Mittwoch, 16. November 2011

Lesus, Marina und der Köniss

Die Kinder sind hin und weg von den Krippenfiguren, die doch noch in diesem Leben fertig geworden sind. Als Aufbewahrungsort funktioniert prima ein (erstaunlich kleinpreisiger) schwedischer Deko-Ständer. Goldig sind sie - aber ich sollte wohl noch eine Edition aus Wachstuch nachlegen ...

 


Liebe Grüße und einen schönen Tag von Nina, das Krippenspiel entspringt einer ITH-Datei von SUSAlabim und man findet es hier.

Kommentare:

  1. Also, ich wäre auch hin & weg von diesen schönen Figürchen, wenn diese so hübsch gestaltet in unserem Flur stehen würden! Stehen sie aber nicht, daher bleibe ich hier & schaue sie mir liebend gerne in euren 4 Wänden an!

    Ach Frau Zepideh, das haben Sie mal wieder toll gemacht!

    Viele liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Nina, die Überschrift - ich sehe sie ja jetzt erst (war so abgelenkt von den Figürchen). Ich schmeiß mich weg! Ach, so kleine Krawallixe im Haus sorgen doch für viel Freude!

    AntwortenLöschen
  3. oooh, die sind wirklich wundervoll!!!
    erinnern mich etwas an die alten tage im zeichen der basarvorbereitungen... und jetzt noch ein krippenspiel ;-)

    fühl dich fest gedrückt meine kreativ-königin

    AntwortenLöschen
  4. ...ich liiiiebe sie alle miteinander ;o)!Ganz,ganz viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. ssssssöööööööööööööööööön! :o)

    AntwortenLöschen
  6. Du hast tatsächlich die heiligen 3 Könige nachgelegt, du verrücktes Huhn! Ich find die Kleinen super, verstehe gar nicht, dass du sie direkt nach Fertigstellung erhängst ;-)

    AntwortenLöschen
  7. OMG! Die sind ja wundervoll! Ach, ich bin ganz verzaubert….enne die Überschrift ist der Hammer *lach*
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  8. hihihi, hatte schon nen lachflash beim titel! aber die figuren sind auch toll! lg britta

    AntwortenLöschen
  9. wow, die sind ja wirklich supertoll! ich bin grad auf der suche nach einer schönen krippe, aber meinmann & ich können uns so gar nicht einigen, ohje...
    gruß, stephani

    AntwortenLöschen