Donnerstag, 13. September 2012

Ein Mittwochnachmittag

Wir haben gestern endlich mal Knete selbergemacht. Das Rezept ist dieses hier, vielleicht kann man es eleganter lösen, als sich an der heißen Masse die Hände zu verbrennen, aber irgendwie ging das Mehl so am besten unterzumengen (es waren übrigens keine Kinderhände). Die Knete hat eine traumhafte Konsistenz und war richtig schnell fertig.


Dazu gab es wieder mal Rohkost *flöt*

(lecker Limoschnitten, heute ohne Schmand, dafür mit mehr Orangenaroma)

und die Kinder fangen schon an mit den ersten Wunschzetteln für Weihnachten. Der des Lieblingsmädchens ist ein wenig beeinflußt von ihrer aktuellen Lieblingslektüre.

(Nachtrag: Es ist übrigens "Der kleine Vampir", der sie so absorbiert)

Aktuell sind hier Bügelperlen wieder hip, so richtig schön (für meinen Geschmack) waren die ja noch nie, aber es scheint Spaß zu machen (auch dem Kleinsten) und für die Feinmotorik und den Werksinn ist es sicherlich super. Na dann. Hier also das gestrige Werk des großen Jungen


als Themenblock mit dem Film der Wahl. Nach dem Abendbrot noch ein bisschen vorgelesen, endlich darf es was anderes sein als "Dirk und ich", wobei das schon das coolste Buch ist. Stimmt. Aber nicht so oft hintereinander.

°°° Hier fand sich ursprünglich ein Bild von "Mr. Popper's Pinguine" (Film) 
und "Karlsson vom Dach" (Buch). °°°

Hoffentlich geht es Euch auch gut und Ihr habt es trotz bescheidenem Wetter schön. Viele Grüße von Nina

Kommentare :

  1. Einen Sarg hat sie schon? Schläft sie auch darin? Wunschzettel werden bei uns bisher nur mündlich entwickelt, die sind aber noch sehr im Wandel und werden bis Weihnachten sicher noch 20 mal umgeändert. Allerdings das Hauptthema ist hier "Pferd" in allen Varianten (am liebsten natürlich lebendig)...
    Einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nun ja, letztlich war sie dahingehend mit einer Spielzeugkiste und Polsterung aus Kissen zufrieden. Dir auch einen schönen Tag! Liebe Grüße von Nina

      Löschen
  2. Was für ein niedlicher Post!!! *lach* Am coolsten ist der Wunschzettel. "Sarg hab ich schon" *wegschmeiß* Herrje, ist das süß. Na dann mal ran. Deine Art von Rohkost gefällt mir übrigens sehr und Knete wollen wir hier auch schon seit Urzeiten mal selber machen...

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schwarze Bettwäsche und rote Kerzen? Oh je!!! Aber witzig wie hin und weg Kinder von einem Thema sein können :-)

    AntwortenLöschen
  4. Herrlich! Und so einfach für dich. Kaufste einfach Simplicol Echtfarbe schwarz und färbst den kompletten Haushalt ein. Das wird schaurig-schön.

    Wenn meiner schreiben könnte würde die Liste wahrscheinlich ähnlich aussehen. Man müsste nur das Wort "schwarz" gegen "Star Wars" tauschen. Dabei kennt er die Filme überhaupt nicht! Und das wird noch lange so bleiben :-).

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  5. "Sarg hab ich schon" - großartig :)
    Der Weihnachtsmann kriegt einen Herzschlag, wenn er den Wunschzettel liest ^^

    AntwortenLöschen
  6. ...über den Sarg bin ich auch als erstes "gestolpert" ;o)!Die Knete sieht irgendwie lecker aus ;o), aber auch, als liesse sich damit hervorragend kneten ;o)!Und Karlsson vom Dach liebe ich auch ;o)!Einen superschönen Tag , wünsche ich dir ,liebe Nina!Drücke dich,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  7. .... na das sind ja Biss würdige Wünsche;)
    oh Karlson vom Dach ...hach ich schwärme....

    Glg Marion

    AntwortenLöschen
  8. Klingt nach einem tollen Nachmittag! Schön!

    Und wow, der Wunschzettel ist ja mal witzig. Tja, wenn man so seine Interessen hat, ne? Ich bin gespannt, was sie dann alles bekommt :)

    Hab einen schönen Tag und liebste Grüße, Sindy

    AntwortenLöschen
  9. Ach, der Wunschzettel wäre früher auch sehr nach meinem Geschmack gewesen. Ich hoffe es handelt sich um "Der kleine Vampir" und nicht um Zwielichtiges! Dann wird's aber bald Zeit für Buffy, oder? Ich könnte da mit der ein oder anderen Lektüre oder DVD aushelfen.
    Liebe Grüße und bis ganz bald :o)

    AntwortenLöschen
  10. Welche Vampirgeschichten liest sie denn, bei uns waren jetzt lange die Vampirschwestern schwer in. Vom Gruselfaktor auch für mich als Angsthase zu ertragen. Ich hab als Kind auch Vapirgeschichten exzessiv gelesen, vor allem "Der kleine Vampir", allerdings habe ich danach oftmals riesige Angst gehabt.(Wobei ich das heute wohl auch ertagen könnte;) LG Ann

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina,

    nun ja, der Wunschzettel ist der Hit!!!! Danke für´s zeigen!
    Die Limoschnitten sehen lecker aus...

    Herzlichst
    Corana

    AntwortenLöschen
  12. also die weihnachstliste ist ja ein traum :) :) :)
    das kneterezept kannte ich, habs aber noch nie selbst probiert!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  13. Knete wollte ich schon lange herstellen, doch ständig bekommt das Kind welche geschenkt. Ich warte ja immer drauf, bis sich alles zu einer einheitlich-braunen Masse vereint hat, dann kann ich endlich loslegen.
    Den Wunschzettel finde ich grandios! Ist doch bestimmt alles kein Problem - wäre da nicht das echte Vampirgebiss...
    Meint sie damit einen Zahnarztbesuch? Ich bin gespannt wie ihr das löst.
    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Habe erst das Foto des Wunschzettels gesehen, bevor ich deinen Text gelesen habe. Beim ersten Punkt - Sarg - war ich sehr irritiert... aber mit den Erklärungen nicht mehr allzu sehr ;)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Ich liiiebe selbstgemachte Knete, die ist so wunderbar handschmeichelnd...

    Pah, in Sachen Wunschzettel hat der grosse Bagalut gewonnen, hier hängt eine Mörderliste schon seit 4 Wochen. Ich bin ja mal gepannt, wie sich die Wünsche bis Weihnachten noch ändern...

    Ich drück Dich und grüsse Dich ganz lieb von hier oben,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  16. Ah, ein Vampirfan, fehlt nur noch das Parfüm Supermuffti, oder so hieß das doch? Wir haben diese Bücher ja seinerzeit auch verschlungen und es war unter uns Teenies Kult, Mürbeteigkekse mit Vampier-smiliegesichtern zu backen, einfach hellen Teig und mit Kakaoteig Smilies mit 2 Eckzähnen...
    Und Karlsson ist natürlich auch KULT! liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  17. Drei Mal hab ich heute versuchtbei Dir zu kommentieren, drei mal hat sich Blogger aufgehängt. So ein M...
    Dabei wollte ich Dir doch heute Morgen schon sagen, wie viele Tränen ich gelacht habe über den Lieblingsmädchen-Wunschzettel. :-))) Also ich hatte ja auch bisweilen skurrile Wünsche als Kind, aber ein Sarg war nie dabi. Wobei das vielleicht gar keine so schlechte Anschaffung wäre, denn mit deinen Ideen und Fähigkeiten würde daraus bestimmt ein unglaubliches Gefährt, ein Möbel oder eine Mondrakete, wenn er nicht mehr up to date ist... :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  18. Ich schmeiss mich weg!!!
    Die Wunschliste ist der Hammer ...

    Unglaublich, dass meine Kids noch nicht darauf gekommen sind! Ich habe ihnen für den Urlaub die ersten zwei Episoden auf den mp3Player gespielt und nach dem Urlaub Folge 3 + 4. JEDEN ABEND wrd das gehört :-)

    Liebste Grüße * Denise

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nina, wir hatten hier heute traumhaftes Herbstwetter... ich bin noch immer ganz beschwingt von so vielen schönen Farben... Da kann mich auch der dunkle Wunschzettel nicht mehr aus der Bahn werfen ;-) Und die Bügelperlen... schön sind die nicht, da sind wir einer Meinung. Vor allem sind sie furchtbar, wenn man sie aus den Dielenritzen pulen muß... und sie gleich danach wieder alle reinfallen. grrr. Liebste Grüße, marja

    AntwortenLöschen
  20. Oh Knete habe ich früher auch oft gemacht - letzte Woche laß ich ein Rezept für "Slime" - krass!!! Irgendwie aus Stärke und Klebstoff, oder so. Sei lieb gegrüßt, Anette

    AntwortenLöschen
  21. Ich war und bin noch immer ganz großer Fan des kleinen Vampirs, allerdings mag ich nur die ersten acht Bücher und die TV-Serie von 1985. Jim Gray, der den Lumpi spielt, ist doch einfach zum Anbeißen (lassen). *schmacht*

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  22. kennt Ihr schon "Ball der Vampire?"… ach und die Tochter von Freunden hatte sich Krücken zu Weihnachten gewünscht und bekommen… das tollste Geschenk! Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  23. Wenn auch leicht verspätet (bin eben erst auf diesen Post gekommen):

    Oh, wie schön, dass Dir mein Knete-Rezept gefällt :)

    ...und Vampire sind hier auch immer ganz hoch im Kurs - jetzt, wo wir alle 20 Bücher "Der kleine Vampir" gelesen haben (einige Teile auch gleich zweimal) flaut es langsam ab :)

    Liebe Grüße,
    Nicole (von grievedesign®)

    AntwortenLöschen