Donnerstag, 15. November 2012

Polly

Als Steffi ihre neue Tasche zum ersten Mal auf ihrem Blog zeigte, war ich gleich begeistert, die summte laut und wollte zu mir.

Umso größer die Freude, als ausgerechnet ich Anleitungs-Schwerkapiererin sie probenähen durfte. Nach reiflicher Überlegung und einem Fachgespräch mit jemandem mit mehr Hirnmasse als ich abbekommen hab, lief es auch tatsächlich wie am Schnürchen.

Mir sind 2 Varianten eingefallen, beide relativ schlicht, denn ich finde zwar bunte Taschen super schön, aber bin selber eher der farblose Typ. Oder dezent. Oder langweilig. Oder wie auch immer.

Die Tasche für meine Mutter (die geneigte Leserin mag sich erinnern, es wurde hier angedeutet, noch sei nicht alles präsentierbar, was verschenkt wurde) besteht aus Breitcord in petrol, Staaars-Wachstuch und grauem Wollfilz, der Trageriemen bunter Autogurt in helltürkis, Futterstoff ebenfalls türkise Baumwolle. Die Farbkombination finde ich ganz subjektiv unschlagbar und hätte sie am liebsten selbst behalten ... aber natürlich wurde sie trotzdem gern in liebevolle Hände abgegeben.




Meine Tasche ist aus Filz, dunkelgrau und schwarz, mit Mosaik-Wachstuch in rosalilarotgrau. Statt der Taschenkarabiner, hab ich "richtige" Karabiner genommen und ein Stück von einem alten Ohrring (in den 80ern durften die auf der Schulter aufliegen, meine Güte, hab ich den Brocken echt im Ohr gehabt?) durch den Reißverschluß gezuzzelt. Der Gurt ist wieder bunter Autogurt. Der is aber auch schön!




Auf der Rückseite findet sich 3fach-Paspel und ein wenig Zierrad in Form von Klunker und Monsterknopf. Letzterer birgt das düstere Geheimnis, dass mir die dämliche Paspel wieder aus der Naht gesprungen ist, als alles schon fertig und irreparabel war. Weißte Bescheid.


Liebe Steffi, tausend Dank für Dein Vertrauen in meine Nähkünste, es war mir ein Fest, diese schöne Tasche probezunähen. Das Ebook zu Polly gibt es ab heute bei Farbenmix. Dort wird heute übrigens Geburtstag gefeiert und ich gratuliere von Herzen. Auch für mich wart Ihr die Initialzündung, mich mehr mit dem Nähen zu beschäftigen und dafür bedanke ich mich garnicht oft genug.

Liebe Grüße von Nina und einen schönen Tag für Euch.

Kommentare :

  1. Meine Liebe,

    nu kommense mal wieder runter vom "Isch kann dat alles nich"-Trip. Für "ich kann das nicht" sieht´s nämlich viel zu perfekt aus und ist wie so oft ein ganz grandioses Werk!

    Dass du die Tasche für deine Mom gerne behalten hättest, kann ich nur zu gut verstehen - ich finde die todschick! (Also nur falls deine Mom sie mal nicht mehr will ... ;-))

    Ich hoffe, du hast gestern deinen Tatendrang noch erfolgreich umgesetzt. Geh ich aber von aus, denn als ich in die grüne Tonne geschaut habe, war sie leer ;-)

    Wir lesen und hören uns - mach dir einen hübschen Tag & einen lieben Gruß von der Mülltonnenupcyclerin :D

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nina,

    das ist ja eine tolle Tasche! Ich glaube, das ist genau der Schnitt, den ich gesucht habe. Nachher mal bei Farbenmix gucken :-).

    LG
    Wolke

    PS: Ich finde die rote Farbkombi schöner, aber rot ist auch meine Lieblingsfarbe.

    AntwortenLöschen
  3. klasse deine pollys ♥ autogurt hab ich mir auch länger her bestellt, den möchte ich auch bald verarbeiten.
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. Toll geworden, die beiden Exemplare gefallen mir sehr.
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Wow, liebste Nina,
    was für obercoole Taschenteile, also die hätte ich NICHT nachnähen können ;o)!Die beiden gefallen mir ausgesprochen gut ;o)!Hab´einen wundervollen Tag!Ich drücke dich feste,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina, die sehen aus wie frisch aus einem Katalog entsprungen. Absolut trendy und professionell genäht. (Du musst doch deine kleinen Schönheitsfehler nicht verraten. Der Monsterknopf war doch von Anfangan so geplant, oder?!)
    Die Farbkombi für deine Mama ist auch mein Favorit. Ich liebe Petrol! Es lässt sich wunderbar zu allem Möglichen kombinieren.

