Mittwoch, 6. März 2013

Quaaaksalber

Bei uns hat eine Froschdame Einzug gehalten, die spontan jedem Familienmitglied ans Herz gewachsen ist. Sie heißt Elvira und ist von so stattlichem Format, dass sie dem kleinen Krawallix fast auf Augenhöhe begegnet.

Aber der Reihe nach, Steffi fragte, ob ich Lust hätte, ihr neues EBook probezunähen und viele feine Ideen schossen der Mutter durch ihr poröses Hirn. Die Betonung liegt auf dem Präteritum (nicht auf porös, manchmal funktioniert es noch).

Hinterlistig raffte mich ein grippaler Infekt dahin und das Probenähen wurde zu einem gefühlt dunklen Kapitel, die Tage verstrichen, ich immer noch total zertreten, kein Quaaaksalber in Sicht. Weder als "Fross" noch als heilende Hand. Egal, die Zeit brachte leichte Besserung und so saß ich eines schönen Freitag Abends dösig an der Nähmaschine. Kleine Schönheitsfehler hat Elvira deswegen, aber wir sind ihr dennoch verfallen. Charme besteht ja bekanntlich zur Hälfte aus Illusion.


Auf dem Weg zum Mittagessen kann man ihre hübsche Bauchtasche gut erkennen, Elvira ist eine der Situation angemessen vorbereitete Person:


Gesunde Ernährung ist ihr ein Anliegen, da könnte sich das kleine Volk mal eine Scheibe von abschneiden. Auf diesem Bild kann man Elviras Körpergröße ganz gut erahnen, sie benötigt allerdings gleichwohl ein Sitzkissen.


Die anderen Bewohner des Hauses geben sich ihr handzahm hin, so auch der Ganzjahres-Heiland aus Kussel.


Das Upcycling-Dienstags-Maskottchen Sibylle und Elvira sind auch schon Kumpelz.

Ende der Fotostrecke, aber immerhin, auf die Art gut überbrückt, dass die Froschdame ein Einzelkind ist, wo ich ursprünglich mal ganz andere Pläne in der Richtung hatte, die den garstigen Erregern zum Fraße vorgeworfen wurden.


Ganz liebe Grüße in die Runde und habt es schön. Nina

P.S.: Liebe Steffi, tausend Dank, es war mir eine Ehre und wer auch einen freundlichen Hausgesellen mit der richtigen Mischung aus Charme und Phlegma braucht, das EBook gibt es ab heute hier.

Kommentare:

  1. Die Dame ist ja ganz bezaubernd, besonders das nette Grinsen gefällt mir
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin Elvira auch bereits nach ihrem ersten Lächeln verfallen. Ganz reizend, die Dame :)
    LG, Annette

    AntwortenLöschen
  3. was für ein liebenswertes geschöpf...einfach zum knubbeln

    AntwortenLöschen
  4. guten morgen,
    liebe nina, gute besserung.
    der frosch ist ja sooooooooooooo super, ich mag frösche. ob ich auch so einen nähen soll?????
    meine enkelkinder haben schon viel stofftiere und co. einen schönen tag dir.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  5. Richtig toll geworden, die "kleine" Maus, ähm Frosch!

    VG Bine

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie putzig! :) Gefällt mir supergut, dein Quaaksalber :)
    LG,
    Mickymunchkin

    AntwortenLöschen
  7. Oh, wie süss die Photos!!! Da würd' ich Elvira doch auch sofort ins Herz schliessen!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr sehr cool, eure Elvira! Daumen hoch!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Nina,
    deine Posts sind mittlerweile richtige Geschichten geworden ... immer was zum Grinsen dabei. Es macht jedes Mal Spaß dich zu lesen! Und deine Elvira ist zum Verlieben. Tausend Dank dir für so ein charmantes Designbeispiel ... dicken Drücker :-)
    Steffi

    AntwortenLöschen
  10. ...iss bin auch ganz doll´in Elvira verliebt ;o)!Schätzeken, falls ich ihr mal Hamburg zeigen soll´, gebe bitte Bescheid, bekommt auch nen´ausgewogenen Saltteller bei mir ;o)!Drücke dich gaaaanz feste, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  11. Grippaler Infekt, da sagste was, wir siechen alle viere vor uns hin. Soviel zur Nähmaschine. Das wär wohl momentan eher gemeingefährlich. Deinen Quaaksalber jedenfalls könnten wir gut gebrauchen, gute Laune macht er! Nein, sie. Ach. Es kann nur besser werden. Und dann mache ich auch wieder sinnreichere Kommentare. Habt viel Freude an Eurem Glitschtier!
    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  12. Aaach! Das Bild am Esstisch ist fein. Ich finde da hat sie auch einen ganz anderen Blick (und das ist keine Illusion). So ein bisschen was Großmütterliches finde ich.

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja total süß!! Ein richtig "feines Dämchen" deine Elvira <3

    LG Bianca

    AntwortenLöschen
  14. liebe Nina, so herrlich frisch und witzig dein Post und die ganze Elvirafroschdame dazu ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. elvira ist eine entzückende froschdame ;-)
    wie ich sehe isst sie gerne fisch und obst, ich hätte vermutet dass sie am liebsten quaaaakspeisen verzehrt!
    schön, dass es dir wieder besser geht ;-)
    alles liebe
    amy

    AntwortenLöschen
  16. Seeehr süß! Der lila Augenaufschlag... *schmatz*

    AntwortenLöschen
  17. Na, so was: ihr seid auf den Frosch gekommen! Elvira ist ja ne ganze scharfe, o lala, diese Stiefel!!! Und mit der Bauchtasche ist sie für alle Fälle immer gut gerüstet. Tempoversteck, Bonbonlager, geheime Botschaften Verwahrer, was auch immer es sei, sie wird es hüten!!! und mit dem Kusseljesulein sieht sie besonders andächtig aus!!! ganz liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  18. Entzückend ist es, Euer Froschmädchen! Und es hat ein so schönes zu Hause... Liebe Grüße! Marja

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ein toller Fross und hatte ich eigentlich schon mal erwähnt dass ich deinen Schreibstil ganz besonders mag? Ich muss immer kichern, wenn ich bei dir lese, danke dafür!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Das Stuhlbild find ich am Besten, da sieht man mal wie riesig diese Knuddelchen sind. Sieht total super aus, ich glaub ich muss unserem Jüngsten auch so einen tollen Frosch nähen :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  21. na wenn sich da nicht zwei gesucht und gefunden haben :) ich bin ja immer wieder begeistert, was du am upcycling dienstag aus alten dige so zauberst. der frosch ist aber auch der hit. vielleicht vergrößert sich seine familie in der nächsten zeit ja doch noch ;)

    liebste grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  22. Elvira ist ja toll geworden! Sieht klasse aus.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  23. Hallo...sehr süß !...mir würde der Frosch noch besser ohne "hochhackige" Schuhe gefallen. Mehr mit lustigen kleinen Froschfüßen. Ansonsten... total niedlich die zwei. LG An Geli Ka

    AntwortenLöschen