Dienstag, 27. August 2013

Ein Geschenk gehäkelt

Der letzte Dienstag, bevor es mit dem Upcycling-Dienstag weiter geht. Große Pläne begleiteten mich in die Sommerpause, vor allem hinsichtlich dessen, wieviele Projekte in den Wochen der "Untätigkeit" (harhar) geschmeidig erschaffen, abgelichtet und vorbereitend gepostet werden wollten. Hat das geklappt? Nüja, flöööt, niddesurischtisch. Mehr so nicht. Also - noch eine Woche Zeit. Gulp. Aber heute ist ein schöner Tag ohne Leistungsdruck, deswegen widmen wir uns jetzt aus reinem Selbsterhalt dem, was schon funktioniert hat. Tadaa:

Heute mit wenig Text, einem Häkelnetz und einer guten Portion Zuneigung.


Es läßt sich aber zum Handwerklichen sagen, das zweite seiner Art ging im Vergleich zum ersten schneller, einfacher, mit deutlich weniger Aufribbeln und sieht sauberer gearbeitet aus. There's always hope, sozusagen.



Das Netz an der Wand macht nicht viel her, die Beschenkte fand es in der Hand aber glaub ich ganz fein und hatte schon eine gute Idee, wo es leben soll. Was freu ich mich darüber!

Hoffentlich geht es Euch gut, genießt eine wunderbare Woche und habt es schön.

Nina, deren Beitrag zum Creadienstag, zu Robotis Alltagshelden und zur Sammlung der geballten Häkelnetze blogweltweit dieser Traum in Sonnenfarben auch ist. Die Anleitung ist übrigens immer noch diese, die Wolle Schachenmayr Catania zitronengelb (280), sonnengelb (208) und mandarine (281) mit einer Nadel in Stärke 3 verhäkelt.

Kommentare:

  1. Und was gab dies Netz einen wundervollen Alltagshelden her, heute Vormittag, als Umhüllung des tagtäglichen Morgenheldes und Kinderlaune-Retters "Lieblingsbabymüsli aus dem Drogeriemarkt"...

    Liebe Grüße!
    Catrin

    AntwortenLöschen
  2. Eine sehr schöne Häkelei hast du da gemacht. Die Farben sind super!
    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Cool!
    Diese tollen Sommer-Wetter-komm-nochmal-wieder-Farben!
    Klasse!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. niddesurischtisch :-)
    Bei mir auch nicht, die Ideen stapeln sich, im Köpfchen und in diversen Regalen... liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe sie, diese Häkelnetze. Deinen Gelbfarbrausch ganz besonders. Zitronengelb momentan ganz hoch im Kurs bei mir.
    Liebste Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Schön und praktisch, besser geht es nicht
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  7. Boa!!! Was für`ne tolle Farbe :)
    Sehr schön und genieß` den schönen Tag!!!
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Idee, dank dir für den Link. Gleich mal abgespeichert und abgeschrieben - hab hier im Urlaub keinen Drucker, wohl aber die Häkelkiste dabei. Das ist für heute und die nächsten Tage das passende Projekt. Zumal ich soooooo viele Mini-Reste habe... und auf Blumen hab ich gerade keinen Bock mehr...
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Schätzeken, das sieht aus wie ne´geballte Ladung Vitamin "C" ;o), herrlich ;o)!Drücke dich und wünsche dir den schönsten Tag, Petie ♥

    AntwortenLöschen
  10. Ach- so fein sommerlich!
    Liebe Grüße, habe auch schon große Pläne für die nächsten Dienstage (ja, im Pläne SCHMIEDEN bin ich groß...),
    deine BuxSen

    AntwortenLöschen
  11. Super mit dem Farbverlauf - gerade deshalb macht es auch an der weißen Wand ziemlich viel her.
    Ein schönes Geschenk!
    Ich drück dich!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Cooles Geschenk!
    Lieben Gruß, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. also ich finds schon an der Wand wunderbar – ein richtiger Sonnenaufgang!
    liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  14. Oh, so schön gelb!
    Das gefällt mir unheimlich gut, liebe Nina!
    Ich muss auch endlich endlich mal eins häkeln!

    Ganz liebe Grüße,
    Doro

    AntwortenLöschen
  15. so hübsch ist es geworden. ich hab vor einiger zeit mal eines gehäkelt und war recht zufrieden damit ..., bis ich es beladen habe und es sich in der folge gnadenlos unförmig verformt hat zu einem langen häkelschlauch, wurstnetzassoziationen hervorrufend, grmpf.
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Sieht auf jeden Fall ganz herrlich sonnig aus, dein Häkelnetz! Nachdem es bei uns schon den dritten Tag regnet, tut mir allein der Anblick richtig gut! Kann mir wunderbar vorstellen, wie sehr es der Beschenkten gefällt. :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  17. ein sommeRleichtes netz.
    es stRahlt so schön. und danke füR den anleitungslink. da weRd ich mich auch mal Ransetzen.
    einen schönen abend diR. liebe gRüße. käthe.

    AntwortenLöschen
  18. Sehr sommerlich, da bekommt man sofort gute Laune. Ich glaube ich mache mit meinem dann auch mal weiter :D

    Liebe Grüße
    Jakaster

    AntwortenLöschen
  19. SO TOLL - Das mach ich auch! hundertpro!! Demnächst...Liebste Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  20. Ein so sonniges Netz, grad so wie's die Sonne abends in meinen See wirft... ;-) Lieben Gruß und fein, dass Dienstag bald auch wieder "Upcycling" heißt - Ghislana

    AntwortenLöschen
  21. Mein lieber Schieber, DAS wars, was mir den ganzen Tag gefehlt hat- Sonne! Leuchtendes Gelb- wie schön in dieser Variante! In normalo steht gelb auf meiner Lieblingsfarbenskala eher, also,- eher weit unten, aber ein so schöner Hingucker macht ja richtig fröhlich!
    Sehr schön gehäkelt hast du! *tätschel*

    AntwortenLöschen
  22. Noch eine Renaissance. Ich kann mich noch daran erinnern, da ging Frau (in dem Fall meine Mutter, meine Tante oder meine Oma) niemals ohne Netz, fein säuberlich gefaltet in der Handtasche zum Einkaufen oder auf den Markt. Damals (vor noch nicht allzulanger Zeit *räusper*) damals also war das ganz groß "in Mode" noch vor dem Jutebeutel, der seine Rainaissance ja schon erlebt hat und mit coolen Sprüchen darauf ja mehr und mehr dem Netz seinen Rang als Einkaufshilfe streitig macht. Schön trotzdem, mal wieder eines zu sehen.
    Schade auch, dass es heute noch keinen Upcycling-Dienstag gibt. Denn heute habe ich endlich mal wieder etwas wiederverwertet. Ich gehöre ja leider zu den Spontanundsofortbloggern (eine eher spärlich angesiedelte Rasse), so dass mein Redaktionsplan mir leider nicht gestattet, meinen Bericht bis nächsten Dienstag aufzuheben. Deshalb gibt es heute völlig ungesund ein neu gefülltes Nutella-Glas im Blog.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  23. So eine möchte ich auch!!!
    Die ist sooo toll geworden > da würde ich bestimmt nicht immer meine Sachen drin suchen und die halbe Tasche ausräumen müssen...
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  24. Oh, häkeln finde ich immer toll - Ich kanns aber leider nicht. Ich freu mich schon seeeehr auf den nächsten Dienstag, habe ein ganz tolles Projekt und warte schon sehnsüchtig, dass es September wird, und ich es zeigen kann :-) Ich hab sozusagen "gespart" für Dich. :-)
    Grüße von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe es zu Häkeln und wenn dann sowas Tolles dabei rauskommt, liebe ich es noch mehr!

    AntwortenLöschen
  26. Ein tolles Einkaufsnetz für meine Kaufmansleutchens :-)
    Schön, sehr schön!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Ohh die ist ja wirklich super schön geworden! Tolle Farbauswahl!!!

    AntwortenLöschen