    Hab`einen schönen Tag und sei lieb gegrüßt von Kirstin.

    AntwortenLöschen
  7. *Kreisch!* Der Ohrring- wo hast du MEINEN Ohrring her??? *gacker* Es ist wirklich nicht zu fassen was man sich damals angetan hat. Aber als Taschenbaumler ist der klasse und die Taschen sind toll geworden! Ich mag auch am liebsten die türkise Farbkombi.So schön!!
    Liebe Grüße, Doro

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was sind die schön geworden! Ich persönlich würde das Exemplar Deiner Mutter vorziehen, aufgrund der Farbkombination, die ich ebenfalls und absolut unschlagbar finde. (Und wieder mal: Danke für die Erinnerung - diesmal an das Gurtband. Ich grüble an einer Alltagstasche, und diese farbigen Autogurte sind ganz vorne mit dabei, was Träger angeht.)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe ja keine Ahnung vom Nähen aber Deine Taschen sehen für mich absolut perfekt und toll aus - superschöne Farbkombis! Hab' einen netten Tag♡Anette

    AntwortenLöschen
  10. Ooooh, ich nehm die erste!!! Ist die schön! Ich hab grade schon eine bei my mucki bewundert. Tolle Taschen!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Das sind aber zwei schöne Exemplare - obwohl ich die für deine Mutter auch farblich noch besser finde. Hihi, und der Ohhring ist witzig - v.a. wenn ich bedenke, dass ich sowas Ähnliches auch mal getragen habe - NICHT in den Achtzigern... ;-)
    LG, Steffi

    AntwortenLöschen
  12. oh schön! welche farben mir besser gefallen, muss ich nun ja nicht erwähnen ... ho ho ... freut mich, dass du da ... noch-mal-nachles .... hiernmassenfrei durchgekommen bist ;) ich stelle mich gleich mal dazu und gebe zu, ich komme mit vielen anleitunge nicht klar und werde dann wahnsinnig und zur schimpfmaschine. meist bin ich am meisten darüber sauer, dass ich mich auf sowas wie wie schnittmuster überhaupt eingelassen habe ...

    liebe grüße und viel freude mit dem wunderhübschen hängeteil!

    tabea

    AntwortenLöschen
  13. Die Taschen sind beide sehr hübsch geworden finde ich! Schöner Schnitt, schaue ich mir mal an :)
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  14. Die sind toll geworden, besonders die Tuerkise gefaellt mir gewaltig. LG Martina

    AntwortenLöschen
  15. Supertoll! Ich weiß gar nicht, welche ich schöner finde!

    Und ja, was haben wir uns in den 80ern alles in die Ohren gehängt... *schauder*

    Henriette

    AntwortenLöschen
  16. Für jemanden, dessen Hirngröße auf die einer Erbse geschrumpft sein soll, FINDE ICH DIE EINFACHT ZU TOLL, DIE BEIDEN SUPERTASCHEN .....! Und deine Mama hat mich adopptiert und will alle Geschenke an mich los werden!! Kannste ruhig fragen ...! Also Tasche zu mir ...! Hat deinen Mama gesagt und was die Mutter sagt muss man tun! ;-)
    Aaaach die ist so schön geworden und die Farben. Ich bin ja mehr Blau- als Rot-Typ. Die würde wirklich gut zu mir passen. So, den Wink mit dem Holzpfahl hast du verstanden!?!? ;-)
    GL Grüße
    Claudia,
    heute auch mit Erbsenhirn und linken Händen

    AntwortenLöschen
  17. Ich hätte mal richtig lesen sollen und habe mich schon gefragt, was der Karabiner in den 80ern in deinen Ohren gemacht hat. Himmel!
    Probenähen ist toll, oder? Vor allem wenn das so ein schöner Schnitt ist. Die Tasche deiner Mama schmeichelt auch meinem Auge - nicht zuletzt wegen dem Cordstoff und dem Filz.
    Hab einen schöne Tag und sei lieb gegrüßt von Steffi - die demnächst gründlicher lesen wird, bevor sie sich merkwürdige Fragen stellt

    AntwortenLöschen
  18. Also ich bin ja auch eher die unbunt-langweilige Spießerausgabe, aber deine Taschen gefallen mir trotzdem. Vor allem finde ich die Art der Reißverschlußverarbeitung praktikabel für mich als Reißverschlußrookie.
    Stell dein Licht nicht immer so unter den Scheffel, ich finde Du setzt deine Nähprojekte großartig um.
    Ich glaub, ich brauch auch mal so Gurt. Ob ich mal auf dem Schrottplatz nachfrage? Irgendwann, wenn ich mal wieder sowas habe, was man Zeit nennt.

    Du glaubst aber nicht ernsthaft, dass die Kinder der Stadtentscheider unserer Bürgermeister-Monokratie auf die öffentliche Schule des Sprengels gehen? Die gehen alle in private Kindergärten und Schulen, oder in die öffentlichen in den Vororten... die perfekt (mit meinem Geld) saniert wurden und denen es mitnichten an irgendwelcher Ausstattung oder Lehrern fehlt...

    Lieber Gruß,
    Katja - heute auf Krawall gebürstet

    AntwortenLöschen
  19. Find ich beide supertoll. Bin ja nicht so die Taschenträgerin, immer nur zweckgebunden, aber da freut sich deine Mutter sicher!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nina,

    ich danke Dir für deinen lieben Kommentar bei mir!! Ich freu mich so, dass Dir meine Sachen so gefallen. Die Farben meiner Polly sind auch eher untypisch für mich, ich bin ja auch eher der Petrol-Typ. ;-) Aber öfters mal was neues... Die Ohringe sind ja der Hammer, an der Tasche machen die sich aber echt gut. Vielleicht sollte ich mal bei meinen "Altlasten" nachschauen... Deine Taschen sind zwar schlicht, aber auch total schön!

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nina....
    Also irgendwie scheinen wir den gleichen Geschmack zu haben....irgendwie gleichen sich unsere petrolfarbenen Pollys :o)....naja, ein bisschen.
    Rosa schwarz ist auch sehr schön!!

    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Yeah, liebe Nina, du Kapierbär!

    Die Taschen klasse, die Farb- und Stoffkombinationen sind sooo toll und ich entscheide mich gerade ständig um, ob ich die blaugraue oder die grauschwarzrote Kombi lieber mag. :o)
    Ich glaub ich brauch auch dringend Autogurtband. An meiner liebsten (gekauften) Tasche ist welcher und ich finde die Breite & Stabilität einfach ideal.

    Bei dem Ohrring musste ich herzlich lachen. Warum musste man eigentlich immer nur EiNEN riesen Ohrring tragen, frag ich mich heute, wenn ich alte Bilder seh. Aber das ist nicht das einzige, was ich mich dann frage. ;o)

    Sonnige Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Wie toll diese Taschen sind. NEID. Die untere dann bitte gern direkt zu mir nach Berlin, sie ist bildschön. Die Nummer mit der Papsel hätte keiner gemerkt, du hättest ruhig behaupten können, das soll so, mit dem Knopf.

    Fotos aus den 80ern gehören verboten. Wobei das für mich erst ab den späten 80ern und frühen 90ern wirklich peinlich wird. Wie bescheuert kann man rumlaufen ;o)

    Ein wundervolles Wochenende wünscht
    Paula

    AntwortenLöschen
  24. liebe nina,

    ich denke, du stellst dich manchmal ein bißchen in den schatten, oder?
    die taschen sind super geworden! manchmal unterschätzt man sich einfach :)

    die bp-anleitung kannst du jetzt jedenfalls auf meinem blog finden.

    glg
    hlitha


    AntwortenLöschen
  25. hey liebe nina,
    deine polly ist super schön und dein kapsel-kranz gestern hat mcih total in den bann gezogen!!! wirklich wirklich toll, was du da wieder zusammengebastelt hast!!! dein upcycling dienstag ist immer wieder toll!!! danke auch für deine lieben worte bei mir und auf twitter!!! freue mich immer ncoh sehr, dass wir uns in hamburg endlich mal persönlich kennenlernen durften inkl. deines süßen filius.

    happy FREUday, meine liebe!
    jules

    AntwortenLöschen
  26. Die Taschen sind beide super schön geworden. Könnte mich gar nicht wirklich entscheiden welche schöner ist.
    LG

    AntwortenLöschen