Sonntag, 16. Oktober 2011

Sonntagssüß #3 - Salzige Karamellsauce

Das wollte ich schon lange mal machen: salzige Karamellsauce. Und sie schmeckt richtig fein. Wird hier nicht alt werden, meine Tochter möchte sie morgen schon aufs Frühstücksbrot (gibbet aba nich :-)).

Zutaten:
100 g Vanillezucker 
(am günstigsten selbst machen, leergekratze Vanilleschotenstücke in ein Schraubglas mit Zucker stecken)
400 g Zucker
Ersatzweise kann  man auch 500g Zucker und einen guten Schwupps Vanillearoma nehmen
200 g Butter
400 ml Sahne
1 EL feines Meersalz

Zuerst die beiden Zuckersorten in einen hohen Topf schütten und gemeinsam karamellisieren lassen. Dann mit respektvollen Abstand (des Menschen zum Topf) Butter und Sahne dazu kippen und bei geringerer Hitze rühren (Holzlöffel), bis die Karamellklumpen sich wieder aufgelöst haben. Jetzt das Meersalz dazu und weiterrühren, bis es sich gut verteilt hat. Die Sauce in heiß ausgekochte Gläser oder Fläschchen füllen, ich nehme gern die Glasflaschen von Smoothies (die das kleine Volk "Schmusis" nennt). 
Man könnte übrigens bestimmt Lavendel dazu tun oder Thymian, aber im ersten Durchlauf wollte ich die Risikofreude nicht mit mir durchgehen lassen.

Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Abend von Nina, weitere Köstlichkeiten finden sich heute bei Fräulein Text.

1 Kommentar:

  1. Liebe Nina,
    das hört sich verdammt gut an und da meine Lieblingsschokolade salzige Vollmichschokolade ist, werde ich das bestimmt mal probieren ;o)!herzlichen Dank!Gute Nacht und schöne Träume,Petra

    AntwortenLöschen