Mittwoch, 8. August 2012

Valeska ungekräuselt, Häkelstümperei, Überraschungspost und eine kleine Vorschau

Die Sommerferien der Kinder sind ehrlich gesagt nicht so recht dazu angetan, Mutters kreativste Zeit des Jahres zu werden. Egal, ein bisschen was geht immer ...

Da ich den Schnitt von Valeska nach wie vor toll finde, aber immer noch nicht sicher bin, ob die Raffungen vorne und hinten ein "Match made in heaven" mit meiner Figur sind, wurde ein wenig dran herumgedoktort und heraus kam - eine Valeska ohne Raffung (und ohne vernünftige Saumlösung, zugegeben, et rollt halt). 


Die Farbqualität des Bildes gibt das durchaus kräftige Grün nicht so recht wieder, denkt es Euch doch netterweise (Mitmach-Blogging).

Im Urlaub gab es den nächsten Anlauf in Sachen Häkelmandala, leider isse zu schlicht im Stübchen, es mag nicht klappen. Eigentlich ist so ein Mandala fast doppelt so groß, einmal (petrol/ türkis) war eine Reihe mehr drin, aber pauschal vergeige ich konsequent die Maschenanzahl und weiß nicht warum. Sandra? Steffi? Mama? Hilfe? Ach ...


Heute hatten wir außerdem ein unglaubliches Päckchen im Briefkasten, danke liebe Larna, ich bin total hingerissen und freu mir ein Bein ab! Um es mal gesagt zu haben, sie näht lieber auf Bestellung als auf Vorrat, darum ist ihr Lädchen eher übersichtlich. Legendär ihr improvisierter Hundeschneeanzug - unfaßbar.


Außerdem wollte noch jemand um die Ecke linsen, der aber zu einem späteren Zeitpunkt erst seinen Auftritt haben wird.


So, Ihr Lieben, einen wunderbaren Tag für Euch, wir rocken heute den Kieferorthopäden, hab ich super Lust zu. Genießt die Sonne, paßt gut auf Euch auf. Nina

Kommentare :

  1. Meine Liebe,

    der vorletzte Ssatz klingt nach super Spannung *augenroll*.

    Zur Valeska hab ich mir ein wunderschönes Grün gedacht - sehr schick!

    Das Häkelmandala sieht trotzdem schön aus. (Hättste einfach nicht verraten, dass es größer sein soll, keiner hätt´s gemerkt. ;-))

    Und den Eckenschlunzer will ich ja nun gern kennenlernen!

    Dir einen lieben Gruß & einen kurzweiligen Kieferverrenkungstermin

    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Viel Spaß beim zuschnippeln ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, mit Freuden denke ich mir erfolgreich das strahlende Grün und dazu noch die Momente, in denen der Rock vor, während und nach dem Knipsen von der Tür gefallen ist, weil das Masking Tape doch nicht so recht hält? (So geht es mir jedenfalls. Immer. ) Seit gestern habe ich eine Häkelnadel, mal sehen, ob wir Freunde werden... Der Eckenlinser sieht zum Knuddeln aus - hat also in Sachen Freundschaft schon einen beachtlichen Vorsprung vor der Häkelnadel... Herzliche Grüße und trotzdem einen schönen Tag..., Marja

    AntwortenLöschen
  4. oh, wie toll kieferorthopäde ... da hätt ich jetzt auch lust drauf!*lach
    dein valeska ist süß geworden und die häkelmandalas sind ob kleiner oder größer ebenfalls hübsch anzusehen. was hast du vor damit?
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Oooooooooooohhhhhhhhhh! Ich ahne ja, wer da um die Ecke linst - soooo toll!!!!!!!!
    Freu mich! :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da bin ich aber aufs Püppchen gespannt.
    Warum machst Du Dir keinen Markierung (Büroklammer) an die letzte Masche der jeweiligen Runde... da brauchst Du nicht zählen, oder machst jede Runde andersfarbig. Oder habe ich Dein Problem nicht richtig verstanden?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,
    ich finde deine Häkelkunstwerke,TOLL, so ;o)!Und auch so einen Rock würde ich sehr gerne nähen können ;o),nicht nur optisch wertvoll, er sieht auch suuuuuuuper gemütlich aus ;o)!Ich hoffe das der "amüsante" Nachmittagstermin schnell vorbei geht und wünsche dir einen entspannten Abend, allerliebste Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab mir auch die Valeska in schönem grün und angezogen gedacht. Ich glaub der Origamirock wär auch was für dich...

    Die Mandalas sind doch wunderschön. und auf die Püppi bin ich schon gespannt. Kieferorthopäde *örgs* . Ihr macht das :)

    Habt einen schönen Tag,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Sachen zeigst Du da. Es harkt beim häkeln? Wo denn, kann man das per mail klären, dann mail mir ruhig, häkeln kann ich ;o)
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von Dir, es ist zu befürchten, dass mir in echt jemand zusehen muß, ich baue einen Fehler ein, verstehe aber generell (dank meiner Mutter) die Anleitung.
      Liebe Grüße zurück. Nina

      Löschen
  10. Liebe Nina,
    1. Mitmach-Bloggen finde ich prima,
    2. hättest du das mit der vergeigten Maschenanzahl nicht erwähnt, wäre es mir überhaupt nicht aufgefallen, mir gefallen sie jedenfalls auch so,
    3. hasse ich Kieferorthopädenbesuche. Ganz normale Zahnärzte hingegen, die liebe ich! Eigentlich merkwürdig, man sollte doch meinen, da beides irgendwie im dentalen Bereich stattfindet, wäre der Unterschied nicht so groß, aber weit gefehlt! Jedenfalls wenn man mich fragt...
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina,

    Dein Rock ist ein Traum in Tüten und besonders gefällt mir, wie Du ihn an die Tür gepappt hast!
    Und was Maschenzählen anbelangt - bin ich auch viel zu bekloppt zu, ich häng immer noch an meiner im März angefangenen Mütze - dabei muss ich da noch nichtmal mehr zählen... Auf das Umdieeckeguckwesen bin ich sehr neugierig - sieht aus wie ein Geschwisterchen von Fritzi... Ganz liebe Grüße von der anderen Nina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nina,
    ich schaue dir gerne zu - pack die Mandalas ein. Ich schau mir derweil mal die Anleitung an. Bis Reihe 5 sieht alles noch recht stimmig aus - das wird.
    Ich freu mich!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Das Zaehlen beim Häkeln macht mich auch immer kirre ...und die Walddorfpuppe ist so Süß! Da hab ich auch mal einige von gemacht...hat leider nie einer mit gespielt. Weder Sohn noch Tochter...Ruebenrabenbande! Hab' noch einen schoenen Sommer! Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  14. ... Liebe Nina,
    danke für deine treuen Besuche bei mir;)
    Der Rock sieht umwerfend aus und ich muss auch sagen du machst überhaupt sehr schöne Bilder!

    ♥ Marion

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nina,

    und wie sitzt der Rock nun ohne Raffungen?
    Zeigt doch mal ein Tragefoto!

    Ich fremdele sehr mit allen Röcken und Kleidern, die vorn und hinten in der Mitte gerafft, gekräuselt oder kellergefaltet werden. Das ist prima in der Schwangerschaft, aber wenn ich es nicht bin, will ich auch nicht schwanger aussehen.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  16. Öhm.. ich erkenn jetzt keine Stümperei bei der Häkelarbeit... bin aber vermütlich noch ein viel größerer Stümper, was das angeht.

    Übrigens, einen meiner Sockenaffen kann man ab heute bei mir gewinnen... Vielleicht wär das ja was für dich?
    http://bunteknete.blogspot.de/2012/08/200-leser-jubel-trubel-gewinnspiel.html

    Liebste Grüße
    Frl. Päng

    AntwortenLöschen
  17. Diese Maschenzählerei und Rundenanfänge finde ich auch immer wieder verwirrend. Also ich bin für gemeinsam häkeln! Können wir ja auch (unabhängig vom Stricktreff) in kleiner Runde machen. :o)

    Sonnige Grüße & einen guten Wochenstart!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo,

    Dein Blog gefällt mir...schöne Ideen hast Du!
    Ich bin ab sofort häufiger bei Dir zu Besuch :-)
    Vielleicht hast Du auch Lust und Zeit, einen Blick in mein kleines, neues, bescheidenes Blog-Häuschchen zu werfen...Ich würde mich freuen...die Türen stehen offen....

    Herzliche Grüße
    Corana

    AntwortenLöschen