Sonntag, 6. November 2011

Sonntagssüß #6 - Kürbis-Scones mit Kokos-Vanille-Rahm

Scones sind schon lange ein Favorit, bisher kannte ich sie nur mit Rosinen und ein bisschen trocken (dafür mit salziger Butter und Marmelade). Nun mußte der Hokkaido-Kürbis so langsam mal einer Bestimmung zugeführt werden, also gerne etwas experimentierfreudiger und: es schmeckt sooo fein.



Für die Scones:
1 Ei mit 1 Esslöffel Margarine und 90 g Zucker schaumig rühren. Von einer Büchse Kokosmilch das Harte entfernen (aufheben!) und 250g (netto) Hokkaido-Kürbis in ein bisschen Flüssigkeit der Kokosmilch weich brutzeln, pürieren und unterrühren. Dann 350g Mehl, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz dazu. Den Teig mit den Händen und ggf. Mehl ausformen und ca. 5 cm (Durchmesser) handgeformte Fladen von ca. 2cm Höhe auf Backpapier in den vorgeheizten Ofen schieben. Vorher noch dünn mit Milch einpinseln. Bei mir ergab es 14 Stück. 15 Minuten bei 175° im Umluftherd backen.

Das Harte von der Kokosmilch entweder bei Raumtemperatur von selbst erwärmen lassen, ins Wasserbad oder kurz (!) in die Mikrowelle stellen, dann mit Vanillezucker nach Belieben schaumig schlagen.

Warm genießen - schmeckt Knaller.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag, weitere hochinspirierende Leckereien findet Ihr hier und an der gedeckten Tafel. Nina

Kommentare:

  1. ....mir läuft hier gerade das Wasser im Mund zusammen, liebe Nina ;o), das MUSS einfach göttlich schmecken ;o)!Einen wundervollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. das klingt lecker und es sieht richtig toll aus. Mit Kürbis...ich glaube das ist mir mal einen Versuch wert. Danke für die Idee, liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Das wird auf jeden Fall ausprobiert! Hört sich wirklich lecker an!!

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich richtig lecker an!
    Ich freue mich schon aufs Nachbacken!!

    AntwortenLöschen
  5. Es ist schwer lecker, das kann ich verraten...

    AntwortenLöschen