Dienstag, 18. Juni 2013

Upcycling - Dienstag #66

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer kein Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden.

Der Upcycling-Dienstag macht (mit einem etwas mulmigen Gefühl meinerseits) eine Sommerpause in den Monaten Juli und August. Es wäre wunderbar, wenn Ihr ihm gewogen bliebet! Am 3. September geht es dann in gewohnter Form weiter. 

Nächste Woche treffen wir uns aber noch einmal! 


Diese Woche mußte ein altes Brett vom bösen Dachboden dran glauben, nicht, dass ich wüßte, wozu es ursprünglich gehörte, aber das wird sicher bald offensichtlich und bestimmt beiß ich mich dann in den Allerwertesten. Egal. Das Brett also passend gesägt (hat die schon einmal zitierte Allzweckwaffe "Oppa" gemacht. Danke Dir nochmal!).


Plastiktüte ausgewählt, die farblich ein bisschen was her macht.



Brett abgeschliffen


   
und angesprüht.


Vorlage ausgedruckt,


Nägel rausgekramt


und die Nagelabstände mit einem Stift vorgezeichnet. Augenmaß eher minder repräsentiert und so.


Dann die Nägel den Markierungen folgend ins Brett gehauen und im Anschluß die Plastiktüte in einen schlanken durchgehenden Streifen geschnitten.


Wie Ihr Euch sicherlich schon längst denken konntet - dann wickelnwickelnwickeln und fertig ist die alternative Geburtstagskarte für mein Lieblingsmädchen, das gestern 9 Jahre alt wurde.



Klar, das gibt es als Idee schon hundert Jahre, ich beanspruche das mitnichten für mich. In der vierten Klasse haben wir geometrische Formen daraus gemacht, die Idee, eine Vorlage "nachzuhämmern" hab ich bei Katja, Steffi und Fee gesehen.

Nun freue ich mich sehr auf Euch und Eure Ideen, sende ganz liebe Grüße und wünsche uns allen eine großartige Woche. Habt es schön, Nina, deren Beitrag zum Creadienstag und zu Robotis Alltagshelden das Nagelherzchen auch ist.

Kommentare:

  1. Ohh die Idee gefällt mir echt gut, hab es bis jetzt immer nur mit Faden oder Wolle gesehen, aber mit der Plastiktüte sieht es auch echt gut aus :)
    Liebe Grüße maackii

    AntwortenLöschen
  2. Deine moderne Plastivariante find ich ziemlich cool - hab ich so jedenfalls noch nie gesehen.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina,

    diese Geburtstagkarte wird bestimmt einen Ehrenplatz bekommen und noch lange an Dich erinnern.

    Ich bin nach längerer Zeit mal wieder mit dabei und zeig meine Krimskrams- oder Stiftetäschchen hier:

    http://strohwirdgold.blogspot.de/2013/06/ein-taschen-und-noch-eins-und-noch-eins.html

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  4. Solche bespannten Nagelbrettchen kenne ich auch noch aus meiner Schulzeit mit Wollfäden gemacht. Das hat mir zwar viel Spaß gemacht, sah aber längst nicht so chic aus wie Deine Variante. Toll gemacht !!
    Mich hat diesmal das Wetter zu Deinem Projekt hingeführt, mit Dusche inclusive

    http://monisherzwerkstatt.blogspot.de/2013/06/eine-wundersame-wandlung.html

    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
  5. Oh, das ist aber sehr cool, die Wickelung mit Plastiktütenstreifen!! Du hast ihn einfach, den Machwasdraus- Blick!
    Die Dienstagspause braucht Dir überhaupt kein mulmiges Gefühl machen. Das Leben ist grad im Sommer live am wichtigsten. Und wir alle haben einen Trost, wenn der Sommer spät und die Tage kürzer werden: Es gibt wieder Ninas Dienstag!!
    Irgendwie passt mein heutiger Post dazu.Er ist ein bisschen lang geraten. Reicht für ein paar Wochen :) Upcycling im garten...
    Liebe Nina, ich sage nochmal DANKE fürs Sammeln und wünsche Dir einen Traumsommer!
    Herzlichst
    lisa
    http://strohzugoldlisa.blogspot.de/2013/06/heute-ist-dienstag.html

    AntwortenLöschen
  6. Viel mehr Mutterliebe kann man ja nicht zeigen, oder?
    Ich hoffe, ihr hattet einen tollen Tag gestern!
    Drücker,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  7. Hi Nina, ich finde es toll! Egal ob es das schon gibt oder nicht, niemand erfindet das Rad neu, aber es wieder ins Gedächtnis zu holen, das ist doch was!
    Bei mir gibt es heute Mann und Frau als Kissen.
    Schau mal:
    www.nipi-online.blogspot.de
    lg
    Britta
    und ich folge auch im September wieder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.nipi-online.blogspot.de/2013/06/mann-und-frau.html

      Löschen
  8. Eine schöne Umsetzung! Ich hab auch einen Beitrag:
    http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2013/06/eine-strampelhose-fur-theo-upcycling.html
    Schade, dass es eine Sommerpause gibt. Wo ich doch in den Ferien so viel Zeit zum Nähen habe.... :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja mal eine ganz außergewöhnliche "Karte". Die macht wirklich was her und fällt gleich ins Auge!
    Meine Kinder haben mal ein ähnliches Werk in der Schule gewerkelt. Aber statt zerschnittener Tüte mit bunten Bändern.
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. liebe nina, das herz sieht wunderbar aus. ja, die herstellung ist mir bekannt. es ist aber immer wieder fazinierend, was bei anderen daraus entsteht. ich hebe ja die gurtstagskarten immer auf!!! so ginge das viel besser. man macht eine wand frei und hängt die karten auf und man kann sie anschauen und wieder auswechseln. in der schublade liegen sie, bis sie dann entsorgt werden.
    eine sommerpause finde ich toll. ich war schon traurig, weil ich zeitmäßig einfach nichts mehr schaffe.
    na dann, alles gute, eine schöne zeit und bis september.
    liebe grüße elke

    AntwortenLöschen
  11. Tolle!
    Das ist ja echt klasse!!!
    Schau mal, ich hab heute auch was für den Sommer gemacht :-)
    Lampions :-)
    http://selbermacherin.blogspot.de/2013/06/heute-mal.html

    Ganz liebe Grüße
    Susanne,
    die das Upcycling jeden Dienstag sehr vermissen wird....

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Geburtstagskarte - alles Gute nachträglich ans Mädel!

    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja wirklich ne tolle Idee, und sieht so gar nicht nach Plastiktüten aus. Schade für mich, habe Dich ja eben erst entdeckt, liebe Nina, aber die Sommerpause hast Du Dir echt verdient!
    Hier meine heutige Idee
    http://dasbestewaspassierenkann.blogspot.de/2013/06/buntes-gewedel.html
    farbenfrohe Recycling - Girlande
    Einen wunderschönen Dienstag wünscht Dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
  14. Oh, schön! Da hat sich das Geburtstagsmädchen bestimmt gefreut! :)
    Bei mir gibt es heute Körbe anzuschauen:
    http://fairyandsnail.blogspot.de/2013/06/upcycling-dienstag-creadienstag-78.html
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  15. Wie Pause ;)
    Dann wünsch ich dr Erholung und ganz viele neue Ideen!
    Mir ist grad eingefallen, das unser neues Zuhause auch prima herpasst.
    http://aniswelt.blogspot.de/2013/06/unser-neues-eigenheim.html

    Ich bin ja schon was stolz mal was geschafft zu haben das ich NICHT genäht habe.

    Ich muss nur noch deinen Link einbasteln.

    Genaus Herzige Grüße über den Sommer an dich wie dein Bild ist

    Angela

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen, liebe Nina,

    nach Plastiktüte sieht das nun wirklich nicht aus, das gefällt mir richtig gut!

    Ich verarbeite immer noch das seeehr ergiebige Bettlaken - aber vielleicht sind meine Projekte auch einfach nur zu klein? ;)

    http://trinchen-im-wunderland.blogspot.de/2013/06/memory.html

    Viele Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nina,
    das ist aber echt ganz toll!
    Bin immer wieder überrascht das du wirklich jede Woche so tolle Ideen hast!
    Ich habe hier mal wieder ein Stoffupcyling ;-)
    http://faden-fraeulein.blogspot.de/2013/06/trautes-heim-gluck-allein.html
    Liebe Grüße FadenFräulein

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nina,

    ich liebe Deine Ideen! Ich kannte das bisher nur mit Zwirn. Aber mit Tüte sieht das doch gleich um Klassen besser aus.

    Ich habe aus einer Hose meines Mannes, einem Stück Tischdecke und einem zerkratzten Tischset endlich eine Umhängetasche genäht, weil mir die alte langsam aber sicher von der Schulter bröselt:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/06/alltagshelden-upcycling-creadienstag_18.html

    Hab eine schöne Sommerwoche! (Bei uns sind Temperaturen um 30 Grad angekündigt, *ächz*) Und natürlich bin ich ab September wieder dabei. Nächste Woche werden wir aber noch einmal kräftig upcyceln vor der Sommerpause, ja?

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  19. Und wenn es sie hundertfünfzig Jahre gäbe, DAS ist IHRE Umsetzung Frau Allerliebst...
    Und Sie wissen doch: Das Rad kann nicht neu erfunden werden!

    Wieso mulmt es Ihnen eigentlich, ob der Sommerpause? Wir werden sie alle genießen und werkeln einfach weiter und bombardieren nach der Sommerpause den allerwertesten Upcyclingdienstag mit unseren Projekten, dass das Blog aus den Nähten platzt ;-) (Wäre mit inlinkz für Sie übrigens leichter händelbar ;-)).

    Hab einen feinen Tag & bis bald - ich drück Sie feste.

    Die Frau Glücksmomenteofflinerin

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön! Das wäre ja auch ein prima Valentinsgeschenk!

    Bei mir bimmelt es heute:
    http://titatoni.blogspot.de/2013/06/ring-my-diy-turglocke-upcycling-tuesday.html

    Sommer pause find ich gut - da können wir alle wieder viele viele neue Ideen zum Upcyclen sammeln! :o)

    Herzallerliebste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  21. uh oh! Das sieht toll aus!
    Super Idee!
    Ich hab heute ein Gratis-Free-Upcycling-Monster-Tutorial im Gepäck.

    Hier ist mein Taschen-Monster-FreebookTasche


    Lieblingsgüße
    Linda

    AntwortenLöschen
  22. Hey Ninalein!
    Eine hübsche Karte hast du da gebastelt! Da hat das Mädchen sich sicher gefreut!! :)
    Ich hab's geschafft und bin heute auch mal bei deinem Dienstag dabei!
    Hab' einen schönen Tag!
    Liebste Grüße!
    Anni
    http://lollepampolle.wordpress.com/2013/06/18/upcycling-tuesday-1/

    AntwortenLöschen
  23. Guten morgen, ihr Schätzchen!Ersteinmal dem Lieblingsmädchen alles,alles erdenklich Liebe ♥ und gute Nachträglich und einen dicken Geburtstagskuss!Und die Karte ist ne´Oberwucht, das ist ja nicht nur ne´Karte, das ist ja nen´Herzensbild, bei dem man erkennt das gaaaanz viel Liebe ♥ drin steckt ;o)!Hach das hat bestimmt noch selbst im Teeniealter nen´Ehrenplatz im Zimmer ;o)!Ich habe für mich ein neues "Lieblingsbilderbuch" gezaubert :http://kleinepaulinas.blogspot.de/2013/06/upcycling-dienstag-diy_18.html Wünsche euch einen wundervollen Tag, ihr Lieben und drücke euch feste!Eure Petie ♥

    AntwortenLöschen
  24. eine wunderbare nicht alltägliche "karte" hast du da kreiert, gefällt mir sehr gut und ich werde sie mir merken....
    ich hab diesmal einem alten kanister zu neuem licht verholfen ;-)
    herzliche grüsse und fühle dich umarmt
    brigitte
    http://bittyambam.blogspot.de/2013/06/creadienstag-und-upcyclingday-lampe-aus.html

    AntwortenLöschen
  25. auch wenn schon hundeRte jahRe alt, in dieseR faRbe und foRm sicheRlich einmalig. ganz besondeRs finde ich sie.
    liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  26. Auch wenn es das schon ewig gibt, finde ich es toll!

    AntwortenLöschen
  27. Sowas ähnliches haben wir mal mit einer Kindergruppe gemacht! Deine rot-schwarze Variante find ich totschick!!
    Bei mir gibt es heute eine neue Jacke für den jungen Mann aus alten Jersey-Resten.
    http://lachkauz.blogspot.de/2013/06/patchwork.html
    Liebe Grüße!!!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nina,

    ich hoffe, ihr hattet einen schönen Tag & das Lieblingsmädchen ist gestenr erschöpft und glücklich ins Bett gefallen!

    Bei mir fand ein Modesündenmassaker statt und entstanden ist ein Sandspielzeugbeutel inklusive Freebook für alle Sandspielzeugliebhaber.

    Habt einen schönen Tag!

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.frollein-pfau.blogspot.de/2013/06/shes-got-look-freebook-am-upcycling.html

      Löschen
  29. Liebe Nina,

    wie was Pause??? Aber die Auszeit hast Du Dir ja auch verdient.

    Endlich konnte ich mich aufraffen und mal wieder was von den vielen upgecycelten Dingen im Hause durbanville zu fotografieren ... hier bitteschön http://durbanvilledesign.blogspot.de/2013/06/gyo-grow-your-own-oder-wie-der-salat-in.html

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nina
    deiner Tochter noch liebe Geburtstagswünsche!
    Bei mir gibt es heute eine Sommertasche aus einem Jungen-Matrosenpulli
    http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2013/06/aus-einem-langarm-shirt-wird-eine-tasche.html
    liebe Grüsse
    Natalie

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nina,

    das ist echt Schade, dass es eine Pause gibt, aber Basteleien gibt es im Sommer ja doch genug, so dass ich die Inspirationen hier vielleicht nicht allzu dolle vermissen werde... aber vermutlich doch.

    Hier ist mein Beitrag diese Woche:
    http://bastelbazooka.blogspot.de/2013/06/ombre-espandrillos.html

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  32. guten morgen!
    ich bin neu hier. beginne quasi passend zur sommerpause...
    :)
    ich habe meine eigene, 40 jahre alte babydecke und meiner lieblingsjeans, die nicht mehr zu retten war, geupcycled:

    http://das-tuten-der-schiffe.blogspot.de/2013/06/do-real-upcycling.html

    liebe grüße,
    anja von das-tuten-der-schiffe

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen!

    Die Idee kannte ich noch nicht. Deshalb danke fürs Zeigen und die alternative Geburtstagskarte ist wirklich schön geworden.

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  34. hallo liebe nina
    bin auch wieder mal dabei (habe schon letzte woche sehnlichst darauf gewartet, dass endlich dienstag wird ☺☺☺)
    http://www.dana-craft.ch/2013/06/das-neue-leben-vom-regenschirm.html
    herzliche grüsse,
    dana

    AntwortenLöschen
  35. Liebste Nina,
    warum das Rad immer neu erfinden? Du hast der Nagel-Werkelei deinen ganz eigenen Charme verliehen. Die Idee, eine Plastiktüte dafür zu verwenden ist jedenfalls einzigartig und habe ich vorher noch nie gesehen.
    Schlusssendlich habe ich auch ein wenig upgecycled - wenn auch in Minialversion
    http://glasklarundkunterbunt.blogspot.de/2013/06/alter-hocker-neues-kleid.html
    Komm gut durch den Tag (ich sag nur 33°C)!
    Ich drück dich,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  36. Das Lieblingsmädchen hat sich sicher sehr gefreut über das Herz. Aber deines gehört ihr ja sowieso. Vielleicht ist die Idee des Nagelbildes nicht neu, aber es mit Plastiktütenstreifen zu wickeln? Das ist mal wieder eine typische Nina-Idee, Ninadee sozusagen, die glaube ich bisher noch niemandem eingefallen ist - Du bist einfach immer für eine Innovation gut. :-)
    Hier gibt es grade nix Innovatives, außer dass ich seit gestern Abend über eine zündende Idee für Schnakenmassenvernichtung nachdenke. Meine Miniteiche im Hof (aka Schnakenpool)zu entleeren wäre vielleicht ein Anfang, damit ich ihn wieder nutzen kann, den Hof.
    Mir is zu warm.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  37. oh ja, eine große freundin durchdachter geburtstagskarten bin ich. in holz ein wahres highlight. mein hitzelink für alle, die das kühle suchen und lieber drinnen werkeln (ich gehöre gerade nicht dazu - endlich sommer!): voilà
    liebe grüße von ulma

    AntwortenLöschen
  38. Muss mich anschließen, mit Tüte ist mir auch neu! Und bei uns ja heute auch mit Tüte: die Findustasche
    Dass der Upcyclingdienstag Sommerpause macht kommt mir dieses Jahr ja sehr entgegen & wenn es dann weiter geht hat sich das neue Muckelchen schon ein bisschen hier eingelebt und ich bin unter Garantie wieder dabei!
    Grüße & Glückwünsche nochmal für die kleine Zaubermeisterin,
    Nike

    AntwortenLöschen
  39. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nina,

      was für eine nette Idee!

      Ich bin heute auch wieder dabei:

      http://annibellie.blogspot.de/2013/06/zickenstadl-teil-1.html

      Viele sonnige Grüße
      Julia

      Löschen
  40. Wow Nina, da hst du Dir aber viel Arbeit für eine Geburtstagskarte gemacht, Respekt. Schade wegen der Sommerpause, aber die hast du Dir verdient. Deshalb mach ich auch ´gleich nochmal mit. Im Herbst hab´ich dann sicher wieder "Nachschub"(ich mache immer alles "schubweise", aber man kann ja zum Glück auch ältere Ideen posten).
    Nun gut, bei mir wird ja fast alles mit der Nähmaschine recycelt- pardon upcycelt, deshalb nochmal was für Puppen:
    http://www.kleine-lotta-hohenberg.blogspot.de/2013/06/her-mit-den-socken-aus-alt-mach-neu.html#h=1203-1371545261951

    AntwortenLöschen
  41. Viele Grüße und nen tollen Urlaub!(sorry, das hab´ich vergessen)

    AntwortenLöschen
  42. Oh ein Zwingeling - da kenn ich noch wen...Happy Birthday! 9! So groß! Das Herz so wunderbar fröhlich - habt alle einen ganz schönen Sommer - aber wir sprechen uns zwischendurch...❤❤❤Anette

    AntwortenLöschen
  43. Tolle Ideen habt ihr...:)
    Ich hab heute das: http://www.himbeerkamel.blogspot.de/2013/06/upcycling-hose-fur.html

    In der Urlaubszeit hab ich dann Gelegenheit mich mal hier durchzublicken :)

    LG Tinsche

    AntwortenLöschen
  44. Dann hoffe ich du brauchst das Brett nicht irgendwann dringend. Aber alles was zulange herumliegt gehört wiederverwertet!

    Hier mein Beitrag:
    http://www.walmatwien.blogspot.co.at/2013/06/upcycling-tuesday.html?m=1

    Sonnige Grüße!

    AntwortenLöschen
  45. Wir sind gerade schon im Urlaub - das letzte Mal außerhalb der Ferien.

    Dein Herz ist wunderschön geworden!

    http://die-bommelfrau.blogspot.de/2013/06/improvisierte-becherlupe.html

    LG Meta

    AntwortenLöschen
  46. Sehr schöne Idee! Gefällt mir sehr gut!
    Ich muss zugeben, ich dachte auf dem kleinen Linkbild erst, es sei ein Kissen und habe überlegt, wie es gemacht ist. Wie könnte man das als Kissen umsetzen, ohne das es piekst...? Ich bin angefixt und geh mal grübeln...

    AntwortenLöschen
  47. Also das mulmige Gefühl, das beschleicht mich auch gerade!!! Ich verstehs aber, die ganze Gschicht ist schon eine Heidenarbeit für dich! Lass es dir an den Sommerdienstagen so richtig gut gehen - ohne einem Fünkchen von schlechtem Gewissen!!!

    Das Herz knallt so richtig schön!

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Nina,
    eine super Idee mit dem Nagelherz! Das wäre auch etwas,was man auf einer Hochzeitsfeier zur Beschäftigung der Gäste machen könnte, nur mit dünnerem Faden!

    Erhole dich gut in den Ferien und ich freue mich erstmal noch auf nächste Woche!!

    Bei mir gibt es heute kleine Schiffchen zu bestaunen.
    http://kayhuderfjaeril.blogspot.de/2013/06/ahoi-matrosen-upcycling-creadienstag.html

    Ganz liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen
  49. Dein Herz finde ich sehr sehr schön!
    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  50. Hallöchen,

    meine Tochter schnitt heute angesichts des Wetters ihre Hosenbeine ab :-) ... welch ein Glück für mich, so konnte ich daraus eine Hundewendedecke nähen. Sie ist 60 x 40 cm groß und gefällt dem Eigentümer schon sehr gut :-)
    http://edithkrimskrams.blogspot.de/2013/06/hundewendedecke.html

    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Nina, ein tolles Herzchen für Deine Tochter :)))
    ...und das machen wir doch alle hier in den Blogs! Ideen sammeln und für uns neu umsetzen und manchmal auch kopieren ;)
    Ich habe heute mal wieder alte Scherben neu verwertet!
    http://annti2010.blogspot.com/2013/06/ein-alltagsheld-fur-laue-sommerabende.html
    Ich wünsche Dir einen schönen Sommer!!!
    Liebe Grüße von Annette

    AntwortenLöschen
  52. Ein Herz fürs upcyclen! und warum denn immer neu - es geht um die Anwendung aktuell! schlanke Streifen... öh, wär ich auch gern... nicht das Thema! Klasse Karte, toller Oppa, sozusagen ein dreigenerationen Werk, der eine hilft, die andre machts, die dritte kriegst. und klar doch bleiben wir dir treu, hömma!
    ganz liebe Grüße, von der JULE

    AntwortenLöschen
  53. Die Idee Plastiktüten als Garn zu verwenden finde ich genial, das smuss ich auch mal umsetzen!
    Ich hab diese Woche unserem gebrauchten Laufstall eine neue Auflage verpasst: http://kuchenbude.blogspot.de/2013/06/upcycling-laufstallauflage.html

    LG

    kleinodia

    AntwortenLöschen
  54. Ganz herzig! Wie auch diese Zwei: ;-)

    http://www.mamagie.de/2013/06/18/diy-dienstag-knetbaelle/

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  55. Huhu, hier ist mein heutiges Projekt:

    http://www.telani-design.blogspot.de/2013/06/creadienstag-und-upcycling-dienstag_18.html

    Dein Herz ist sehr hübsch geworden!

    Liebe Grüße,
    Katharina

    AntwortenLöschen
  56. Ui, coole Idee- und tolles Ergebnis!!!!
    Ich habe mich heute weiter über die Reste des Campingstuhls hergemacht.
    Liebe Grüße, Tanja
    http://jomilija.blogspot.de/2013/06/eine-tasche-aus-dem-campingstuhl.html

    AntwortenLöschen
  57. Beim Thema Plastiktüten fällt mir ein, dass ich schon immer mal dieses Plastiktütenfusing ausprobieren wollte, bei dem man mehrere Schichten Plastiktüte zusammenbügelt und die Designs sich dabei überlagern.
    Aber mein letztes Projekt war dieses "aus-Alt-mach-neu":

    http://blog.orangesglueck.de/#post3

    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Nina,
    altes Brett mit Herz in meinen Lieblingsfarben, schön.

    Bei mir gibt es heute ein Upcycling eines Upcyclings:
    http://123-nadelei.blogspot.de/2013/04/spitzendeckchen-wird-obstschale.html
    die Farbe musste ich ändern, bei der Mustervorgabe hätte ich das gleich sehen sollen.
    Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  59. Liebe Nina, coole Idee mit dem Herz, sieht klasse aus.

    Bei mir gibt es mal wieder aus einem Männerhemd ein Sommerkleidchen für mich.....Mein herzensüßer Blog


    Ich wünsche dir einen tollen Sommer und im September bin ich auf jeden Fall wieder dabei....i love upcycling

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://herzensuess.blogspot.de/2013/06/vorher-mannerhemdjetzt-sommerkleidchen.html

      Löschen
  60. Na, dann ist es ja fein, dass ich es vor der Sommerpause noch geschafft habe dabei zu sein... Aus dem Internetcafé, bei mir auf dem Dorf ist gestern abend pünktlich mit Fertigstellung mal wieder das Internet schlafen gegangen... - Hab eine schöne Zeit! Ghislana
    http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2013/06/mustersprunge-mit-wachs-und-farbe.html

    AntwortenLöschen
  61. Schön geworden liebe Nina!
    Wo wird das aufgehängt?
    LG
    Suse

    AntwortenLöschen
  62. Hi! :-)
    Schön sieht die Karte aus!
    Ich habe mal eine Frage: Hast Du nicht irgendwann mal ein Telefonbuch recycled und als eine Art Album für z.B. Bilder aus Zeitschriften verwendet? Ich würde das auch gerne machen und das Ergebnis dann auf meinem Blog zeigen, will aber auch verlinken woher die Inspiration kam.
    Ich finde den Beitrag abe rnicht und war mir total sicher, dass ich den hier gefunden hatte, irremich aber wahrscheinlich.
    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mia,
      das Telefonbuch kam von Nike, hier der Link:

      http://goingweird.de/tag/schnipselei/

      Ganz liebe Grüße von Nina

      Löschen
    2. Oh supi!
      Vielen lieben Dank für den Link!
      Schönes Wochenende & liebe Grüße
      Mia

      Löschen