Freitag, 19. April 2013

Sommerleibchen und ein Herz-Schlampermäppchen

Hallo, Ihr Lieben, heute gibt es ein zusammenhangsloses Posting mit 2 gewerkelten Dingen, deren Schnittmenge ausschließlich die erstellende Person ist, kein Handlungsstrang mochte sich aus den Fingern saugen lassen, der sie irgendwie hätte verquicken können. Halten wir aus, oder?

Mich hat ja so ein wenig der Ehrgeiz in Sachen Taschenspieler-Sewalong gepackt, der wird spätestens bei umfangreicheren Projekten auch wieder dahin verschwinden, wo er herkam, aber für den Moment lüppt et noch.

Also: Mein Beitrag in der Woche des Schlampermäppchens "Herz" bei Emma sieht so aus:



und besteht aus Kunstleder mit einer verkehrtrummenen Applikation. Um von der Vorderseite zu nähen, wurden die Kreise mit Kuli vorgemalt und dann mit der Nadel unplanmäßig nicht getroffen. Aus der Not eine Tugend gemacht und weiter fleißig drumherum genäht, sieht es sogar besser aus als gedacht.


Desweiteren entstand auf wenig ruhmreichen Umwegen (Gehirn abwesend) ein Sommershirt für mein Lieblingsmädchen, knallepink und etwas abgefedert durch die geringelten Bündchen. Die Overlock und ich fremdeln nur noch vereinzelt miteinander, daran liegt es nicht, dass hier ein Top vorgestellt wird und kein Kleidchen (also Top + Rockteil). Breiten wir den Mantel des seligen Vergessens darüber.



Schnittmuster lillesol & pelle basics n° 18 "Sommerkleid", erhältlich ab heute hier *klick* und eine Bereicherung für unseren Kleiderschrank. Vor dem inneren Auge ziehen eine Unmenge an Sommertops, Unterhemden und -ja!- Kleidchen entlang. Das wird super.  Und vielen Dank, dass ich probenähen durfte!

Ganz liebe Grüße von Nina und einen prima Tag allerseits. Habt es schön.

Kommentare:

  1. Wie herzerfrischend geschrieben. Beides gut gelungen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das Mäppchen ist ja toll, mit der Negativ-Applikation! Das mit den Kreisen schaut super aus, ich mach das auch oft so - wichtiger Satz: "Das gehört so!"

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  3. Das Schlampige Herz gefällt mir aber mal sehr gut!!! Das Kleidchen auch, obwohl dafür hier so gar kein Bedarf besteht!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina,
    man muss sich nur zu helfen wissen und meist wird es besser als geplant! ;-) Dein Schlamperl ist toll geworden. Und die Idee mit den Landkartenausschnitten ist wirklich pfiffig. Überlege gerade, dass man auch Bilder der Kinder nehmen kann, auf Stoff gebügelt natürlich.;-)
    Und das Nähen scheint dir ja immer mehr ins Blut überzugehen. Denn das T-Shirt deiner Tochter ist kaum von einem gekauften zu unterscheiden.
    Liebe Grüße und ein schöööönes Wochenende

    Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nina,

    das Kleidchen ist auch ohne Rockteil pink und hübsch und die Applikationen mit im Schlampermäppchen gefallen mir sehr. Manchmal ist es ein großer Gewinn, wenn die Nadel nicht so läuft, wie sie soll... :-) sei ganz lieb gegrüßt, Marja

    AntwortenLöschen
  6. Das Shirt sieht profimässig aus. Und gegen pink kommt nun gar nichts an. Viel Spass weiterhin mit der Overlockmaschine.

    AntwortenLöschen
  7. Verkehrtrummene Applikationen :-) Sieht lustig aus. Erinnert mich an ein Schiff mit Bullaugen.
    Das top sieht doch gut aus, merkt man die Gehirnabwesenheit gar nicht. Ein schwarzer Stern oder sowas würde mir noch drauf gefallen, aber das ist ja Geschmacksache.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  8. wooow ist das genial das mäppchen!!!!
    und das shirt ist auch toll geworden!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  9. Das Schlampermäppchen sieht super aus! Witzige Idee!
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Ergebnisse, liebe Nina, und ja, das lässt sich durchaus verkraften mit so einer netten Einleitung ;) Die "Schnittmenge" zaubert immer so tolle Sachen - das Mäppchen ist herzallerliebst <3

    AntwortenLöschen
  11. Klass, Nina, und weisste was: mehrmals drumrum genäht sieht sowieso besser aus, weil's dann Nadelmalerei ist! - Mäppchen mit Bullaugen, gefällt mir gut! jetzt muss ich doch mal schauen , ob ich der Taschenspiler CD erliegen, oder nicht... ich wünsch dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nina... das Schlampermäpchen find ich total klasse !!! LG An Geli Ka

    AntwortenLöschen
  13. Das Schlampermäppchen ist ja toll geworden!

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  14. Blöde Frage: hast du die Fotoreihenfolge in dem Post noch einmal verändert? Da war doch erst das Leiberl (und dann in meinem Feed eben auch), oder???
    Liebe Grüße von einer etwas verwirrten
    Babsi

    AntwortenLöschen
  15. Oh, Nina, das gefällt mir sehr gut - sowohl das Mäppchen als auch das Shirt.

    Spiralmäppchen habe ich bis gestern selbst genäht. Von daher ist es schön, mal ein anders gestaltetes Mäppchen zu sehen. Jaaaa, und das neue Ebook von Lillesol und Pelle ist natürlich mal wieder sehr verlockend. Ich gebe mir Mühe zumindest dieses eine Mal ganz vernünftig zu sein, denn ich habe hier wirklich genug Baustellen. Also: Nicht noch eine!!!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  16. Dein Schlampermäppchen ist richtig klasse.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  17. Dein Schlampermäppchen im U-Boot-look ist sehr schick geworden.
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  18. Also das Tascherl ist gaaaaaanz toll! Find ich rasend schön! Das erste Leibchen Bild fand ich total super! Ich dachte: Wow - die Ärmel! Ähm, ja, die sind im Schnitt wohl nicht drinn... Ein Hoch der Kombimeisterin! Denn schwarzes Shirt und schwarze Hose sind echt gut dazu!

    AntwortenLöschen
  19. Ich finde das Herz total gut. Ich muss dauernd solche Nähte machen und hinterher gefällt es mir auch immer besser als die "normale" Naht.

    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
  20. Hallo du Liebe,

    wunderschöne Sachen ♥

    GGLG Bianca

    AntwortenLöschen
  21. Also eigentlich sollte es aber schon ein Rock werden…oder ein Kleid?! Ich kann dir grad nicht folgen…discomüde ;-)…, aber toll sieht es aus, keine Frage!
    Schönes Wochenende!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  22. Noch etwas geplättet von Mittagessen und deinen schönen Worten ( so schön, dass ich sie mir am liebsten in Posterformat aufhängen möchte) ...
    Was das Shirt anbetrifft, freue ich mich mit dir, dass die Ovi und du doch noch zueinender gefunden habt - und euch immer besser zu verstehen scheint. Warte mal ab, im Winter bist du bestimmt auch bereit für die Winterjacke ( mit allem Pipapo).
    Und bei dem Mäppchen sieht man mal, was man alles daraus machen kann. Tricky! Wie nennt man das? Negativapplikation?
    Habt ein großartiges Sonnenwochenende!
    Ich drück dich,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschönes HERZ... gleich mit 3 Weltkugeln als Negativ-Applikationen!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Ich finde die Idee mit den Landkartenfitzeln soooo super!

    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen