Donnerstag, 26. Januar 2012

Pinguine

Wie schon ganz oft erzählt, stehen Pinguine hier sehr hoch im Kurs. Der große Krawallix kennt kein schöneres Tier und sein Bett ist übervoll mit diversen Kollegen aus Plüsch. Also fast übervoll, ein bisschen Platz ist noch (jetzt vielleicht nicht mehr).
Nach dieser wunderbaren Anleitung waren in diversen Blogs schon so tolle Pinguine zu sehen. Da wurde es Zeit.



Den größeren von beiden habe ich auf 110% ausgedruckt, er ist aus dem wundervollen Bio-Plüsch von hier *klick*. Der hintere ist mein Probelauf, lasst uns nicht drüber sprechen, warum er keine Flügel und Füße hat, aber er bleibt so, weil er "mit ohne alles" auch niedlich ist und er so ein richtig gutes Baby-Spielzeug abgäbe. Wenn er die Chance dazu bekäme. Das wird aber jemand, der mir sehr nahe steht, zu verhindern wissen.
Liebe Grüße und einen schönen Tag für Euch. Nina

Kommentare:

  1. Ein ganz niedliches Team. Ist Dir sehr gut gelungen.
    Liebe Grüße, Nora :-))

    AntwortenLöschen
  2. Zum Verlieben! Stehen auch auf meiner To-Do-Liste - Pinguine sind hier nämlich auch heissbegehrt. Doch erstmal muss ich mir eine Antwort auf die Frage "wie macht der Pinguin?" überlegen. Hast du einen Tip als frisch gebackene Pinguinexpertin?
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuckma Steffi:
      http://www.youtube.com/watch?v=DRJSe1tAQ9E&feature=related
      Liebe Grüße von Nina

      Löschen
  3. Wie süß die beiden sind! Und wie lieb der erste den zweiten stützt :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Herjje, liebe Nina, sind die beiden süß!!!!Auch der Kollege ohne alles...der hat nämlich ganz viel Charme ;o)!Einen tollen Resttag und viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  5. Huhu, wie hast du das bloß hingekriegt, dass der so hoheitsvoll guckt :-) Liebe Grüße von Susanne

    AntwortenLöschen
  6. OMG…ich habe grad die Anleitung beguckt…nee, eher bestaunt…und…also, bei mir hätten die alle keine Füße und Flügel…aber wohl auch kaum einen Schnabel *lach*…
    Die sind ja soooooo super geworden…und der ohne Flügel freut sich sicher über seinen puscheligen Freund :O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Ooooooooooh, sind die toll! Habe sie mal auf meine To-Do-Liste geschrieben. Die Plüsch-Version gefällt mir besonders gut - noch besser als die "Originale" aus normalem Baumwollstoff.
    Ganz, ganz schööön!!!

    AntwortenLöschen
  8. Oh sind die süß.
    Hab ich mir direkt gespeichert ;-).

    Alles Liebe

    Aka

    AntwortenLöschen
  9. Forest Gump würde sagen "Wenn Gott gewollt hätte, dass alle Pinguine gleich sind, wären alle Pinguine fuß-und flügellos!"

    AntwortenLöschen
  10. Voll niedelig! An dem Schnabel könnte der Lütte super nuckeln.
    Ich denk mal drüber nach, ob ich das hinkriege, zu erklären wie man diese Jäckchen häkelt. Derweil hab ich aber eine Anleitung fertig gemacht, wie man die geupcycleten Notizheftchen von letzter Woche bastelt. Vielleicht kann ich Dich damit kurzfristig zufrieden stellen?

    AntwortenLöschen
  11. Hui wie süß! Die sind ja herrlich! Da darf aber richtig Losgekuschelt werden!

    AntwortenLöschen
  12. Wow!

    Unglaublich süss!




    Ich wünsche Dir ein wundervolles Wochenende,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  13. Die sind unglaublich toll! Muss sofort zu der Anleitung rüberschaun! Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen