Dienstag, 13. März 2012

Upcycling - Dienstag #11

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und ich freue mich über jeden, der mitmacht.

Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine
Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder hier.


Heute besteht mein Werkelprojekt aus ollen CD-Rs / DVD-Rs,


Stoffresten 


und Tetra Pak.


Zuerst die CDs mit einer Haushaltsschere zurecht geschnitten,


dann die Scherben mit Hilfe von Stylefix festgeklebt.


Eine fiese Werbe-Sanduhr (auf Pappscheibe vom Zahnpastahersteller) in ihre Einzelteile zerlegt und Draht und Moosgummi rangeholt.


Moosgummi-Platten hinten auf der CD festgeklebt, Draht um Sanduhr gewickelt, durchgefädelt und festgebogen.


Nun den Tetra Pak zerlegt


und mit Stoffschnipseln auf doppelseitigem Klebeband verschönert. Merke: Schere ist danach unbrauchbar verklebt, lieber Skalpell nehmen und durch die Schutzfolie schneiden.


Beide Teile zusammengefügt und fertig ist die Sanduhr zum Zähneputzen, die uns noch fehlte. Klar hätte man auch einfach das Werbegeschenk an den Spiegel kleben können und die Kinder hätten gewußt, wann drei Minuten rum sind. Aber so haben wir alle mehr Spaß dran. Wenn davon mal nicht die superblanken Zähnchen profitieren!



Jetzt freue ich mich sehr auf Euch. Dass Ihr mitmacht und Eure guten Ideen teilt, ist echt großartig, genau wie die vielen netten Worte und Euer Interesse. Liebe Grüße und einen schönen Tag. Nina

Kommentare:

  1. Huhu. Na dann viel Spaß beim Zähneputzen! Sieht super aus. Ich hab grad eine Idee beschrieben die ich habe. Leider ist im Moment zu wenig Zeit um das umzusetzten. Vielleicht kann ich heute Abend aber wenigstens anfangen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. UIh, stylisch, eine irre Kombination, hab bis zum vorletzten Bild gerätselt, was da raus kommt , hi, hi.
    Ich bin heute auch wieder dabei.

    Hab einen schönen Tag und bin gespannt, was die andren so werkeln!
    ganz liebe Grüße, von JULE

    jule-macht-was.blogspot.com/2012/03/upcycling-day.html

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,

    eine klasse Idee, die Du da umgesetzt hast.
    Gefällt mir!

    Lieben Gruß

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. Super Idee, ich wußte gar nicht, dass man Cd's einfach zerschneiden kann.

    Bei mir ist es was genähtes
    Einen Latz kann ich jetzt immer gebrauchen

    lg aus Tirol
    dh

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,
    ist die cool ;o), da macht Zähneputzen doch doppelt und dreifach soviel Spaß ;o)!Mein Upcycling-Dienstag steht heute unter dem Motto ” zweckendfremdet,weil es nicht immer neu sein muss “ ,ich hoffe das ist auch okay ;o)? Einen wundervollen Tag und ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  6. Eine freakige Zahnputzuhr. ;-)
    Ich schick Dir heute meine Pulloverkissen - such Dir welche aus. :-)

    http://dieraumfee.blogspot.com/2012/03/von-heldenhaften-alten-pullovern-und.html

    Lieber Gruß,
    Katja

    AntwortenLöschen
  7. auf was für ideen du immer kommst...unfassbar ;-))
    liebe grüsse von brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Da kriegen Karies und Baktus aber ne lange Nase gezeigt :-)
    Ich bin wieder mehr oder weniger dabei:
    http://fraubrause.wordpress.com/2012/03/13/upcycling-dienstag-11/

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nina,

    ich bin heute auch wieder dabei mit einem Bilderrahmen-Upcycling:
    http://sandymeadows.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-2-bilderrahmen.html

    Viele Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,
    ich wusste auch nicht dass man CDs einfach so zerschneiden kann. Was es alles gibt!!!
    Ich bin heute auch mal dabei - ich verwurste einen alten Vorhang :)
    http://justjoolez.blogspot.com/2012/03/diy-zeitschriftenhalter.html

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. na, sieht doch viel gelungener, einladender aus als das doofe werbungskartonteil...
    ich möcht auch mal wieder gern mitmachen:
    http://dana-craft.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag.html
    herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  12. Das muss ich mir merken. Bei uns werden die Kinderzähne zurzeit noch von uns Eltern geputzt. Aber irgendwann werden wir diesen Job wohl delegieren. ;-)

    Ich habe aus einem Sweatshirt, einen T-Shirt und kleinen Stoffresten einen Baby-Schlafsack genäht:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.com/2011/09/teaser-auflosung-baby-schlafsack.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  13. Sehr witzig!
    Ich bin auch wieder dabei. Ein Knopf ist ein Knopf ist ein Knopf: http://strickliese-kreativ.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-11.html
    Einen schönen (Upcycle)Dienstag und liebe Grüße von
    Inken

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nina, da macht es doch gleich etwas mehr Spaß, beim Zähneputzen "durchzuhalten". Sehr schöne Idee!

    Bei mir gibt es heute eine verkleidete Douglas-Tasche: http://augusthimmel.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag-11.html

    Liebe Grüße von Kirstin, die jetzt erst mal ihre Runde durch die anderen Beiträge dreht.

    AntwortenLöschen
  15. Wow, so schön bunt und blinkend. da muss man nur aufpassen, dass sie nicht, schon während der Putz-Zeit aus lauter Freude wieder zurückgedreht wird ;-)

    Ich bin aus dem Urlaub und der Upcycling-Pause zurück mit Dosen:
    http://siebenhundertsachen.wordpress.com/2012/03/13/upcycling-dienstaggewurzdosen/

    Liebe Grüße
    Frau Siebenhundertsachen!

    AntwortenLöschen
  16. Die ist ja wirklich super geworden. CDs zu zerschneiden ist sowieso ne super Idee. Vielleicht fällt mir da bald was ein. Und dann würde ich es natürlich dienstags präsentieren.

    Viele Grüße von Britta

    AntwortenLöschen
  17. Wo nimmst du nur immer die Ideen her?

    Ich habe bis eben noch gebastelt:

    http://die-bommelfrau.blogspot.com/2012/03/sammeldosen.html

    Einen schönen Tag, Meta

    AntwortenLöschen
  18. Cooooole Recyclingidee mit den CDs.
    Man hat sie ja doch überall rumfliegen. ;)
    Ich hab mit den übriggebliebenen Deckeln vom letzten Mal
    einen Frühlingskranz gebastelt. ;)
    http://mimizuku-beads.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag.html
    Ich grüße dich herzlich!! :)
    xo Julia

    AntwortenLöschen
  19. Oh Nina, Danke! Du hast mich auf eine Idee gebracht, wir brauchen auch noch unbedingt eine Sanduhr! Woher nimmst du nur immer die Ideen?
    Ich habs diesmal auch endlich geschafft:
    http://glasklarundkunterbunt.blogspot.com/2012/03/zwei-auf-einen-streich.html
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Hey... die Idee kommt leider viele jahre zu spät, wir hatten als Kinder auch dieses Werbe-Ding. Und ich fand das nicht hübsch, habs also auch nie benutzt ;) Meinen Zähnen gehts trotzdem gut :)
    Habe heute zum ersten mal mitgemacht, bei mir gibts einen Stempel als einer leeren Garnrolle, Zeichenblock-Pappe und Kleintierstreu-Verpackungsfolie :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  21. hallo nina,
    hab ich doch tatsächlich meinen link vergessen...flöt,
    hier ist er:http://bittyambam.blogspot.com/2012/03/upcycling-dienstag_13.html

    AntwortenLöschen
  22. Huhu, ich mag auch. Heute mal eine Lampe:
    http://kuchenbude.blogspot.com/2012/03/kaffeefilterlampe-upcycling-dienstag.html

    AntwortenLöschen
  23. Hallo hallo!
    Diese Sanduhr ist aber wirklich schön geworden! Sehr spannende Anleitung! Ich habe bis zum Schluss nicht gewußt was, wie (also "wie" schon...)und warum.
    Bei uns ging am Wochenende um eine Küche aus Karton (Aber ich glaube dass du sie schon gesehen hast... oder?)-> hier ist sie zu sehen!
    LG, Saperlotte

    AntwortenLöschen
  24. Mensch Nina,
    du schreckst aber auch vor gar nicht zurück. *ginz*
    Voll die CD zerschnitten. Aber die Idee finde ich gut. Jetzt darfst Du nur das Umdrehen der Eieruhr nicht vergessen:O)
    Habe heute nur mein Schrankprojekt zu bieten.
    http://gartenkuchen.blogspot.com/2012/03/schrank-im-kontor-und-upcycle-dienstag.html

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  25. Hallo,ich habe auch bis zum Schluss gerätselt, was du vorhast ;) Das Ergebis ist sicherlich hübscher als das Original.

    Bei mir gab es heute ein sehr "klassisches Upcycling" ;) Eine Pixie-Bibliothek aus einem alten Schuhkarton.

    http://hechoconamor.wordpress.com/2012/03/13/creadienstag-7/

    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  26. Tolle Idee!
    Mein Mann hat gerade heute ein paar Werbe-CD's entsorgt. Ob ich die wohl wieder aus dem Müll fischen soll?
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen