Samstag, 9. März 2013

München

Voll des schlechten Gewissens poste ich erst heute, eine Woche später, die Bilder unseres Treffens in München am vergangenen Samstag. Organisiert von Ines, Sabine und Igor versammelten sich Blogschaffende aus dem ganzen Lande zu KaffeeKuchen (vorher geknipst), viel Sprechen und Lachen (netzwerken) und einem wunderbaren Rundgang durch das schöne München mit viel auffe Augen. Toll war es.

Wir (kleiner familiärer Kreis) sind schon Donnerstag angereist und haben uns Freitag die große Stadt ein bisschen zu Gemüte geführt. Unsere Schritte führten uns zuerst in den Laden eines lila Schokiherstellers, wo ich mich wohl gerne hätte einschließen lassen ...

 


In einem weiteren Geschäft in der Nähe des Sendlinger Tors gab es Unmengen buntes Plastik, in der Menge etwas reizüberflutend und bisweilen grenzwertig, aber die Mutti gönnte sich doch Juwelen.


Am Samstag Morgen trafen wir (=Blogrunde) uns im Café Fräulein, ein lauschiges Plätzchen, das wir in Sachen Raum und Geräschpegel komplett ausfüllten, zum Frühstück.



Nach viel Lecker ging es mit der Bahn zu Ambiente Direct, einem echt abgefahrenen Laden für Inneneinrichtung (inklusive einer Dachterasse, die Frau Höhenangst und Kältenörgler sich gespart hat), wo man seine Telefone auf eine virtuelle Tour durch die Hallen einstellen und zusätzlich eine geduldige und informative persönliche Führung nebst Snack und Getränken genießen konnte.










Berauscht von den vielen schönen Eindrücken fuhren wir weiter zu Ladoug, einem wunderhübschen Geschäft mit Dingen für ein heimeliges Zuhause oder als Bonbönchen für die Sinne. Meine Bilder sind fast ausnahmslos für die Tonne gewesen, so also nur ein kurzer Einblick.



Im Anschluß marschierten wir munter zu Delikatessen, ebenfalls ein Augenschmaus, hier hab ich ein paar zauberhafte Plätzchenausstecher erworben (ohne Beweisbild) und diesen feinen Walnuß-Aufstemmer, denn "Eine harte Nuß knackt man mit Herz." Weißte Bescheid. Auch die Sockenkollegen erfreuten sehr, durften aber nicht mit.



Derart geschlaucht fielen wir hungrig ins vegane Café Kranz ein, in dem der zugegeben urinprobenoptische Ingwertee ein Genuß war, der Möhrenkuchen schmeckte indes gesund. Gern hätten wir auf der Bühne im Schankraum eine Performance gesehen, ich meine mich auch zu erinnern, dass der Backbube eine solche in Aussicht gestellt hatte, aber auch ohne war es sehr lustig und gemütlich.


Nach einer Stunde Pause im Hotel ("Was? 250 Mark?") trafen wir uns zum Abendessen im Theresa wieder, schicker Laden, sehr feines, aber für meinen Geschmack (vom Land) zu übersichtliches Essen. Das Foto in die Runde ist total mißglückt, seht es mir nach, intelligenterweise habe ich während des kompletten Aufenthaltes nur mit dem Fernsprechapparat geknipst, dafür geht es doch, oder?


Hoher Besuch dank Nicoletta, Tischnachbarin zur Rechten.


Am nächsten Morgen fanden wir (Familie und Blogrunde) uns alle noch einmal zusammen, ich sicher erfrischter als manch andere(r), da der Tanzperformance in der Lobby ferngeblieben (schade eigentlich) und stattdessen spießig an der Matratze gehorcht. Wunderbares Frühstück also im White Rabbit's Room, wo wir von mir aus hätten einziehen können. Sowas von schön ist es da.




Jules absolvierte mit dem kleinen Krawallix noch eine Performance in Ausdruckspupsen, eins der vielen Highlights eines schönen Wochenendes. Vielen Dank dafür!


Ach. Gerne wieder. Mit dabei waren übrigens

Ricarda  23qm Stil
Sabine  Azurweiss
Markus  Backbube
Sophia  Cucina Piccina
Claudia  Dinner um Acht
Ines  Frau Heuberg
Inga  Glomerylane
Elodie  Madame Love
Miriam  Miris Jahrbuch
Brigitte  Little Star Blog
Daniela & Tanja  Rosa und Limone
Susanne  Serendipity
Clara  Tastesheriff
Renate  Titatoni

Und liebevolle Goodiebags gab es auch noch, hab ich mich gefreut! Drin waren Überraschungen von Frau Heuberg, Koziol, La Mesa, Backbube, Nostalgie im Kinderzimmer, Etsy, Dawanda, Ein Stück vom Glück, Der Gugl, AmbienteDirect, Sister Magazine.

Seid lieb gegrüßt und habt es schön. Nina

Kommentare:

  1. ...mein Liebchen,das nächste mal komme ich mit ;o) und zehre dich dann von der Matratze wenn du dran horchen willst und in den "lila Laden" würde ich mich auch gemeinsam mit dir einschliessen lassen ;o)!Gerade jetzt - unbedingt ;o)!Herzlichsten Dank, für diesen spannenden post - ich habe genossen ;o)!Drücke dich feste, deine Petra ♥

    AntwortenLöschen
  2. Klingt nach einem lustigen viel neues entdeckendes Wochenende! Schön dass du davon berichtet hast ;-) Liebste Grüße aus dem verschneiten Norden
    Jo

    AntwortenLöschen
  3. FUN!!!! Blogertreffen are the best! Liebste Sonntagsgrüße, anette

    AntwortenLöschen
  4. Mannmannmann, irgendwann muss ich es auch mal schaffen zu so einem schönen Treffen! Das klingt ja zu schön!
    Das mit der Overlock hab ich natürlich ernst gemeint, aber in der Nähe bin ich glaub ich nicht! Ich mail Dir mal!
    Ganz liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin schon von deiner Kurzzusammenfassung total baff und erschlagen... was für ein Wochenende! Klingt anstrengend, aber echt super! Ideenfutter fürs Hirn ohne Ende!

    AntwortenLöschen
  6. wow, das klingt nach einem unvergesslich schönen, inspirierenden, erlebnisreichen, genussvollen, lustigen wochenende...
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  7. Sieht nach viel Spaß aus! Und was ich mir neulich bei Instagram schon dachte: wenn der Micro-Krawallix mit den ganzen Bloggers abhängt, ist er dann ein "Microbloggger"?
    Hab mein Upcycling-Dingens für Dienstag noch fertig gekriegt, haste gesehen? Ich freu mich immer so, wenn ich dabei sein kann! Bin gespannt, was Du so fabriziert hast,
    grüß Euch lieb,
    Nike

    AntwortenLöschen
  8. Yeah Nina, wieder großartig geschrieben und beim nächsten Mal perfektioniere ich den Ausdruckspups-Tanz mit Little S. :-)

    Happy Monday und allerbeste Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen
  9. es war SO schön, dass ich mir wünschte, wir würden alle irgendwie in einem kleinen schlumpfhausen wohnen und könnten uns alle öfter sehen. auch wenn es wahrscheinlich eindrucksvoller ist, sich NICHT ständig zu sehen und die freude dann entsprechend größer ist, vermisse ich euch - und dich im besonderen - doch schon sehr.
    da freue ich mich aufs nächste mal einfach umso mehr. xoxooxxo

    AntwortenLöschen
  10. ja huch. da war ja was los. so viele eindrücke und so viele bloggerinen in echt gesehen ... schön!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  11. meine Liebe...erst jetzt...noch viel später...mein dicker Drücker für ein ganz wunderbar lustiges Wochenende mit dir...ach, was haben wir gelacht...ist einfach immer so wunderbar authentisch mit dir...danke und schön, dass es dich und all unsere anderen Bloggerschwestern,- und brüder gibt...ich freue mich schon so aufs nächste Mal...liebste Grüsse und sei gedrückt...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen