Donnerstag, 1. Dezember 2011

Monatsmotto Dezember - (Vor)Freude

Zugegeben, mit meinem guten Vorsatz für den November bin ich kläglich gescheitert, leider ist nicht die Hälfte der zu werkelnden Dinge fertig und wenn ich so darüber nachdenke, bekomme ich einen leicht gehetzten Gesichtsausdruck. Das soll nicht sein. Entsprechend möchte ich den Monat Dezember der (Vor)Freude widmen. Sinnbildlich dafür steht der Adventskalender der Kinder, die in den nächsten Wochen morgens so schnell aufstehen wie sonst nie. Und sich so unglaublich schön freuen können.


Ein schöneres Bild hätte er verdient gehabt, der Kalender, aber der Flur ist duster und ohne Tageslicht. Noch dazu funktioniert das Licht per Bewegungsmelder (das war schon bei Einzug so!) und ich mußte mehrfach rumhüpfen, um überhaupt wieder was zu sehen. Entsprechend habe ich irgendwann kapituliert.

Uns und Euch eine zauberhafte Adventszeit mit vielen freudigen Momenten! Mehr Ideen und Bilder zum Dezember findet Ihr hier. Nina

Kommentare:

  1. ja, wir hibbeln hier auch schon alle ... und genießen diese zeit.

    ganz liebe grüße und vielen dank fürs teilen,
    ute

    AntwortenLöschen
  2. ...das Band kenne ich doch ;o)!Hallo, liebe Nina, ja, er hat sich sehr gefreut ;o)und ich habe mich wie du kräftig mit gefreut ;O)!Hab´einen tollen Tag!Viele,liebe Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Ach, ein perfektes Monatsmotto liebe Nina!

    Hm, zu gerne hätte ich Dich ja im Flur rumhüpfen sehen ;).
    ...und das was man vom Kalender sieht, schaut auf jeden Fall spitzenmäßig aus. Dafür würde ich auch früher aufstehen.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen