Dienstag, 6. März 2012

Upcycling - Dienstag #10

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und ich freue mich über jeden, der mitmacht.

Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine
Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder hier.


Diese Woche waren Tetra Paks die Grundlage für die Upcycling-Werkelei. 


Zuerst wurden sie geköpft und gut ausgewaschen. 


Mit Gipsbinden umwickelt (pro Pak 2 Stück) und einige Tage zum Trocknen zur Seite gestellt. 


Als Nebenprojekt endlich mal die Tafelfarbe nach Frau Liebe angerührt, hier mit violettem Abtönkonzentrat (gibt es in den abgefahrensten Farben für kleines Geld, z.B. orange, senf, grasgrün, pink oder maisgelb, es ist die kleine Flasche auf der Latexfarbe). Super ist außerdem, dass man eine beliebige Menge Tafelfarbe herstellen kann und nicht teuer einen zu großen Bottich in nur einer Farbe kaufen muss. Meine benötigte Menge paßte z.B. in das kleine Schraubglas.


Dann die getrockneten Gips-Tetra Paks anmalen, ganz nach Geschmack. 


Fertig ist z.B. eine Oster- 


oder Frühlingsvase (auch krumme Herzen haben eine Seele). Die Kreideschrift ist beliebig oft wegwischbar.


Ganz liebe Grüße von Nina. Wie schön, dass jede Woche so viele von Euch mitmachen, wir haben schon wieder ein Board gefüllt mit guten Ideen. Das ist echt großartig.

Kommentare:

  1. Sehr schön. Ideen hast Du immer. *staun*
    Das mit der Tafelfarbe ist ein guter Tipp, dann stehen nicht immer Unmengen von dem Zeug rum und verrotten.

    Hier mein Beitrag über einen Sperrmüllfund.

    http://gartenkuchen.blogspot.com/2012/03/zum-upcycling-dienstag.html

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nina,
    lustige Botschaftsvasen sind das!!! Und ich hab was gelernt: das mit dem Abtönkonzentrat! Ich wünsch dir einen fröhlichen Tag und bin gespannt auf die andren Dienstagsfrauen - bei mir hat es leider nicht mehr für das Foto gereicht, aber ich hoffe für nächsten Dienstag bin ich wieder dabei ( ich treulose Tomate)

    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. Huhu :) Du hast mich nicht überfallen! Ich lese ja immer fleißig mit bei den tollen Ideen, nur denke ich oft nicht dran, etwas entsprechendes zu werkeln. Aber das werd ich mal versuchen zu ändern. Mal sehen, was heute Nachmittag noch passiert, falls heute nicht, bin ich nächste Woche dabe :)
    Tolle Idee übrigens, die Vasen. Wäre was für mich, da ich... max. eine Minivase besitze :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee. Das muss ich mir gleich mal merken.
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Super - ich mag besonders gern, dass die Vasen so schön plastisch strukturiert sind durch den Gips. Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  6. Der kleine Mann und ich haben ein Lazarett aufgeschlagen und sind leider nicht in der Lage mitzuupcyclen :-( alles Liebe an unsere Lieblingvasenmacherin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,
    das wusste ich ja noch gar nicht, dass es die Tafelkreide auch in anderen Farben gibt, cool!Deine Vasen sehen so herrlich nach Ostern aus ;o)!Bei mir geht es heute auch um Tetrapacks und um Ostern ;o), mit meinem kleinen ”Ostermobil” ♥.Ich wünsche dir einen wundervllen, sonnigen Tag!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nina,

    Vasen zum bemalen - auch nicht schlecht. Ich habe leider wegen diverser Kinderwehwehchen nichts geschafft, drum muß noch mal das Archiv herhalten :-))

    http://die-bommelfrau.blogspot.com/2012/02/kartoffeln.html

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Diesmal war meine Umstandsjeans dran. Einen Teil davon habe ich zu einer Buchhülle verwandelt.

    Teil 1 der Umstandsjeans-upcycling-aktion seht ihr hier:

    Die Verwnaldung der Umstandsjeans Teil 1

    lg aus Tirol
    dh

    AntwortenLöschen
  10. Eine richtig süße Idee. Vor allem die gestreifte Vase sieht wunderbar frühlingsfrisch aus!

    AntwortenLöschen
  11. Wieder eine klasse Idee von dir! Vasen kann man nie genug haben, denn irgendwie passen sie nie zum Blumenstrauß.

    Hier ist mein Recyclingprojekt der letzten Woche:
    http://mamimadeit.blogspot.com/2012/02/making-new-from-old-aus-alt-mach-neu.html

    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. tolle idee, so kann man vasen nach eigenem geschmack und gerade aktuellen farben herstellen!! super!!
    ich hab etwas mit nem alten bilderrahmen gemacht...
    alles liebe brigitte

    AntwortenLöschen
  13. Coole Vaen! Vor allem sind sie ja innen wasserfest, sodass man wirklich Blumen ins Wasser stellen kann. Toll!

    Ich habe diesmal aus einem ungenutzten Stillkissen und einem weiteren Stück des Sofaüberwurfs (ja, der ist groß!) ein Sitzkissen gezaubert:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.com/2011/09/make-it-round.html

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nina, ich habe mich immer schon gefragt, was man aus den ganzen Tetrapaks wohl macht, das ist eine echt gute Idee, auch ein feines Mitbringsel für Blumensträuße. Habe heute auch mal wieder was gemacht: buecherfreundin.blogspot.com
    Viele Grüße von der Bücherfreundin

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee!
    Es gibt so viele Dinge, die aufgehübscht werden wollen sollen müssten.
    Bei mir ging es einer alten CD an den Kragen:

    http://strickliese-kreativ.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-10.html

    Viele liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nina, hier lernt man immer wieder etwas dazu. Tafelfarbe habe ich schon oft angestaunt aber noch nie probiert.
    Ich habe heute auf 2 Kaffeegläsern graviert: http://augusthimmel.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-10.html.
    Und jetzt schau ich mir das Board an. Da freue ich mich schon den ganzen Tag drauf.

    LG, Kirstin

    AntwortenLöschen
  17. Eine gute Idee Upcycling-Idee. Das mit der Tafelfarbe will ich auch mal ausprobieren, da mein Verbrauch doch immens ist, bei so vielen wandfüllenden Tafeln zu Hause... ;-)

    Mein Upcyclingprojekt für heute ist ähnlich wie letzten Dienstag, aber sehr viel weniger zeitintensiv:
    http://dieraumfee.blogspot.com/2012/03/von-heldenhaften-gazellen-musikalischen.html

    Und weil es letzte Woche noch ein Upcaclingprojekt "Pimp my shirt" gegeben hat, reiche ich die Perlmuttkrake auch noch nach:
    http://dieraumfee.blogspot.com/2012/03/fisch-am-freitag-die-perlmutt-krake.html

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nina, du bist meine Rettung. Ich habe gerade Stunden nach meiner Tafelfarbe gesucht und natürlich nicht gefunden. Freu...jetzt kann ich weiter werkeln.

    Ich hab mir ein paar alte Wurstgläser vorgenommen und daraus eine zauberhafte Frühlingsdeko gezaubert.

    http://morgetauundabendroete.blogspot.com/2012/03/diy-fruhlingsdeko.html

    Liebste Grüße

    Jenni

    AntwortenLöschen
  19. Gesagt, getan :) Hier findest du meinen Beitrag...
    http://hummeldi.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-10.html

    Nun schwirrt mein Kopf von Weiterverwendungsideen, mal sehen, welche ich nachher angehe :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Mann, mann, mann - Deine Ideen bringen meine "Ausprobieren"-Liste bald zum Platzen!
    Liebe Grüße aus dem
    :: stoffbüro ::

    AntwortenLöschen
  21. Klasse, so kann frau sich IMMER die perfekt passende vase zu jedem Anlass zaubern :-)))

    Bei mir gibt es diesmal den rest einer Tischdecke:

    http://a-nette.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag.html

    Liebe Dienstagsgrüße von Anette

    AntwortenLöschen
  22. Super Idee.
    Stelle ich mir ganz schlicht in Weiß auch toll vor!
    Ich hätte da noch eine Schmuckaufbewahrung aus alten Pralinenschachteln:

    http://kuchenbude.blogspot.com/2012/03/ordnung-ist-das-halbe-leben-upcycling.html

    AntwortenLöschen
  23. Wow, schon der 3. Monat und sooo viele tolle Ideen! Hier unser Beitrag:

    http://www.mamagie.de/2012/03/06/diy-dienstag-entdecker-schuettelflasche/

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    heute bin ich auch endlich mal beim Upcycling-Dienstag dabei! Toll, was ihr immer so zaubert!

    Bei mir gibt's heut kleine bunte Osterei-Anhänger aus Plastikdeckeln:
    http://sandymeadows.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-1-ostereier.html

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  25. Gefällt mir gut solch beschriftbaren Vasen passend zum Anlass und bunte Tafelfarbe ist doch wohl mal der Knaller!

    AntwortenLöschen
  26. Sehr schön! Und auch noch in meinen Lieblingsfarben ;-)

    @Fräulein Vintage
    Haste keine Tafelfarbe gefunden? Guckt mal hier, die liefern das komplette Sortiment: http://www.tafelfarben.de/tafelfarbe/

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen