Donnerstag, 20. September 2012

Weltraumraketen überall

Für alles "Weltraumige" sind wir hier sehr zu haben, seien es Aliens oder Raumschiffe oder ferne Planeten oder oder. Steffis Raketen haben mich und mit mir das kleine Volk entsprechend sehr begeistert und es gab viele Ideen und Wünsche, was man damit tun könnte. 

So bekam zum Beispiel der große Junge eine Kuschelrakete aus schwarzer Mikrofaserdecke, super weich und reichlich flutschig zu nähen. Kombiniert ist sie mit krümelmonsterfarbenem Fleece als Triebwerk, Notfallknöpfen aus KAM Snaps und Fenstern aus Reflektorfolie. Hier kann man auch die Passagiere sehen, auf der einen Seite ein Alien / Monsterchen, auf der anderen Seite ein Junge, beide von dem schönen Webband von Susalabim.


Die Mädchenvariante ist aus Babycord, auch mit dem Fleece am Triebwerk und Reflektorgewebe als Fenstern. Ihre Rakete hat einen Feuerschweif aus Filz, der ein bisschen mit Füllwatte ausgestopft ist und dadurch viel besser wirkt.


Für den Kleinsten gab es eine Spieluhr. Hierfür wurde das Schnittmuster auf 80% ausgedruckt und die Musikeinheit aus einem fiesen Werbegeschenk herausoperiert. Genäht ist diese Rakete aus Bio-Plüsch und sieht von der einen Seite so aus



und von der anderen so.


Für die Turnstunde im Kindergarten fehlte außerdem noch eine passende Hose, die wurde aus einem aussortierten Herren-Sweatshirt genäht (Schnitt Machmalhalblang) und ist richtig weich und "kussliss". Zur Zierde kam noch die kleine Raketen-Applikation drauf (die ist im E-Book enthalten, allerdings hier ohne Flügel und auf 70% ausgedruckt).



Die Kinder haben außerdem viel Spaß an schönen Wasch-Handschuhen, dieser hier ist eher puristisch aus alten Handtüchern gehalten und auf 80% ausgedruckt. Allerdings bleiben unten die Seiten am Triebwerk offen, damit die Händchen noch hineinpassen.


Eins noch - auf 45% ausgedruckt auch etwas für mich, nämlich ein Schlüsselanhänger. Genäht aus Wachstuch und Reflektorfolie an Fenstern und Triebwerk, die Flamme ist aus LKW-Plane.



Steffis tolles E-Book gibt es bei Farbenmix und wir bedanken uns sehr herzlich, dass ich probenähen durfte. Beste Grüße und noch einen schönen Tag wünscht Nina

Kommentare:

  1. Hihi, eine wunderbare Serie! Da dürfte für jeden was dabei gewesen sein, oder?

    Email ist in Bearbeitung, sorry, dass es so lang dauert, aber Du weißt ja, erstens kommt es anders ... ;)

    Alles Liebe, Sindy

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich tolle Raketen hast Du da gezaubert, dann kann es ja los gehen: up to the sky....

    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja wirklich toll! Mein Fave ist der Waschhandschuh! Als Rassel für Minis kann ich mir das ganze auch gut vorstellen. Übrigens: noch 4 Mal schlafen!!

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Nina,
    ich bin BEGEISTERT!Die sind alle miteinander weltklasse, eine Rakete cooler als die andere - die dürften hier auch alle einziehen ;o)!Einen wundervllen Tag und die liebsten Grüße,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja witzig! Klasse Raketen!!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  6. Oh- sind die toll! Ich muss dringend mit Sohn #1 besprechen ob Weltraum und Raketen nicht doch ihre Daseinsberechtigung neben all den Tieren, Tieren und Tieren haben.
    Wahrscheinlich nicht. :-(
    Liebe Grüße!
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, die Idee mit dem Schlüsselanhänger ist ja auch suuuuper, echt klasse!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  8. mensch, da kann ja die ganze familie rakentenmäßig durchstarten. super toll und klasse ideen verwirklicht

    AntwortenLöschen
  9. Dass man mit Raketen kuscheln kann, war mir auch nicht bewusst, aber was sollte bei Dir auch unmöglich sein, mich überrascht da nix mehr. :-)
    Manchmal bin ich ganz froh, dass ich nicht richtig nähen kann, so kann ich zumindest manches nicht ausprobieren, damit die Liste nicht unendlich wird. ;-)
    An den Geruch bei meinen Großeltern (beiderseits)kann ich mich übrigens auch noch hervorragend erinnern. Und an die unsägliche Farbe im Klo meiner anderen Oma - greller Lachs... und es war immer eiskalt da drin.
    Du hast Mail.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  10. Hach, da ist ja Eine schöner als die Andere :-)
    Und so richtig mit Funktion ... Spieluhr, Waschhandschuh, Schlüsselanhänger ... deine Ideen sind echt astronautenstark :-)
    Vielen lieben Dank, für so tolle und kreative Designbeispiele, hab mich sehr gefreut, dass du dabei warst :-)

    Ganz liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Hey. Tolle RaumFahrzeuge hast du gezaubert und v.a. wieder so viele Möglichkeiten gezeigt,wie man die Vorlagen nutzen kann. Wow! Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
  12. Ich kann mich gerade schwer entscheiden, welches mein persönliches Highlight ist. Du hast mir auf jeden Fall schwer Lust auf das eBook gemacht. Die Raketen-Applikation wird als erstes in Angriff genommen. Seit gestern liegt hier nämlich ein neues Shirt rum, welches ich ursprünglich mit einem Aufbügler versehen hatte. Leider hat dieser die erste Wäche nicht überlebt und hat sich zu 80% abgelöst. Die restliche 20% haften hartnäckig und verunstalten das Shirt. Lange Rede - kurzer Sinn: eine Rakete ist die Lösung!
    Raketenstark das Probenähen!
    Liebste Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich würde SOFORT in die kuschelige grüne Erbsenrakete einsteigen und neue grüne Welten entdecken! Zu Essen gibt's an Bord - NEIN, keine Erbsensuppe!!! Es gibt Unmengen grünen Waldmeisterglibber❤Anette

    AntwortenLöschen
  14. liebe Nina. Tolle und absolut knuffige Raketen. Da wird der Schlaf in den Augen am morgen raketenmässig ausgewaschen! Bei meinem Sohn (7) ist der Weltraum auch immer noch sehr aktuell.
    Liebe Grüsse von Natalie

    AntwortenLöschen
  15. die sind ja spitze! sei lieb gegrüßt :)

    AntwortenLöschen