Freitag, 21. Oktober 2011

Iron-On Vinyl mit Bildern zum Mitwerkeln oder Der abwischbare Tassenteppich

Lange habe ich gezögert, mir einen Tassenteppich (neudeutsch "Mug Rug") zuzulegen, weil ich über mich weiß, dass ich auf jeden Fall kleckere oder Ringe drauf einfräse, will sagen, die Nummer mit der Dame hat nicht so funktioniert. Hier kommt nun die versprochene Anleitung zum Iron-On Vinyl, in diesem Falle wird ein feiner Untersetzer für meinen Kaffeehumpen draus.


Stoff (oder z.B. Verpackungen wie im letzten Posting zum Thema) auf Backpapier legen und ein leicht größeres Stück Iron-On Vinyl, von dem man vorher die Schutzfolie abzieht, darauf platzieren.


Noch eine Lage Backpapier drauf und auf mittlerer Stufe ca. 10 Sekunden mit sanftem Druck bügeln.


Damit es richtig glatt wird oder bleibt, am besten kurz beschweren und auskühlen lassen, das dauert nur wenige Momente. Dann das gleiche Prozedere noch einmal für die Rückseite wiederholen (auflegen, bügeln, kurz beschwert auskühlen lassen).


Jetzt beginnt die Verarbeitung, in meinem Falle war es sinnvoll, eine Naht (Stichlänge erhöhen) nachzunähen, damit es gut hält.


Den Überstand an Folie / Stoff etc. muß man aber auf jeden Fall zurechtstutzen, egal, was man nachher damit anfangen möchte. Die Zackenschere ist kein Muß, fand ich hier nur schöner.


Mein abwischbarer Teppich sieht nun so aus, auf die Rückseite hatte ich zur Verschönerung einen dünnen Stoff mit Sprühzeitkleber befestigt. Das Vinyl ist übrigens recht günstig hier her, die Stickdatei von hier. Liebe Grüße und einen schönen Tag von Nina, ich bitte um Nachsicht, falls es etwas umständlich ist, ich bin kein besonderer Erklärbär, hab mir aber Mühe gegeben.

Kommentare:

  1. Liebe NIna,
    diese Zauberfolie kenne ich noch nicht, deshalb herzlichen Dank für´s vorstellen!Dein Teppich sieht suuuuuupertoll aus!Einen gemütlichen Abend und die liebsten Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. So schön der Kleckerteppich. :o) Ich warte auch schon auf die Kleckerfolie (und leider noch immer auf meine Nähmaschine).
    Im übrigen würdest du die Erklärbärprüfung -gäbe es denn eine- mit links bestehen! (Mit Zusatzpunkten für Humor :o)
    Ein schönes Wochenende!!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,
    bin ganz neidisch wofür du alles Zeit hast und welch schöne Fotoaufnahmen du machst.
    Ich ziehe den Hut.
    meine Neugier steigt alles live zu erleben
    bis bald
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Frau Erklärbar, ich finde, das haben Sie super gemacht :)!

    Sieht toll aus liebe Nina!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Erklärung durchaus verständlich! Interessant, diese Folie. Muss ich mir mal merken...

    AntwortenLöschen
  6. Quark, nix umständlich. Ich kriegs eh immer nicht hin, wenn ein Schritt nicht erklärt wird. Also besten Dank für die ausführlichen Ausführungen... :-) Schönen Start in die Woche, Britta

    AntwortenLöschen