitrag zum aktuellen Thema der lesenden Minderheit, das bekomm ich auf jeden Fall hin.


Gute Nacht allerseits!


Viele schöne Bilder, Tage, Geschichten und mehr in vertrauter Weise hier. Liebe Grüße von Nina

Kommentare:

  1. Liebe Nina,

    ja danke, mir geht's schon viel besser - aber ohne die Hammertabletten hätte ich den Tag nicht überstanden.

    Und was lese ich hier?! Du bist krank :(. Na dann erst einmal GUTE BESSERUNG!!!! Werde schnell wieder gesund!!!

    ...und vor allem: HERZLICHEN DANK für das tolle Buch, den lieben Gruß & das witzige Tatoo :). Ich habe mich sooo darüber gefreut, denn ich gewinne wirklich grundsätzlich nie. Kann meine bisherigen Gewinne an 2 Fingern abzählen - und die liegen schon 20 bzw. 17 Jahre zurück.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Du Liebe, ersteinmal von Herzen Gute Besserung !Und ihr habt Paul besucht ;o)? Wie lieb`von euch, deshalb hat er also heute dieses Dauergrinsen im Gesicht ;o)!Wahhh, diese Gespensterchen sind ja wohl der Oberknaller, möchte ich auch haben ;o) und die Karte von dem tollen Holländer nehme ich auch ;o)!Komm schnell wieder auf die Beine du Liebe!Ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oooh, ein Bad mit Anis und Rosmarin hört sich gemütlich an, das hätte ich auch gern gemacht! Die Gespenster sehen toll aus. Ich liebe Baiser. Viel Spaß mit Deinem Buch!

    AntwortenLöschen
  4. Ohh das klingt so toll mit dem Bad - Rosmarin und Anis... Ich wünsche Dir viel Spaß beim Lesen!

    AntwortenLöschen
  5. GUTE BESSERUNG für dich!!!Die Lecker Zeitschrift liegt auch schon bei ...es gibt keine bessere oder?Hab auch schon was drauss gekocht...Linsen Kürbis Suppe. Die Geister sehen auch toll aus ;O))


    Viele Grüße
    JO

    AntwortenLöschen
  6. Wünsche dir gute Besserung! Und deine Gespenster find ich sooo süß!
    Liebe Grüße! Sonja

    AntwortenLöschen
  7. DU sitzt mit Rudi im Bad??!! Meine Gesichtsmuskeln müssen sich grad wieder entspannen *lach*
    …diese Gespenster sind so Klasse…da muss ich doch wohl mal Meringue machen ;O)
    Wünsche dir schnell gute Besserung!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. Du bist doch verrückt so viel zu tun wenn du krank bist! Nur die Zwerge haben davon profitiert indem sie kindertaugliches Mittagessen bekamen ;-) kann mich noch an den Tag erinnern als meine Mama 4 Zähne gezogen bekam - ich bekam Geld und durfte mir eine Pizza kaufen ..., das war wie Weihnachten, Geburtstag, Ostern und Nikolaus zusammen ... nur leider einmalig *g

    AntwortenLöschen
  9. Schau mal Nina du kannst es z.B hier bekommen
    http://www.amazon.de/Kosmos-710798-Der-Gr%C3%BCffelo/dp/B004J68K80/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1318491046&sr=8-14

    Wir haben es damals auf dem HH Flughafen gekauft ;O)
    Sososo lange nichts gewonnen...na wer weiß vielleicht hast du Glück ;O))

    Viele Grüße
    JO

    AntwortenLöschen