Donnerstag, 3. Januar 2013

Gut gestartet

Ein freundliches "Huhu" in die Runde von mir elend blogfauler und auch noch kreativpausierender Person. Ich wünsche Euch ein famoses Jahr mit Glanzpunkten, Wärme, Freundlichkeit, wunderbaren Überraschungen und viel Gelassenheit, Kraft und natürlich Gesundheit. 
Hoffentlich seid Ihr gut gestartet, wir hatten das große Glück eines unfaßbar schönen Besuches von Petra und dem kleinen Erfinder, davon habe ich mich noch immer nicht völlig erholt. Das liegt weniger an dem rotweinbedingten Katzenmann, der mir noch um die Beine schlängelt (eher ums Hirn), sondern mehr an der Beseeltheit, die diese Zeit hinterlassen hat. 

Um ganz ehrlich zu sein, Silvester steht normalerweise nicht besonders weit oben auf der Liste der Lieblings-Festivitäten und der Dezember war überdies ein veritabler Scheißmonat, so dass mir jede Energie für eine schöne Feier außer Haus oder irgendwelche Handstände fehlte. Aber was Petra, das kleine Volk und ich da spontan aus dem Hut gezaubert haben, hat mir gut getan und meine Akkus auf charmante Weise wieder aufgeladen. Jetzt noch eine Brausetablette - und das neue Jahr kann kommen.

Meine "Kleine Paulina" - Sammlung bekam übrigens Zuwachs, die Dame in der Mitte gesellte sich zu Paul und der Schneeglöckchenfee, und ich freu mir ein Bein ab. Danke, liebe Petra!


Außerdem haben der kleine Erfinder und mein Mädchen friedliche Böller gebastelt, nachdem wir zum Jahreswechsel draußen an der Straße alle eine Krise ob der Lautstärke und impliziten Bedrohlichkeit der Knaller bekamen und das Spektakel lieber vom sicheren Balkon aus weiterverfolgen mochten. 


Zeigen wolle ich Euch auch noch dieses Weihnachtsgeschenk des großen Krawallix. Das Päckchen erreichte uns ohne Absender, nur mit dem Hinweis, es wäre kein Wichtel, sondern für den Heiligen Abend bestimmt. Und dann das ... Unglaublich. Noch einmal von Herzen ein dickes Dankeschön, liebeliebe Juli, das war so groß von Dir.


Die Nähmaschine, in Fachkreisen an den Spinnweben erkennbar, hat letzte Woche nur einen kurzen Einsatz gefahren, um "Stüm" (= Jim, wie in "Jim Knopf") ein bißchen witterungsfester zu machen. Er wurde im Baumwoll-Leibchen angeliefert und so richtig weit sind wir noch nicht, aber immerhin trägt er eine Winterkombi aus Fehlkauf-Fleece. Die Hose ist eine verkleinerte Machmalhalblang, der Loop wie immer nach der Anleitung von Leuchtzeichen erstellt (nur kürzer und schmaler, der Stüm ist ja eher ein handlicher Vertreter) und die Mütze eine auf Größe 37 heruntergerechnete Variante hiervon. Getz fehlt noch ein Oberteil, ma kucken, was und wie.



Für mich selbst ist immer noch Hängerchen-Zeit, der schon gezeigte Schnitt wurde erneut umgesetzt, diesmal mit "Kussel" und eingefaßt mit gestreifter Bündchenware. Sieht so erstmal langweilig aus, da muß noch eine Känguru-Tasche vorndruff. Nach der weißen Zeit der Schaffensdürre. Und was ist das da vorne in der Mitte eigentlich für eine doofe Falte? Liebes Schicksal, so wird das nichts mit der Motivation!


Ihr Lieben, alles Gute für Euch. Achtet gut auf Euch und Eure Lieben und habt es schön. Ich bring hier mal wieder mehr Kraft auf die Straße, das ist durchaus Wunsch und Plan. Aber entspannt. Weissebescheid, Schätzeken. Nina

Kommentare :

  1. *schwupp* hier kommt eine portion motivation und gute laune und wenn du magst eine verlosung!!!das neue jahr wird wunderbar, du mußt nur dran glauben! liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  2. Ich wuensch dir auch ein tolles neues Jahr und das sich dein Akku wieder auflaed, so ein kleines Paeuschen wirkt manchmal Wunder. Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  3. Deine Paulinas-Sammlung ist ja zauberhaft. Auf das Batman-Schild (ist es ein Schild?) bin ich sehr neidisch.

    Ich bin ja auch eher unleidlich in Jahreswechseltraditionen, aber "Mehr Kraft auf die Straße bringen" ist ein schönes Motto für das kommende Jahr. Ich werde mir das mal vorsetzen (kommt von Vorsatz - Du verstehst!?!).

    Sei umarmt!

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt wirklich sehr nach einem gelungenen und entspannten Start in das neue Jahr. Willkommen. :o)

    Ich hab Dein RLogo mit zu RUMS genommen, ich hoffe, das ist okay?!

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina, wie schön, wieder von Dir zu lesen! Deinen Wortwitz und die Schachtelsätzchen habe ich vermisst...
    Dir ein wunderbares neues Jahr, herzlich, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön, Dich mal wieder zu lesen, auf Deine unvergleichliche Art. Bitte behalt sie in 2013, ich freu mich drauf. Nach der Brausetablette dann ;-)

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  7. ...hach ,haste das wieder schön geschrieben ;o)!Liebste Nina ♥, klingeln euch nicht die Ohren ;o)?Müssten sie eigentlich ;o), so sehr sind wir am plaudern über die schöne Zeit bei und mit euch, herzlichsten Dank nochmal für alles !!!!Wir drücken euch ganz ,ganz feste, Petra und der kleine Erfinder ♥

    AntwortenLöschen
  8. Dir auch ein frohes neues Jahr! Ich freue mich schon wieder auf Deine Upcycling-Dienstage und hoffe ich kann dieses Jahr mal häufiger mitmachen :-).
    Die kleinen Paulinas sind ja herzallerliebst! Ein wirklich schönes Geschenk.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. Dir auch ein Hu hu, ich musste dann doch gerade grinsen. Den Krümel hab ich auch ;o) ja ja, ich, kein Kind, sondern ich! Daran üb ich Schnittmuster
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nina! Ich wünsche dir und deiner Familie Liebe, Lachen, Abenteuer, Kreativität und vor allem viel Zeit, um einander zu genießen!!! Weißte Bescheid, Schätzlein!!! Hoffentlich sieht man dich dieses Jahr mal wieder!!!

    Es drückt dich die Katrin

    AntwortenLöschen
  11. Na nun aber vielen Dank auch! Musste denn das sein? Hab ich nicht genügend schöne Dinge ins Auge gefasst, die hier einziehen könnten, nein da musse nu auch noch mit den Paulinas ins Haus fallen. Nich mit der Türe, nein, gleich mit einer Kompanie obersüßer, bezuckernder kleiner Erdenbewohner, bei denen ein Hach nicht ausreicht.
    Hätteste nicht irgendwas aussuchen können, bei dem ich nur müde lächelnd dasitze und mir denke "Oh, Dinge, die die Welt nicht braucht?"
    So. Ich hab ja bald Geburtstag und du musst mir jetze ... warte, ich geh mal suchen .... die Bonbonliebende Paulina schenken. SO! Nu hasdn Dreck vom alten Mann! :P

    Stüm sieht cool aus, aber sache mal, is dem nich kalt an den Armen? Da friert einen ja schon beim Hinschauen. Na warte, wenn meine Elefenatenkirschkissen fertig sind, dann schick ihm eines, dann kann er sich dran aufwärmen!

    Ach, liebste Frau Hurtig, schön, dass sie wieder da sind! Sehr schön!

    Antonius und ich grüßen herzlichst und ergeben und ich freu mich auf Dienstag, wenn ich dann nicht vor lauter Geburtagsverkaterung das Upcyclen vergessen *hicks*

    Ne dicke Umärmelung in die Krea-Stube und machense mal die Spinnweben da weg! ;-)

    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nina, wie schön ihr es an Sylvester hattet, richtig zum mitfreuen!! und schwups, schon wird wieder genäht, was die Stoffkiste hergibt, auf das niemand frieren muss, nicht einmal der kleine Stüm! Fehlkäufe sind dann auch irgendwie relativ, oder? ganz liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nina, deine Posts sind immer so herzerfrischens ehrlich, selbstironisch und nur selten zaubern sie mir kein Lächeln aufs Gesicht - danke dafür. So tut das auch der beloopte Jim Knopf.
    Wie schön dass Ihr ein tolles Silvester hattet - wenn auch mit Kater. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  14. Auch Euch alles Gute, liebe Nina! zuerstmal eine gute Nacht!

    AntwortenLöschen
  15. Also ich seh da keine Falte! Und ich bin kein großer Puppenfreund, aber die sind wirklich süß. Sogar mit Fehlkauf-Fleece. ;)

    Liebe grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin auch kein Silvester-Fan. Aber dafür bin ich Fan von Dir und Deinem Heldensöhnchen <3

    AntwortenLöschen
  17. Wünsche Dir ein frohes neues Jahr, ohne große Durchhänger! :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich steh auf friedliche Böller! Volltoll!

    AntwortenLöschen
  19. ach, deine paulina- sammlung ist so hübsch :)

    und deine leibchensammlung auch :)

    hab ein wunderbares neues jahr

    halitha

    AntwortenLöschen
  20. Moin moin und HAPPY HAPPY NEW YEAR, meine liebe Nina!

    Ich freu mich, dass Ihr es so schön hattet. Bei so tollen Frauen kann der Jahreswechsel ja nur gelungen ausfallen!
    Die Böller sind ne Wucht, da sieht man gleich das kreative naturwissenschaftliche Networking-Potential des Nachwuchses! :o)

    Ich drück Dich ganz feste,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  21. Kreativpause HAHAHA...ist doch alles voll von Kreativität Bei Dir und um Dich und überhaupt!!! Mama sein und Mensch sein und das auch durchhalten ( das ist ja nicht mehr selbstverständlich heutzutage, wenn man sich so umschaut...) - da braucht man sekündlich Ideen und ich brauche nur Deine wunderbare Schreibe zu lesen, um zu wissen, wie lebensnah, herzenswarm und eben kreativ es bei Dir im Oberstübchen zugeht...HANG IN THERE :)))) Ich freue mich auf ein neues Jahr mit Dir - wünsche Dir, das ganz viel von dem erfüllt wird, was DU DIR wünscht und das Ihr alle ein fröhliches und gesundes Jahr habt. Hoffe, wir sehen uns bald mal wieder in ECHT :) ♡♡♡Anette

    AntwortenLöschen