Dienstag, 9. April 2013

Upcycling - Dienstag #56

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden.


Steffis neues E-Book erfreut mich über die Maßen, denn es zeigt, wie man aus einer zu monströs gewordenen (oder vom Kerl gezockten) Jeans eine Tasche nähen kann.

Als Material diente eine ausgemusterte Hose Variante 2 plus eine Herrenhemdenspende als Innenfutter. Den Nähweg kann man hier aus naheliegenden Gründen nicht zeigen, wohl aber das Ergebnis.

Dat isse:
 



Besonders gut gefällt mir, dass dem Innenfutter Knopfleiste und Tasche für's Einstecktuch erhalten blieben (Blick in die Tasche),


um es dafür tauglich zu machen, war eine Naht entlang der Leiste notwendig, die hier mit einem ausnahmsweise geglückten und nicht unterschiedlich verzogenen (Spezialität des Hauses, leider) Zierstich bearbeitet wurde. Modell Blätterranke.


Außerdem schätze ich die Fuchsstickerei sehr, sie sieht aus wie von Hand kreuzgestickt, ist sie aber natürlich nicht, sondern eine ordinäre Stickdatei für die Maschine und die Mutti hat sich in der Zeit die Nägel gemacht.
Die Plastikdrückerchen machen sich farblich super, aber der Kollege links hat auch ein dunkles Geheimnis. Hat was mit Zickzackstich und dem Anfang und dem Ende der Runde zu tun.


Schnitt: Lieblingstasche von Aprilkind, ab 10.04.2013 (morgen) erhältlich;
Material: Herrenjeans und -oberhemd
Webband: Tilda;
Karabiner und Autogurt von baender24.de;
Stickdatei von dailyembroidery.com (da gibt es täglich eine gratis).

Eigentlich hatte ich Euch heute etwas anderes zeigen wollen, aber Steffis Tasche hatte Vorfahrt. So lauert jetzt schon fertig präpariert das Projekt für nächste Woche, das nennen wir mal Luxus. Der fehlende Tiefflug auf den letzten Drücker muss noch veratmet werden.

Zeigt her Eure Ideen, spannend und überraschend ist es jede Woche auf's Neue. Freu ich mich.

Seid lieb gegrüßt von Nina, deren Beitrag zum Creadienstag und zu Robotis Alltagshelden die geilomate Umhängetasche auch ist. Habt es schön.

Kommentare:

  1. coool, die Trägeraufhängung find' ich gut (u.a.)

    Bei mir gibt es eine geupcycelte Häkeldecke:
    http://123-nadelei.blogspot.de/2013/04/kissen-mit-hakeldeckchen.html

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche.. hier lungern auch noch so ein paar Hemden und Jeanshosen rum. Vielleicht wollen die ja auch eine Tasche werden, ich muss sie mal fragen :-)
    Mein Recycling-Beitrag ist noch ein kleiner Oster-Rückblick:
    http://blog.binenstich.de/2013/04/upcycling-dienstag-eier-kerzen/
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. liebe nina,
    ich lach mich mal wieder weg bei dir ☺ ☺ ☺
    aber mir gefällt besonders, die hemdbrust innen!

    bin wieder mal dabei (auch ausnahmsweise vorbereitet, ohne auf-den-letzten-drücker), guggst du hier:
    http://www.dana-craft.ch/2013/04/upcycling-tuesday-sudoku.html

    herzliche grüsse, dana

    AntwortenLöschen
  4. Fuchs, du hast das Hemd gestohlen... na, wenn das nicht ne klasse Tasche ist, weiß Ichs auch nicht! Der Stickfuchs gefällt mir, ebenso wie die Karabinerhaken und die Riesenösen! Ich wünsch dir einen fröhlichen Tag, liebe Nina! - Gruß- JULE

    AntwortenLöschen
  5. Meine Werkelqueen
    Super schön !!!!
    Du könntest mal bei mir auf den Blog gucken....
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina, deine Tasche ist super und deine Nähkünste lassen mich träumen...
    Was hast du da denn für eine tolle Nähmaschine ???
    Ich hab' heute auch was zum Aufbewahren ;-)
    http://holunderbluetchen.blogspot.de/2013/04/upcycling-tuesday-132013.html
    Viele liebe Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nina :-)
    Die Tasche ist ja süß geworden!
    Besonders der Fuchs *schmacht*
    Nene ich hab natürlich keinen Fuchsfimmel *rotwerd*
    Ich hab heute auch mal wieder etwas fertig!
    Guggst du:
    http://selbermacherin.blogspot.de/2013/04/beendet.html

    AntwortenLöschen
  8. Die ist ja wirklich gelungen, mir gefällt das Innenleben auch außerordentlich gut!
    LG Susann

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Tasche, mir gefallen besonders der Fuchs und das Innenfutter. Echt süß!

    Hier mein letztes Upcycling: http://frau-s-berg.blogspot.de/2013/04/klopapier-bluten-upcycling.html

    Herzliche Grüße,
    Frau S-Berg

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nina,
    cooole Tasche, besonders die Anbringung der Träger fasziniert mich, hab' ich so noch nicht gesehen.
    Bei mir gibt es Häkeldecke und Tischläufer als Upcycling:
    http://123-nadelei.blogspot.de/2013/04/kissen-mit-hakeldeckchen.html

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen,
    die Tasche ist wirklich sehr hübsch geworden! Alte Jeans hat man doch immer zu Mass' zuhause :)
    Ich habe für heute eine alte Lampe "augemöbelt" :)
    http://dickmadamme.blogspot.de/2013/04/upcycling-mit-webbandern.html

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, wie schön - deine Tasche - besonders die Fuchsstickerei finde ich ja sooo niedlich!

    Bei mir gibt´s auch Jeansrecycling - Taschenspieler Karo aus Jeans:

    http://mipamias.blogspot.de/2013/04/karo-drittes-taschenspieler-ergebnis.html
    (2. Bild)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen Nina,

    die Tasche ist der Hit, vor allem die Karabineraufhängung find ich als Karabinerfan den Hit!
    Bei mir gibts heut auch schon wieder was...
    http://andivaswelt.wordpress.com/2013/04/09/weinkistenregal-deluxe/
    Viele Grüße und einen tollen Tag

    Andi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen,

    boah wie super! Der Fuchs ist genial!

    Wir haben uns mal wieder am Altpapier vergriffen. Entstanden aus Klorollen und Co. ist eine Schloß-Pinata für den Kindergeburtstag und Einladungen aus Lillifee-Resttapete.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. perlenhuhn.blogspot.de/2013/04/vorbereitung-zum-koniglichen-schlofest.html

      Löschen
  15. Liebe Nina,

    Deine Tasche gefällt mir suuupergut ~ gerade auch mit der Stickerei!!
    Witzig ist ~ ich bin heute auch mit ´ner ausgemusterten Hose dabei!! ;-)

    http://colibricologne.blogspot.de/2013/04/pimpicuff-aus-einer-butterweichen.html

    Die Tasche kommt auch noch!!

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  16. Wollte Dich gerade Fragen, ob Du auch sowas eher kommerzielles wie eine Probenähtasche mit in Deine Sammlung aufnimmst, da seh ich, dass Du auch die Lieblingstasche getestet hast. Die Fuchsstickerei ist wirklich toll und richtig Beschmuh ;-).
    Meine Tasche findest Du hier: http://mitnadelundfaden.blogspot.de/2013/04/fur-den-fruhling-eine-neue.html
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Ist ne schöne Tasche geworden. Und man kann die Lieblingsjeans doch behalten, auch wenn sie schon hin ist, toll. Das Innenfutter ist auch witzig. Gefällt mir gut das Teilchen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen
    Bin seit langer Zeit wieder dabei.
    Deine Idee ist toll. Taschen kann Frau nie genug haben ;-)

    Mein Link:
    http://bonsais-kleine-werkstatt.blogspot.de/2013/04/upcycling-dienstag-und-creadienstag.html

    Viele Grüße Anita

    AntwortenLöschen
  19. Schööööön! Der Fuchs passt perfekt!

    AntwortenLöschen
  20. ...die Tasche ist der Hammer... und der Fuchs fühlt sich sichtlich wohl :o)
    Hier kommt mein Beitrag für heute
    http://prettyorganized.de/2013/04/09/kaffeerunde/
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo! Ich bin heute zum ersten Mal dabei! Habe aus meinen ausgedienten T-Shirts Garn gemacht und damit einen Brotkorb gehäkelt. Auf meinem Blog findet sich auch eine DYI Fotoanleitung um T-Shirt Garn herzustellen!
    http://krimserei.blogspot.co.at/2013/04/hakeln-mit-t-shirt-garn.html

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen, hier ist ja schon was los.
    Deine Tasche ist superschön geworden - ich bin ganz neidisch.
    Ich habe auch ein kleines Projekt (wirklich klein, aber mein Söhnchen hat sich erstmalig an die Nähmaschine gewagt)

    http://innigesvermischt.blogspot.de/2013/04/auch-jungen-wollen-nahen.html

    Liebe Grüße
    Julika

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen liebe Nina, das nenn ich mal ein schickes Frühlingstäschchen!! Wie, bitteschön, machst Du so tolle Loch- Nieten in den Stoff??
    Ich zeige heute upgecycelten Küchenbestand. Weil für Neues bin ich grad zu sehr von Viren abgeschossen.
    Bleib gesund, bis zwei Kirschen wiegen ein Pfund!!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  24. Ach ja, vergessen...
    http://strohzugoldlisa.blogspot.de/2013/04/zeige-ich-mal-besonders-gern-auch-fur.html

    AntwortenLöschen
  25. Toll mit den fetten Karabinern zu der zarten Blätterranke! Solche Detailkontraste lieb ich sehr - und was Deine Nähmaschine alles Dolles kann - sieht wirklich aus, wie handgestickt! Männerbuxe deluxe...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nina, grinsend sitze ich hier vor`m PC und freue mich über deinen Schaffensbericht. Das wird ja eine richtige Wellness-Woche für dich: die Nägel schön und den nächsten Dienstag auch schon fertig.
    Mich hat der Diesntag diese Woche mal nicht überrascht - ich hatte auch ein bisschen vorgearbeitet ;-). Und so gibt es bei mir heute aufgehübschte Zigarrenkiste als Souvenir vom letzten Heimaturlaub.

    Ich düse jetzt zur Straßenbahn. Hab`einen schönen Tag und sei herzlichst gegrüßt von Kirstin.

    PS: Jeansupcycling ist immer wieder ein Genuss. Tolle Tasche! Gehen die großen Lochösen eigentlich schwer hinein? Mit Hammer?
    PPS: mein Link: http://augusthimmel.blogspot.de/2013/04/reise-in-die-vergangenheit.html

    AntwortenLöschen
  27. Ein etwas älterer Post:

    http://madebyvicky.blogspot.ch/2013/01/jeanshosen-tasche-aus-alter-jeanshose.html

    AntwortenLöschen
  28. Oooh, schööööön! Die Tasche ist toll, und den Fuchs, den hätt ich auch gern - den würd ich in der Not sogar mit der Hand sticken... :-)
    LG und hab einen schönen Tag!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nina,

    ich mag es, wenn vorhandene Taschen wie die vom Hemd beim Recyceln mitbenutzt werden. Prima gemacht!
    Aber sag mal, wo ist denn da ein Webband? Ich kann keins sehen. Aber vielleicht bin ich auch noch nicht ganz wach.

    Ich habe ein Sweatshirt vom Mann zu einem für's Kind gemacht:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/04/upcycling-creadienstag-eulen-sweatshirt.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  30. Moin,tolle Tasche!!! Da mache ich mich auch demnächst dran, alte Stoffe zu Täschchen zu verarbeiten, einfach klasse Idee.
    Hier mein Link und lieben Gruß Britta
    http://britta-hejhej.blogspot.de/2013/04/kommt-der-fruhling-nicht-zu-uns-machen.html

    AntwortenLöschen
  31. ach, ich beneide ja noch immer dich, die so viele schöne taschen näht... total toll! und noch besser: aus einer alten jeans und einem männerhemd. du königin des recyclings. mein beitrag ist heute nicht ganz so außergewöhnlich, aber was solls ;)

    http://lebenliebenmachen.blogspot.de/2013/04/upcycling-dienstag-5.html

    ganz liebe grüße

    halitha

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Idee! Das Füchslein ist ja echt zu echt niedlich.
    Ich verlinke mich diese Woche zum ersten mal bei den "Upcyclern":
    http://aennisews.blogspot.de/2013/04/upcycling-schmuckkastchen-creadienstag.html
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  33. Wooow coole Idee.
    Und die Stickerei auf dem Aermel ist ein Knaller:O)

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  34. Sieht ja Klasse aus, ..ist irgendwie die modische Variante zu den Jeanstaschen aus meiner Kindheit in den 70'ern, finde ich ;-) …und der Herr Fuchs…ach, da seufzt mein Herz wieder ein wenig…
    Schöne Woche dir!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  35. ui sieht die gut aus, hab die ebook Vorschau gestern schon bewundert ... solche Projekte gefallen mir, so richtig upcycling eben und so richtig schön nützlich

    bin auch wieder dabei: http://durbanvilledesign.blogspot.de/2013/04/bastelstunde-in-durbanville-oder-wie.html

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  36. Entzückend!!! Ein Füchslein, allein das begeistert mich immer schon ;-)

    von mir gibts heute eine Shelly:
    http://evafuchs.blogspot.co.at/2013/04/1-aus-2-shelly.html

    AntwortenLöschen
  37. Hübsche Tasche! Hier stapeln sich auch die Jeanshosen! Wollte daraus mal einen Pouff (wird das so geschrieben?) nähen :)
    Erst `mal habe ich alte Scherben upgecycelt http://annti2010.blogspot.de/2013/04/blog-post_9.html LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  38. Die Tasche ist ja sehr schön

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  39. Sachma- wieso kannst du hier den Nähweg nicht zeigen? Hast du versehentlich den Kerl mit vernäht???
    *Prruuust*
    Neenee, ich mag die Tasche, aber noch lieber mag ich die Texte. *kicher*
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Nina - zu deinem hübschen Frühlingshimmelblau und Jeans-Upcycling bringe ich Frühlingsblütenfarben auf Laken http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2013/04/alte-laken-und-tischtucher.html Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  41. Na, der Schnitt ruft ja wohl nach mir- wo ich doch immer nix wegschmeißen kann!!! Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße, Tanja
    P.S. Bei mir geht´s heut and die Reste von Omas T- Shirt...
    http://jomilija.blogspot.de/2013/04/creadienstag-ist-upcycling-dienstag.html

    AntwortenLöschen
  42. Die Tasche ist toll geworden - die Idee mit dem Hemd ist besonders schön ;-)

    Bei mir gibt es heute nur eine kleinen Tipp für´s Bastelzimmer:

    http://die-bommelfrau.blogspot.de/2013/04/ordnung-im-bastelchaos.html

    Herzliche Grüße, Meta

    AntwortenLöschen
  43. die tasche ist wirklich sehr schön!

    bei mir gibts ne alte-neue lampe für den flur :)

    http://blogvondine.blogspot.de/2013/04/schmetterlingslampe.html

    lg
    dine

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Schätzeken,
    nee, nicht nur die Tasche, sondern auch das absolut geniale Innenfutter haben mich total erwischt und der Fuchs ;o), traumschön!!!!Ich bin heute mit nen´bisschen "Tischdeko" dabei, ähm, wenn man das so nennen kann,mag,will ;o)...http://kleinepaulinas.blogspot.de/2013/04/upcycling-dienstag-o-diy.html , drücke dich feste, meine Liebe,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  45. Hallo Nina, ich mag deinen Fuchs sehr gern! Bei mir gibt's heute kleine Vasen für Frühlingsblümchen: http://koeniginnenreich.blogspot.de/2013/04/smoothieflaschen-upcycling.html
    Liebe Grüße & danke für deine nette Aktion!
    Regina

    AntwortenLöschen
  46. hammerstark ist deine tasche geworden, ich bin immer ganz neidisch, weil ich nicht so gut nähen kann, bei mir muss das immer ruck zuck gehen....dementsprechend sieht das auch manchmal aus ;-), ich habe heute leider keine upcycling idee weil: ich habe neue "sachen" genommen ...guckst du:
    http://bittyambam.blogspot.de/2013/04/creadienstag_9.html
    die herzlichsten grüsse sende ich dir
    brigitte

    AntwortenLöschen
  47. Ich mach heute nicht mit, aber ich bewundere einfach deine schöne Tasche! Wahnsinnig toll geworden!!

    ganz liebe Grüße
    Joolez

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Nina,... hier nochmal ein kleines Jeansupcycling von mir.
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://faden-fraeulein.blogspot.de/2013/04/jeans-upcycling.html

      Löschen
  49. Tolle Tasche! Geht das auch mit kleinen Jeans? Die werden hier öfter mal ausgemustert :-) Obwohl da glaube ich meine Nähkünste nicht ausreichen...

    Ich bin auch wieder dabei:
    http://www.heiterwerden.de/?p=6289

    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  50. Jeans geht immer! Und mir fällt gerade auf, dass meine Nähmaschine auch solche Extras kann. War das nicht ursprünglich der Grund, weshalb es unbedingt dieses und kein anderes Modell sein sollte?!
    Hach, und der Kreuzstichfuchs - der hat´s auch drauf!
    Ich schick dir liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  51. Eine sehr hübsche Tasche!
    LG steffi

    AntwortenLöschen
  52. Tolle Idee!
    Bei mir geht es um Klebefolienreste und schablonieren:-)
    http://walmatwien.blogspot.co.at/2013/04/neuer-stoffbeutel.html?m=1

    AntwortenLöschen
  53. liebe Nina,
    sehr sehr gelungen.
    hmmh, ich stick(t)e stets von Hand, daher sind meine Nägel also so wie sie sind, ;-).

    Mein Beitrag: click

    AntwortenLöschen
  54. Hallo Nina...
    an der Tasche gefällt mir die Form und vor allem die Häken oder Karabiner, mit denen der Tragegurt fest gemacht ist !!
    Heute hab ichs mal wieder gepackt und schnell noch meine neue
    Handytasche aus Fahrradschlauch und Topflappenrestgarn fertiggestellt.
    LG An_Geli_Ka

    AntwortenLöschen
  55. Tolle Tasche! Unser Opa hat den Kindergrill von Frl. Päng von Bunte Knete nachgebaut. Mit Salatschüssel und übriger Heizungsrohrisolierung.

    http://www.mamagie.de/2013/04/09/diy-dienstag-kindergrill/

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Nina,

    so eine schöne coole Tasche mit einen lustigen Füchslein. Finde ich spitze. Heute bin ich wieder mit dabei.

    http://seezwerg.blogspot.de/2013/04/upcycling-dienstag-55.html

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  57. Hallo Nina,

    keine Schlechte Idee mal neue Schnittmuster mit Jeans auszuprobieren. Jetzt passt der Fuchs auf das auch nichts mehr raus kommt :) hihi Eine sehr schöne Tasche.

    http://flunsal.blogspot.de/2013/04/t-shirt-mutze.html

    LG
    flunny

    AntwortenLöschen
  58. Schöne Tasche ... ich habe hier auch noch eine zugeschnittene Jeanstasche liegen ... muss nur noch unter die Nähmnaschine ... wie so vieles ;8)

    Meinen Beitrag in dieser Woche ...
    http://photokraphy.blogspot.com/2013/04/alles-fur-die-katz-ahm-den-hund-oder.html

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  59. Füchse mag ich sehr. Die hellen Farben sind schön frühlingshaft. LG

    Mein Beitrag
    http://madambetterave.blogspot.de/2013/04/dienstaglicher-fruhjahrsputz.html

    AntwortenLöschen
  60. Ich habe diese Woche zwei Projekte gehabt, die hierhereinpassen: aus einem Kissenbezug wurde probenäht für die Mütze Yaantje (gefällt mir so gut, dass ich überlege, ob ich wirklich noch mal mit dem "richtigen" Stoff ran soll!) und aus meinem alten Pulli wurde ein toller Feuerwehrpullunder.
    LG
    Zottellotte Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://zottellotte.blogspot.de/2013/04/mein-kreativer-dienstag.html

      Löschen
  61. Hi!
    Ich bin ganz neu dabei. Und habe hier aus einem Tetrapack mal eine kleine Kindertasche upcyclet. Die Idee hae ich einmal in einem Schaufenster gesehen.
    liebe Grüße
    www.nipi-online.blogspot.com
    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.nipi-online.blogspot.de/2013/04/upcycling-tetra-pack.html

      Löschen
  62. Susanna zeigt uns hier http://pinterest.com/pin/145311525449414565/ und hier http://pinterest.com/pin/145311525449414571/, was sie aus den Ledermusterstücken einer Polstergarnitur der 80er Jahre genäht hat.

    AntwortenLöschen
  63. Toll ist sie geworden deine Taschen. Und dann auch noch in blau, das ich so gerne mag :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  64. Spät aber ich hab es noch geschafft. Eine Tasche wäre auch mal ein schönes Projekt.

    Ich habe dieses Mal eine Statementkette gebastelt: http://mrs-kings-castle.blogspot.de/2013/04/upcycling-tuesday-statementkette-aus.html


    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  65. süße tasche!! die lösung mit den ösen und den karabinern gefällt mir! aber noch mehr gefällt mir das hemdige innenleben!! :-) diese erhaltenen taschen sind wirklich praktisch!

    ich hab heut zwei sachen recycliert aus lauter alten leiberln:
    http://violettawandelbar.blogspot.co.at/2013/04/sues-erdbeerchen-und-schlichtes-rot.html

    lg und danke fürs sammeln!!
    violetta

    AntwortenLöschen
  66. wunderschön, liebe nina. das berankte innenleben der tasche begeistert mich und von der stickdatei (obwohl ich stickdateien eigentlich ja gar nicht mag;) bin ich genauso hin und weg:) die sieht echt aus wie "echt";)
    liebst birgit, die gern gestern schon bei dir mit der "verfuschten" bluse mitgemacht hätte, aber zur zeit wieder mal der zeit hinterherläuft (weil sooo voll alles;(

    AntwortenLöschen
  67. Hallo liebe Nina,

    wunderschön deine Interpretation der Lieblingstasche. Das Thema passte aber auch einfach perfekt :-) Und dein Fuchs ist zum Klauen schön ... schade eigentlich, dass ich keine Stickmaschine habe.
    Dicken Drücker und ein fettes DANKESCHÖÖÖÖÖN, dass du so kreativ die Nadel geschwungen hast :-)
    Liebste Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen