Dienstag, 14. Mai 2013

Upcycling - Dienstag #61

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden.


Heute wird es eher etwas langweilig, denn ich habe (schon wieder, wie ich mir bereits im Vorfeld sagen lassen mußte :-)) nach Schnittmuster gearbeitet, so dass der Werdegang des Stückes nicht ablichtungsbefugt war. Ein mäßiges Spiegelfoto darf auch nicht fehlen, allerdings mit ohne altes Gesicht.

Grundmaterial ist dieser Bettdeckenbezug, der mir zwecks Weiterverarbeitung geschenkt wurde, und ein altes weißes Herren T-Shirt, ebenfalls eine gute Gabe aus der Familie.


Herausgekommen ist eine sommerliche (Wofür eigentlich? Wir laufen aufgrund der Wetterlage noch im Imkerkostüm.) Kombi aus Rock und Loopschal.




Der Rockschnitt selbstgebastelt auf der Grundlage von Valeska
(Falls es Euch interessiert, es wurden die Raffungen ignoriert und sozusagen einmal stumpf von oben nach unten zugeschnitten. Außerdem Jerseybündchen und eine um 2cm schmalere Variante wie in dieser Zusatzanleitung beschrieben)
Loopschal nach Heikes Anleitung von hier

Zeigt her Eure Dinge, ich freu mich und bin gespannt. Beste Grüße von Nina, habt es schön (und sonnig). Rock und Schal sind auch mein Beitrag zum Creadienstag und zu Robotis Alltagshelden.

Kommentare:

  1. .."zwecks Weiterverarbeitung" ;-))
    Na, die wissen schon, was Du so alles zauberst, ne?!
    Ich hab meine Geschenkpapiervorräte etwas reduziert:
    http://dramaqueenatwork.wordpress.com/2013/05/14/diy-mini-lampions/
    Liebe Grüße von barbara

    AntwortenLöschen
  2. Aber sicher wirst Du die Sachen brauchen! Wär doch sonst sehr schade drum. Ich bewundere Deinen näherischen Enthusiasmus, und die Ergebnisse noch dazu!

    Liebe Grüße von
    Catrin
    (die soeben die ersten Lederpuschen ihres Lebens genäht hat - dabei Honig geleckt, auch ohne Imkerkostüm)
    (und die sich seit sehr langer Zeit schon vornimmt, in Ausführlichkeit bei Dir vorzusprechen)

    Habt es schön!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, mitten in der Nacht düse ich immer noch durch die Gegend. Aber bevor ich noch ein bisschen Schlaf aufhole, wollte ich dir sagen, dass du ganz entzückend in deiner frühlingshaften Kombi aussiehst. Und der olle Regen zur Zeit soll doch bis Mittwoch wieder weg sein. Bestimmt!
    Ich komme zur Zeit irgendwie nicht zum Nähen, darum gibt es wieder etwas Gebasteltes. Diesmal mit leeren Rollen von Geschenkband und reichlich Gummi.

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://augusthimmel.blogspot.de/2013/05/gib-gummi.html

      Löschen
  4. Hallo, ich bin heute zum ersten Mal dabei!! Bei mir wurde aus einem alten Kerzenständer mit etwas Farbe ein neues Glanzstück. Hier geht's lang: http://unikatmodell.blogspot.de/2013/05/creadienstag-mit-frischer-farbe.html

    Ich hoffe es klappt mit dem Verlinken...
    Gruß, Mirja

    PS: Der Rock ist übrigens toll geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nina,
    Rock und Loop sehen ganz weich aus, sicher sehr angenehm zu tragen.

    Bei mir gibt es Reparatur mit Gürtelstreifen an einer Upcycling-Tasche:
    http://123-nadelei.blogspot.de/2013/05/bodenverstarkung-tasche.html

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hi Nina, der Rock ist toll. Den hätte ich mit dem passenden Wetter zusammen auch gerne. Bei mir gibt es heute aus Lederresten geflochtene Lederarmbänder samt Anleitung.
    Lg
    Britta
    Www.nipi-online.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.nipi-online.blogspot.de/2013/05/aus-lederresten-wird.html

      Löschen
  7. Schicke Kombi, liebe Nina! Und die Valeska mal in einer schlankeren Version - gefällt mir auch sehr! ich staune, wie du so deine Wäsche aufhängst ... genial! ; ))) und ist es nicht herrlich, ich kann mir so richtig vorstellen, wie die liebe Verwandtschaft inzwischen gar nix mehr wegschmeissen mag, weil die Nina, die könnt noch was draus machen... solche treuen Zulieferer sind doch unbezahlbar! hab einen schönen Tag und hoffentlich ist bald mal endlich "Röckchenwetter"!!!
    liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  8. Da ist ein klasse Rock herausgekommen, dem niemand seine ursprüngliche Herkunft ansieht. Ich finde Upcycling einfach nur gut.
    Bei mir geht es heute um einen Duschvorhang.Lg Heike
    http://haikele-made.blogspot.de/2013/05/plan-umgesetzt.html

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Nina,

    das ist aber ein schöner Sommerrock geworden. Ich drück´ die Daumen, dass schnell wieder die Sonne scheint!
    Ich habe heute eine Portion "Glück-im- Glas"!!!

    Lieben Gruß

    Britta

    http://colibricologne.blogspot.de/2013/05/viel-gluck-im-glas-geschenk.html

    AntwortenLöschen
  10. Oioioi! Ist das eine wundervolle Kombination! Ich hab heute leider nix, der Bub hat mich zu sehr in Beschlag genommen.

    AntwortenLöschen
  11. Moin Nina
    alte Bettwäsche ist aber auch ein tolles Material :-) Das benutz ich auch immer wieder gerne :-)
    Ich hab heute eine Kleinigkeit aus einem Jersey-Rest, der Freiheit verspricht (und bietet) und einen Gastbeitrag von dem geliebten Herr Selbermacher :-)
    hier
    Ganz liebe Grüße
    Susanne
    PS: Ach ja und ich hab die Flusensieb-Kaminanzünder gepimpt :-)

    AntwortenLöschen
  12. Sieht schick aus Dein neuer Rock.
    Aktuell solltest Du allerding noch ne warme Buxe drunter ziehen. Ist ein bisschen maikühl.Aber morgen kannst du ihn dann ausführen.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Wow, schick! ;-)

    Ich habe Wasserbälle zerschnitten und zu Spionier-Eulen verarbeitet: http://perlenhuhn.blogspot.de/2013/05/selbstgemacht-spionier-eulen-oder-i-spy.html

    I-Spy-Bags sozusagen.

    VG, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Sieht doch schick aus, und viel besser als vorher als Bettwäsche! :-)
    Bei uns ist es schon jetzt sonnig.
    Mein Mädel zeigt heute ihr neues 100%-Recycling-Shirt:
    http://kitzkatz-design.blogspot.co.at/2013/05/100-recycling-shirt-in-blau.html
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  15. Rock und Loop schauen toll aus und ich gebe die Hoffnung noch nicht auf, das man dieses Jahr auch mal im Rock auf die Straße kann und dabei dann nicht erfriert :)

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nina,
    Imkerkostüm, welch ein Wort, Dein Röcklein macht Sommerlaune.
    Mein heutiger Beitrag: hier

    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nina,

    Dein Rock ist wunderschön!

    Ich habe mal wieder den fiesen kleinen Gebrutstagstütchen den Kampf angesagt:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/05/upcycling-creadienstag-kampf-den.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  18. Hallo!
    Ein Rock geht doch immer - davon kann man nicht genug haben!! Ob mit oder ohne Leggings drunter...

    Bei mir gibt's ein T-Shirt aus einem T-Shirt: http://nurnichtdenfadenverlieren.blogspot.co.at/2013/05/t-shirt-upcycling-seven-madchenshirt.html

    Alles Liebe!
    nina

    AntwortenLöschen
  19. Deine Valeska Version ist toll!!!

    Ich hab diesmal nichts genäht sondern Holz aufgehübscht :)
    http://lachkauz.blogspot.de/2013/05/every-day-is-like-new-beginning.html

    Herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  20. Das ist ja mal eine supertolle Version von Valeska. Gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  21. Der Rock steht dir super!
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nina, wofür so ein Bettlaken nicht alles gut ist :-) Der Loop ist super und als Kombi mit dem Rock natürlich pefekt. Jetzt fehlt nur noch der Sonnenschein...

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Wie schön! Ich hab auch noch Bettwäsche hier liegen, aber die taugt leider nicht für so einen hübschen Rock...

    Hier wurde gebastelt:
    http://blog.binenstich.de/2013/05/geburtstags-kuchen-transporter/

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Eine schöne Kombi! Vielleicht lockst Du damit ja den Frühling :-).

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  25. Bettwäsche hebe ich auch immer auf und verwende sie weiter. Wäre doch schade aus soviel Stoff nichts zu machen. Dein Rock ist einfach bezaubernd geworden!
    LG
    Petra

    Mein Beitrag: Handy Garage

    AntwortenLöschen
  26. Das Röcklein steht dir ganz hervorragend gut. Wie schade dass ich immer nur nicht weiterverwendungsfähige Bettwäsche angeboten bekomme *blärch*. Aber mal sehen, die Hemden meines Mannes,... dummdidumm...!

    AntwortenLöschen
  27. Das ist ja ein toller Stoff für einen Rock und schade, dass man Loops noch braucht, aber ich trage sie auch noch gerne und Deiner ist super schön.
    Ich habe heute eine Ruhrpotttasche genäht (Bube) aus den alten Schweißerhemden und Bergwerkshemden meines Mannes.
    http://britta-hejhej.blogspot.de/2013/05/bubecreadienstag.html

    Lieben Gruß Britta

    AntwortenLöschen
  28. Das hätte ich der Bettwäsche gar nicht zugetraut, dass sie so ein tolles Röckchen wird!! Steht dir wirklich sehr gut und ist absolut nicht langweilig!!

    Hier mein bescheidener Beitrag:
    http://tagfuerideen.blogspot.co.at/2013/05/werbegeschenk-tassen-upgecycelt.html

    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  29. liebe nina,
    sehr schön sommerlich sieht dein rock-loop-set aus. ich hoffe auch, daß die sonne sich bald zeigt und wir solch hübsche dinge spazieren tragen können.
    bei mir ist die bettwäsche leider oft so verwaschen, so daß die nähte einreißen würden.
    heute habe ich nichts! schade! aber es gab wieder soviel anderes zu tun, unter anderem auch geburtstagsgeschenke.
    ich wünsch dir einen schönen tag.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  30. Nina, der Rock und der Loop sehen wunderbar bequem und weich aus. Richtig schön zum Wohlfühlen! :-)

    Ich hab auch einen Rock genäht!
    http://melis-kreative-seite.blogspot.de/2013/05/ein-mix-aus-junge-und-madchen.html

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  31. Sehr sommerlich frisch! Ich hätte ja nicht gedacht, dass sich ein Bettdeckenstoff als Rock eignet, aber das tut er!
    Ja, und nun schön auf die Sonne warten! Wobei es für mich gerade nicht zu warm sein sollte, denn dann streikt mein Kreislauf.
    Ende Juni dann gerne wieder...
    Liebe Nina, ich schicke dir liebe Dienstagsgrüße!!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  32. Nina, ich mag die Ideen so sehr, dass ich deinen Upcycling Dienstag heute in meinem Blogartikel erwähnt habe (mit Link zu deiner Seite). :-) Ganz liebe Grüße von Martina http://missmenke.de/der-dolce-dienstag-mit-der-ersten-mitmach-aktion/

    AntwortenLöschen
  33. liebe Nina
    auch ich bin am Tricot verarbeiten. Aus Sweatshirt, Babypulli und den Bügelbändeln von T-Shirts gibt es bei mir ein Koffertheater:
    http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2013/05/ein-koffer-upcycling.html
    Hoffen wir auf warmes Wetter, dass der Jupe dann auch für draussen passt!
    lieber Gruss Natalie

    AntwortenLöschen
  34. Wow, so ein schöner Rock, ich liebe die Farbe!!

    Ich mache heute auch mal mit, hier der Link:

    http://faitdelamaman.blogspot.co.at/2013/05/es-krabbelt-wieder.html

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  35. Nieeeemals ist auf dem Köper ein "altes Gesicht"
    du schaust klasse aus und der Rock und der Loop stehen dir wirklich toll!

    Schönes Upcycling.
    Ich habe mein Nähzimmer renoviert (was ja eigentlich allein schon ein "Upcyling" ist) und da ganz tolle einfach gemacht Upcycling Wandhaken eingebaut.

    Schau hier:

    http://bunteknete.blogspot.com/2013/05/renovierung-im-nahzimmer-mit-kleinem.html

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  36. Yeah liebste Nina,
    das steht dir wirklich super!!! Und mit Leggings sollte es ja auch jetzt endlcih mal tragbar sein...
    Tolle Farben.

    Ich hab heute Altglas mit Tafellack gepimpt. Meine Prmiere bei deinem wunderbaren Upcycling Tu-Es-Day!

    http://jules-kleines-freudenhaus.blogspot.de/2013/05/pimp-my-glasses-with-tafellack.html

    Allerliebste Grüße und bis ganz bald
    Jules

    AntwortenLöschen
  37. total schön ist er geworden, der neue rock! und das alte gesicht - das glaub ich dir nicht ;)!

    von mir auch wieder mal ein beitrag - es mussten schon wieder mal die reste daran glauben. http://www.klushus.at/2013/05/upcycling-dienstag-5/

    liebe grüße aus ö!
    klaudia

    AntwortenLöschen
  38. Oh, der Rock ist toll, ganz genau mein Stil und meine Farben...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Nina, der Rock ist sehr hübsch, hätte ich gar nicht gedacht bei dem "Rohstoff".
    Mein Beitrag ist eine aufgemotzte Baumwolltragetasche vom Lieblingsdrogeriemarkt: http://koeniginnenreich.blogspot.de/2013/05/ich-hab-mir-den-fruhling-genaht.html

    GLG Regina

    AntwortenLöschen
  40. Oh, ich muss ganz dringend mal meine Nähmaschine hervorholen. Der Rock steht dir ausgezeichnet. Und den Schal möchte ich mir am liebsten sofort umwerfen.

    Ich habe heute mal wieder ein eher pragmatisches und schnelles Schmuckupcycling. (So langsam komm ich mir wie eine verrückte Schmucktante vor.)

    Hier der Link: http://mrs-kings-castle.blogspot.de/2013/05/upcycling-tuesday-minischmuckupcyclings.html


    Ganz liebe Grüße,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  41. Schnell noch die Vase zum Muttertagsstrauss....
    http://neuerstoff.knobz.de/muttertag-last-minute-geschenk-diy

    Darf man natürlich auch ohne Muttertag benutzen. :)

    Der Rock ist schön geworden - ich mag diese geraden Schnitte auch sehr!
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  42. man ist der rock schön geworden und was hast du für glück, so tolle bettwäsche geschenkt zu bekommen. toll! so'n rock mag ich auch mal machen. aufgrund der baumaßnahmen zurzeit hoffe ich, das meine nähkenntnisse nicht vollends schwinden. der sieht nicht so schwer aus, das müsste ich noch hinbekommen :-) ich drück dich!

    AntwortenLöschen
  43. oh, Schätzeken, was für eine oberzauberhafte Kombi , gefällt mir so richtig gut ;o)! Ich habe heute kleine Lieblingsteile in Szene gesetzt ;o) :http://kleinepaulinas.blogspot.de/2013/05/upcycling-dienstag-o-diy.html Drücke dich feste, deine Petie ♥

    AntwortenLöschen
  44. Weißte was? Deine etwas reduziertere Version des Schnittes gefällt mir wesentlich besser als das Original. Und by the way: was machst du überhaupt für eine unverschämt gute Figur in dem neuen Rock?!
    Von mir aus kannst du noch viele Röcke zeigen, ich sitze noch lange nicht gähnend vor dem Monitor.
    Ich drück dich!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  45. Wuaaaah, ist der Rock schön! Ich habe den Valeskaschnitt ja auch hier - fand die Raffung allerdings auch immer ein wenig unglücklich... danke für den Tipp, sie einfach wegzulassen. Manchmal kommt man auf die einfachsten Sachen nicht! :o)

    Ich räume heute die Bagalutenschleuder ein:

    http://titatoni.blogspot.de/2013/05/diy-camper-organization-upcycling.html

    Liebste Grüsse,
    Renaade

    PS: Der Stoff ist sooo schön - genau mein Geschmack!

    AntwortenLöschen
  46. Toll ist dein Rock geworden!
    Ich hab auch ein Röckchen zu zeigen.

    http://einzelglueck.blogspot.de/2013/05/upcycling-rockchen.html

    LG Aline

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Nina, was für ein gut gelaunter Rock! Kaum hab ich ihn mir angesehen, schon lugte hier die Sonne durchs Grau- ich sag Dir- das ist ein Zauberrock. Bitte viel tragen!!
    Ich habe heute etwas steiniges. Im wahrsten und leider auch im übertragenen Sinne.
    Danke Dir für diese wunderbare Sammelstelle, die mich so oft so fröhlich macht. Vor allem auch Deine Texte
    Herzliche grüße
    Lisa
    http://strohzugoldlisa.blogspot.de/2013/05/denkanstoe-wenn-jemand-dem-ich-mich.html

    AntwortenLöschen
  48. Hey, das ist eine super Idee. Ich krieg neuerdings auch Bettwäsche und alte Hosen geschenkt. Witzig, wie sich das verselbständigt.
    Ich bin heute auch dabei. Mit meinem Lieblingsmaterial Tetrapak. LG Britta
    www.greatbritten.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://greatbritten.blogspot.de/2013/05/tetrapak-to-go.html

      Löschen
  49. Pfffff
    Die Nina nennt meinen astreinen und stylischen "Bauchwunde-Schutzanzug" doch einfach Hundekleidchen tststs
    Lass das mal nicht Smilla hören :-)
    Wie nennst du denn "Raumanzüge" für Astronauten? "Michelin-dress"?
    *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dass da nicht "Pimp my dog" stand, das konnte ich mir gerade noch verkneifen. :-)
      Hab aber die Beschreibung nun präzisiert, damit Smilla sich nicht ärgern muss.

      Löschen
    2. *kreisch*
      Oh Mann ich fall hier gleich vom Sofa!
      Pimp my dog :-D
      Seehr schön!
      Zum Glück freut sich unsere stolze Smilla über alle freundlich lachenden Mitmenschen :-)
      Heute kam der Postbote vom Nachbarort sogar extra vorbei, weil er das auch sehen wollte *grins*
      Hach und Hunde sind ja auch farbenblind :-D

      Susanne
      PS: Das war aber Spass gelle!

      Löschen
    3. Also - es geht so. Weil Du mich tatsächlich dabei ertappt hast, wie ich am Vormittag, wo meine Hirnleistung noch im einstelligen Prozentbereich ist (Nachtmensch!) nicht ganz verstanden hatte, wofür das Leibchen gut war und mal einfach was geschrieben hab. Kommt man sonst eigentlich immer gut mit durch. :-)

      Und wie schön, dass sie sich freut, die Vorstellung ist zu niedlich, dass die Bewohner des Umlandes jetzt bei Euch vorbeipilgern und sie hält freudig Hof.

      Liebe Grüße, Nina

      Löschen
  50. Na Nina, mit Klamotten- Recycling biste bei mir im Club ja richtig :) !!!! Chic sieht das aus- hoffentlich bleibt das Wetter für den Rock jetzt auch mal gut!
    Bei mir wurde am Wochenende ein Hosenbei weiter verarbeitet...
    Liebe Grüße, Tanja
    http://jomilija.blogspot.de/2013/05/creadienstag-ist-upcyclingdienstag-mit.html

    AntwortenLöschen
  51. SEHR schön, dein Rock! Der Sommer kommt bestimmt bald!! :-)
    Bei mir hat heute ein alter Schulschreibtisch ein neues Zuhause gefunden.
    Liebe Grüße!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  52. Mein Herz schreit "Willste haben!!!! Wollteste doch längst versuchen auch zu nähen!" und meine Verstand schreit "Komm klar und widme dich den zwölf Millionen anderen Dingen auf deiner Liste!". Kurzum: Richtig flott und der Stoff is sooo süß. Knutscher!

    AntwortenLöschen
  53. Der Rock und der Loop sind sehr hübsch geworden!
    Den Schnitt für den Loop habe ich mir auch gleich runtergeladen...
    Hier mein kleiner Beitrag: http://vorsichtblog.wordpress.com/2013/05/14/flaschenvase/
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  54. Sehr süß geworden!

    Ich habe hier meinen ersten Beitrag! ♥

    http://draminahandmade.blogspot.de/2013/05/upcycling-dienstag-bolt-n-bow-shirt.html#h=700-1368529997697

    Liebste Grüße Svenja

    AntwortenLöschen
  55. Schück - schück! Speziell Farbe und Muster der ehemaligen Bettwäsche! Bei uns heute Minimal-Upcycling Minimal-Upcycling
    Hoffe bei Euch ist inzwischen auch die Sonne rausgekommen,
    Grüße, fett gedrückte,
    Nike

    AntwortenLöschen
  56. Einen Rock hätte ich auch mal gern... was heißt hier langweilig??? Ich wusste nicht mal das man auch Bettwäsche dafür verwenden kann mmmmhhh schade ich brauche meine leider noch.

    Hier ist mein Beitrag zum upcycling

    http://flunsal.blogspot.de/2013/05/vase-fehlt.html

    lg
    flunny

    AntwortenLöschen
  57. Tolle Sachen hast du genäht. Bettwäsche gewinnt durch mehrmaliges Waschen an Qualität!
    Hier kommt mein Beitrag, ein update vom pimp-up sozusagen:-)
    http://walmatwien.blogspot.co.at/2013/05/bilderrahmen-update.html?m=1

    AntwortenLöschen
  58. Hallo, Ihr Lieben,

    Kerstin (ohne Blog) zeigt uns Shirt und Halstuch für's Kind aus altem Bettlaken. Ihr findet sie

    hier http://pinterest.com/pin/145311525449594808/ und
    hier http://pinterest.com/pin/145311525449594806/

    Liebe Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  59. wow, was für ein schöner rock!!
    ich hab heute auch wieder mal was gebastelt, die idee ist nicht von mir (Quelle habe ich aber angegeben) doch die etwas veränderte ausführung habe ich selbst gemacht, hoffe das dass auch geht?!
    http://bittyambam.blogspot.de/2013/05/creadienstag-und-upcycling-day.html
    herzliche grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  60. Ich hab heute wieder nix für euch, weil die Kette, die ich für heute kreiert habe, nicht 100% Recycletes ist...
    Der Grund warum ich sie gemacht hab, ist eine Anhänger-Schere, die ich am Wochenende gekauft hab...

    Toller Rock, by the way! Ich muss langsam langsam an meine Nähmaschine nochmals! Ich vermisse sie!

    AntwortenLöschen
  61. Bei mir ist diese Woche auch Bettwäsche dran:
    http://korvapuustini.blogspot.fi/2013/05/shirt.html

    Aus einem Kissenbezug hab ich mir ein Shirt gemacht. Und jetzt bin ich auf der Suche nach mehr Kissenbezügen, hihi.
    Sonnige Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  62. Die Kombi aus Rock und Loop ist super schön!

    Ich habe heute einen Garten-Beitrag- hier geht es lang:

    http://mulleundmuck.blogspot.de/2013/05/aufgemobelt-2-sandkasten.html

    Liebe Grüße

    Mareike

    AntwortenLöschen
  63. das ist ja eine tolle Idee.....ich habe aus Jeans eine küchenschürze genäht......schauen könnt ihr hier:


    Mein herzensüßer Blog

    bella

    AntwortenLöschen
  64. einfach ganz wundeRvoll. deR Rock. seine faRben. die kombination. so schön.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  65. Die Kombi sieht sehr gelungen aus und wie gewollt! Der Rockschnitt gefällt mir so überaus schlicht auch total gut :-)

    Ich habe nur mit einer Kleinigkeit teilgenommen:
    http://blog.verflixxtzugenaeht.de/alte-hose-neue-hose

    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag Abend,
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  66. Das Fadenfräulein schreibt:

    Hallo Nina,..toller Rock! Die Farben gefallen mir gut.
    Knobi ist immer gut. =)


    Meine Lampe im neuem Kleid.
    http://faden-fraeulein.blogspot.de/2013/05/alte-lampe-im-neuem-gewand.html

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  67. Was für ein toller Rock! Ich bin ganz neidisch und werde definitiv im Mai auch mal wieder etwas für mich nähen!

    Aber zuerst habe ich eine Sommerhose für meinen Kleinen gefertigt aus alter zu kleiner Kleidung!
    Zu finden ist das ganze hier:
    http://hauptstadtmonster.blogspot.de/2013/05/upcycling-pumphose.html

    Einen schönen Dienstag Abend euch allen vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  68. Wow, Nina, ist der toll!! Sieht ganz ganz toll aus an dir!! ♥

    Ich habe meinen Nählplatz ein wenig schöner gestaltet
    http://de.wadawu.de/index.php?option=com_virtuemart&page=shop.browse&category_id=148
    eben altes Hausupcycling ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://tantegrete.blogspot.de/2013/05/upcycling-nahzimmer.html

      Löschen
  69. Ich muss endlich Nähen lernen, verdammt und zugenäht! Das sieht so toll aus...
    Liebste Grüße von Susann

    AntwortenLöschen
  70. Was für ein wunderschöner Rock!
    Von mir ein spätes Recycling Projekt aus unserer alten Strandmatte: http://www.herzfrisch.com/blog/strandmatten-reisetagebuch/

    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  71. Den Rock finde ich cool und er steht dir gut.

    Fast hätte ich vergessen zu schreiben, ich habe Marmelade Gläser gefärbt und als Vase genommen.

    Lg Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://die-kreativoase.blogspot.de/2013/05/donnerstag-1605-glaser-farben.html

      Löschen
  72. Liebe Nina,

    wenn diese Kombi die Sonne nicht lockt, was dann? Richtig schön frühlingshaft sieht sie aus.

    Ich hab diesmal auch wieder was geschafft, gerade noch so heute

    http://strohwirdgold.blogspot.de/2013/05/pinnwand.html

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  73. Ich kann mich sehr stark erinnern, denn Bettbezug schon mal gesehen zu haben. Auf dem Bett meiner Schwester. Ich sag ihr jetzt mal, dass man daraus auch tolle Röcke machen kann. :-)
    Hättste jetzt noch das schwarze Ganzkörperkostüm drunter ausgelassen und was Weißes oben angezogen, dann würdest Du aussehen wie eine junge Sommerfrau. Aber womöglich war das ja gar nicht dein Ziel. ;-)
    Mir gefällt er auf jeden Fall, der Bettrock.

    Sei herzlich gegrüßt,
    Katja

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Nina,
    neben der Beinverkreuzung, deren Anblick mich aus unerklärlichen Gründen gerade ausgesprochen fröhlich stimmt, freue ich mich besonders über die Valeska-Variation. Seit inzwischen Monaten liegen hier nämlich Stoffe für ein weiteres Exemplar bereit, die ich mich noch nicht getraut habe, anzuschneiden, weil ich beim ersten nur so halbglücklich war. Darum hatte ich kürzlich dann auch überlegt, dass es vielleicht ohne Raffung gehen könnte. Nur wie das dann aussieht, dafür fehlt mir immer ein bisschen das Vorstellungsvermögen (bzw. traue ich ihm nicht...). Aber nun sehe ich ja, dass es geht. Und wie es geht - toll siehst du aus! :)
    Liebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  75. Ich steh ja nicht so auf Röcke, aber der ist wirklich ausgesprochen hübsch und steht Dir in der Kombi ausgezeichnet. Liebsten Gruß

    AntwortenLöschen
  76. Hallo Nina,
    ich habe kein Werk zu verlinken, aber da ich die letzten zwei Stunden die Hausarbeit ignoriert habe und stattdessen einige Deiner Projekte bewundert habe, möchte ich einfach ein Hallo hier lassen und ein Bildchen, um bloß nichts mehr zu verpassen. Klasse Ideen! Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  77. ... ihhhhh, ich bin einen Tag zu spät aber ich schicke es doch noch zu dir=)!
    Dein Jüpchen im Bettlakenlook gefällt mir prima!

    http://www.knusperzwergundfeenstaub.ch/2013/05/nur-ein-gaaaanz-kleines.html

    Mit den liebsten Grüssen
    Melanie

    AntwortenLöschen
  78. Liebe Nina,

    och ist das toll geworden und ich freu mich über deine liebe Verlinkung :-))))))

    Allerliebste Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
  79. upcylcing finde ich sehr gut und du hast wunderbares daraus gezaubert

    AntwortenLöschen