Freitag, 2. März 2012

Rote Beete Pfanne mit Hirtenkäse, Tomaten und Pinienkernen

Heute Mittag mußte ich improvisieren, weil wir vorher nicht mehr zum Einkaufen gekommen sind. Das Ergebnis war dann (ein bisschen überraschenderweise) so lecker, dass Ihr nach den Bildern auch das Rezept findet, vielleicht mag es die ein oder andere ja mal probieren.



Ihr braucht:
4 vorgegarte Rote Beeten aus dem Frischepack
200g Hirtenkäse
250g Tomaten (hier Cherrydatteltomaten)
1 Handvoll Pinienkerne 
Rosmarin, Kardamom, schwarzer Pfeffer, Salz (hier Rosmarinsalz)
Honig
Olivenöl

Die Pfanne mit Olivenöl einfetten (ruhig großzügig), gewürfelte Rote Beete, Hirtenkäse und halbierte Tomaten dazu. Würzen mit 3 Prisen Kardamom, gut einem TL gemörsertem Rosmarin, schwarzem Pfeffer nach Geschmack, nicht allzu viel Salz (der Hirtenkäse ist salzig genug). Mit mindestens 2 EL Honig abschmecken. Geht schnell und war auch ohne Beilage köstlich.

Liebe Grüße von Nina, habt einen guten Start ins Wochenende. Wer übrigens auch so gern Rote Beete mag wie ich, dem sei noch das Rezept für die Marmelade ans Herz gelegt, die war richtig fein.

Kommentare:

  1. Liebe Nina, ICH mag rote Beete ;), hmmm, aber der Rest....sollte ich aber vielleicht trotzdem mal probieren, vielleicht mögen die anderen ja dann auch Rote Beete ;)!Herzlichen Dank und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. JA, das sieht aber doch seeeehr lecker aus! liebe Grüße, JULE
    ( ich hatte heute etwas Verwirrung mit meinem Post, aber jetzt läuft es wieder ; )

    AntwortenLöschen
  3. Rote Beete mag ich ganz gern, vielleicht könnte ich das auch mal probieren. Zutaten wären ja da...

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Klingt verdammt interessant - und das meine ich jetzt nicht negativ. Das werde ich echt mal ausprobieren...ich weiß ja jetzt, wo ich die rote Beete kaufen kann...

    Liebe Grüße & habt ein schönes Wochenende!

    P.S. Der Ärger ist mittlerweile ein wenig verraucht...aber Menschen gibt's - puh!

    AntwortenLöschen
  5. Wir lieben Rote Bete, sogar die Kinder. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten, dieses hört sich gut an und ich mag auch alle Zutaten, das wird auf jeden Fall mal ausprobiert!

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  6. Yummie, rote Bete ist einfach lecker (hier gab es vor kurzem Rote Bete-Schnitzel) und dein Rezept hört sich auf jeden Fall nach MEHR an!

    Ein schönes Wochenende & sonnige Grüße, Sandra :o)

    AntwortenLöschen