Sonntag, 4. März 2012

Sonntagssüße Carrot Brownies

oder, wie man auf weniger neudeutsch sagen würde, Möhren-Schokoladen-Schnitten. Die Kinder haben sich begeistert drauf gestürzt und ja, damit hat der Tag schon ungesund angefangen ohne viel Hoffnung darauf, das Ruder heute noch rumgerissen zu bekommen. Nicht so schlimm, muß auch mal sein.
Die Zutaten sind übrigens schon beim Durchlesen ein Schmaus, jede Menge Mandeln, Möhren und Bitterschokolade. Wir haben alles gemahlen / fein geraspelt, weil das kleine Volk keine Stücke im Kuchen mag. Eigentlich sollte es deutlich gröber sein.


Das Rezept ist aus der Ausgabe 04/2012 der LECKER, sobald es in der Datenbank auftaucht, verlinke ich es nachträglich. Liebe Grüße und allen einen schönen Sonntag, gesammelt wird heute hier und das Buffet steht dort. Nina

Kommentare:

  1. Ich komme zum Kuchen essen vorbei - boah, sieht das lecker aus!!!

    Liebe Grüße, auch an kleien Volk!

    AntwortenLöschen
  2. Hmm sieht der lecker aus, da hätte ich jetzt gerne ein Stückchen....aber ich bin auf Diät...heul! LG Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hmmmm, davon wäre mir jetzt ein Stückchen auch sehr recht, hört sich nämlich ausgesproochen super lecker an ;o)!Einen schönen Resttag,liebe Nina und viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmmmhmmmmm...das sieht lecker aus!

    Viele liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das sieht so richtig saftig, schokoladig, lecker aus. Blöderweise kriege ich beim Durchklicken der sonntagssüßen Leckereien immer so schrecklichen Hunger. Auf alles. :-)

    LG, Katja

    AntwortenLöschen
  6. Wieso denn ungesund... sind doch Möhren drin ;-)) Und sehen dazu noch verführerisch lecker aus! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. sieht seeeehr yummy aus ;-)
    hab einen schönen und entspannten sonntagabend!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  8. mmmmmmmmmh lecker

    einen tollen Blog hast Du

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen