Dienstag, 15. Oktober 2013

Upcycling - Dienstag #74 mit nettem Besuch + Gewinnerinnen

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer keinen Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden. Bitte verwendet nur Fotos, an denen Ihr die Bild- und Motivrechte innehabt.

This is where we collect upcycling ideas every Tuesday. Feel free to join us by leaving a comment and link to your posting (does not have to be a new one, a good idea never grows old :-)). We gather and share our projects on Pinterest, please do only join in if you are fine with that. Furthermore it is important that you hold the rights to the pictures you are posting.


Heute ist der zweite Upcycling - Dienstag mit einem Gastbeitrag, wie nun immer am dritten Dienstag eines Monats. Eure herzlichen Reaktionen haben uns sehr gefreut!

Today is guestblogging time again! This takes place every third Tuesday of the month and I hope you  enjoy it as much as I do. Hopefully you won't be mad that the guestpostings are held in German only.


Heute besucht uns:

*°*° Jessica von Schoenerstricken °*°*
und meine ganz subjektiven Glanzpunkte ihres Blogs sind:


Viel Spaß mit Jessicas Idee, seid liebst gegrüßt und habt es schön. Nina, die wie immer gespannt ist auf Eure Ideen und Projekte.

°°°° °°°° °°°° °°°° 

Ich bin Jessica vom Strick - und DIY Blog schoenstricken.de. Ich bin Mama einer süßen Tochter (4) und liebe es zu stricken und mit meinem Kind zu basteln. Gerne bin ich hier bei Nina Gastblogger.


Upcycling Dienstag finde ich super, leider schaffe ich es nie, meine DIYs rechzeitig einzureichen. Aber jetzt hat's ja mal geklappt: Für den Upcycling Dienstag hab ich mit meinem Kind etwas für den Papa gebastelt:

Holzwürfel Kinder DIY "Ich liebe dich!":


Beim Al*i gab es neulich eine Handsäge im Angebot. Heruntergesetzt. Musste ich haben. Nur wozu?


Ein Kinder DIY sollte es sein, weil mein Kind gerne etwas für den Papa basteln wollte. In den Beständen hatte ich noch eine lange Holzstange (ich hab keine Ahnung wozu man sie normalerweise nimmt). Jedenfalls passt diese dünne Holzleiste perfekt zu meinem Holzwürfel DIY.

Zuerst hab ich immer gleich große Abstände eingezeichnet.


Und dann ging's los mit Sägen. Dachte ich - aber die Al*isäge war viel zu groß für mein dünnes Holzstäbchen. Daher bin ich kurzerhand auf die kleine Laubsäge umgestiegen.


In regelmäßigen Anständen habe ich kleine Holzwürfel gesägt. Ziemlich krumm und schief aber meine Tochter hat sich köstlich amüsiert und fand mich supertoll! Das hat richtig Spaß gemacht, so angefeuert zu werden.

Dann gings los: Leni (4) durfte schreiben. Naja, mit Mamas Hilfe natürlich. Aber nach ein paar Seiten jedes Würfels hat sie sich oft allein getraut einen Buchstaben zu malen. Wir haben Wachsmaler verwendet. Hoffentlich halten die lange.


Das Ergebnis: Holzwürfel mit message:  Papa liebt (Herz) Leni. Oder umgekehrt - je nachdem.


Als Verpackung haben wir ein kleines Einweckglas genommen. Den Anhänger habe ich aus noch übrig gebliebenen Herzen aus meinem Mobilé DIY und Wolle gebastelt.

Und Leni durfte ein Gesicht als Glasdeko malen. Dann weiß der Papa immer (ungefähr), wann sie ihm die kleine Holzwürfel-Liebesbotschaft geschenkt hat.


Fertig und mit Liebe gemacht!


°°°° °°°° °°°° °°°°

Entschuldigt, wenn ich mich nochmal so an den Gastbeitrag dranhänge, der Euch hoffentlich so viel Spaß gemacht hat wie mir. Dankeschön nochmal an Jessica, die mit diesem Projekt übrigens auch am Creadienstag teilnimmt.

Die Gewinnerinnen der vergangenen Woche sind von random.org in einwandfreiem Zustand des Ziehungsgerätes ermittelt worden. Steilvorlage war diese neumodische und exakte Durchnumerierung ... herrje. Unhipper ging's nicht :-)


Wie schon gesagt, die 1. darf sich aus allen fünf Börsen eine aussuchen, die 2. dann aus den verbleibenden 4 und immerhin 3 Stück bleiben für Platz 3 zur Wahl.

Platz 1 für den Kommentar mit der Nummer 35, 
also Jennifer alias zucker ruebchen vom Blog madambetterave.blogspot.de.


Platz 2 für den Kommentar mit der Nummer 70, 


Platz 3 für den Kommentar mit der Nummer 64,
also Lotta vom Blog flottelottablau.blogspot.de


Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben, meldet Euch und sagt, welche Börse Euch gefällt.

Herzliche Grüße in die Runde und einen wunderbaren Tag für Euch. Nina

Kommentare:

  1. Och, ist sie süß, die Holzwürfel-Idee! So,so lieb ´! Ich bin heute wieder mit einer kleinen Deko-Idee dabei ;o) : http://kleinepaulinas.blogspot.de/2013/10/upcycling-dienstag.html Den Gewinnerinnen meinen allerherzlichsten Glückwunsch und einen wundervollen Dienstag! Ganz viele, liebe Grüße,Petie

    AntwortenLöschen
  2. Sehr süße Würfelbotschaft!
    Bei mir gibt's diese Woche eine Wollresteverwertung: gehäkelte Eicheln
    http://edeltraudmitpunkten.blogspot.com/2013/10/gehakelte-eicheln.html

    AntwortenLöschen
  3. Oh Jessica, welch fabelhafte Idee!
    Da kannst du gleich weitersägen und für´s Kindelein schon mal viele Buchstaben zum Wortelegen basteln. Dauert nicht mehr lang, dann möchte sie nämlich eigene Wortkreationen ausprobieren. :-)

    Und liebste Nina: Danke für dieses neue Blog, auf das ich nun neidisch schiele, weil ich NICHT stricken kann. Vielen Dank auch! *hmpf*

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das süß! Eine ganz tolle Idee mit der kleinen Liebesbotschaft. Da wird sich der Papa aber garantiert riesig freuen!! :o)
    Den Gewinnerinnen herzliche Glückwünsche zu ihren schönen Gewinnen und viel Spaß damit und dir, ganz herzlichen Dank für's Dienstags-Sammeln und die tolle Verlosung.
    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  5. Oh, sieht aus wie ein altes Tischbein... In jedem Fall als selbst gesägte Würfel ganz wunderbar zu verwenden!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe diesmal meine Möbel verschönert ..... http://marimar-tueddeleien.blogspot.de/2013/10/fertig.html

    LG Dori

    AntwortenLöschen
  7. Die Würfel sind herzallerliebst!
    Bei mir gibts nichts VOM Kind, sondern FÜRS Kind.

    http://evafuchs.blogspot.co.at/2013/10/neon-jeans.html

    AntwortenLöschen
  8. So ne süße Idee! Hab selber leider diese Woche nix zu bieten, freu mich aber auf all die schönen Sachen, die hier immer wieder zusammenkommen.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  9. Auch ich bin heute in der "Kidnerabteilung" unterwegs und habe endlich mal wieder ein kleines schnelles Projektchen für euch:

    http://danamasworld.blogspot.de/2013/10/tic-tac-toe-diy.html

    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen!
    Ich hab ne alte Jeans gerettet :-)
    http://handmadebypisces.blogspot.de/2013/10/creadienstag-34-95-ist-wieder-upcycling.html

    lG, Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Na das ist mal eine süße Idee!!! Ganz toll! Auf dem Blog der Gastbloggerin werde ich nachher noch etwas stöbern. Leider stehe ich selbst ja mit dem langen Faden auf Kriegsfuß (obwohl ich nur zu gerne Häkeln oder Stricken können würde)!
    Dafür klappt es um so besser mit Stoff ^^

    Mein heutiges Projekt befasst sich damit, wie frau aus zu kleinen Bodys passende Unterhemden zaubert. Natürlich müssen diese dann auch besonders schick sein. Ich sag nur "uhu", aber schaut selbst

    http://hauptstadtmonster.blogspot.de/2013/10/aus-body-mach-unterhemd.html

    Liebe Grüße vom Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen,
    welch ein liebes Geschenk für den Papa! Schön!
    Ich habe einen Nähversuch gestartet:
    http://kiyokinderyoga.wordpress.com/2013/10/15/diy-das-die-hose-oben-halt/
    Lieben Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  13. Man muss sich ran trauen. An Sachen, die man noch nie gemacht hat!! Tolle Idee und jeder hat seinen Spaß gehabt. Mama beim Sägen, Kindlein bein Malen und der glückliche Papa der von der Teamarbeit eine tolle Überraschung hat!! ;-)
    Meins war leider keine Teamarbeit, ich musste ganz alleine arbeiten.
    Dann schuat mal hier ...
    http://chelsea-lane.blogspot.de/2013/10/upcycling-die-28te.html

    Liebe Nina, es ist schön, dass du hier auch einmal andere Upcyclerinnen vorstellst ...! ;-)
    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  14. Was für eine süße Upcyclingidee!
    Und herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen!

    Liebste Grüße,
    Renaade
    (heute upcyclinglos, da krank)

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nina, Du böse, böse, böse Verführerin...! Ich möchte jetzt stricken, sägen, häkeln und eine mir noch unbekannte Seite durchstöbern... Vielleicht könntest Du nächste Woche noch entsprechende Zeitfenster verlosen?
    Die kleinen Würfel (und die Gedanken und Erlebnisse rund um die A+di Säge) gefallen mir sehr. Die Anfeuerungsrufe der kleinen Tochter stellte ich mir hier sehr ähnlich vor... :-)

    Liebe Grüße, Marja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina, ganz unerwartet habe ich nach einer kleinen Lockerungsübung endlich mal wieder eine Kleinigkeit für Dich: ein paar herbstlich bunte Fadenwolken... Liebste Grüße!

      Löschen
  16. Noch einmal mein Kompliment für diese gelungene Serie, liebe Nina. Nicht nur schöne Ideen auch neue Blogs, die ich bisher noch nicht kannte. @ Jessica: So eine nette Idee und die Ausführung von Kinderhand auch allerliebst.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Ach, ist das eine süße Idee!
    Da hat sich der Papa bestimmt sehr gefreut.

    Ich zeige heute Kinderhandschuhe, die ich aus dem Rest eines alten Pullovers genäht habe:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2013/10/alltagshelden-upcycling-creadienstag_15.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe Papierboote aus meinem alten Schulatlas gefaltet

    http://einfacheinfachleben.blogspot.com/2013/07/blog-post_24.html.

    Viele Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Toll, liebe Nina! Glückwunsch für die Idee mit den Gastblogger/innen, der von heute zu diesem süßen Würfelgeschenk und an die Gewinnerinnen! Heut wieder mal was mitgebracht: http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2013/10/mein-sommerpost-finale.html Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  20. Da hat der Papa sich aber bestimmt mächtig gefreut. :-)
    Solche selbstgemachten Dinge hebt man immer auf.
    Herzliche Glückwünsche an die Gewinner.
    Ich bin heute mit einer verschönerten Schokoladen-Holzschachtel dabei.
    http://herzkram-naehstuebchen.blogspot.de/2013/10/upcycling-dienstag-schokoladenschachtel.html

    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  21. Ha ich freu mich sehr! Ich möchte bitte die Börse mit den Äpfeln und Birnen passend zu meinem Kleid.
    LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  22. Das Würfelprojekt ist klasse. Lässt sich bestimmt auch toll abwandeln.

    Ich habe Stoffreste unter anderem eine alte Jeanshose verarbeitet:
    http://jakasters-fotowelt.blogspot.com/2013/10/noch-mehr-kleine-sitzsacke.html

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  23. Was für eine schöne Idee! Ich hab auch immer soo gerne mit den Kindern gewerkelt!
    Ich habe heute mal wieder zementiert: Kerzenleuchter mit Kupferoptik aus leeren Sahne/ und Quarkpackungen.
    http://dramaqueenatwork.wordpress.com/2013/10/15erste-sahne-danne-Leuchter
    Ganz liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://dramaqueenatwork.wordpress.com/2013/10/15/erste-sahne-danne-leuchter/

      Löschen
  24. Kindergeschenke sind wunderbar und herzerwärmend. Mein Arbeitsplatz ist gepflastert mit derart kleinen Liebesgaben.

    Ich habe heute versucht, das Sternenstaubglitzern so einzufangen, dass ich es jeden Tag an mir tragen kann...

    http://dieraumfee.blogspot.de/2013/10/beseeltes-sternenstaubglitzern-20.html

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  25. Wie?! Hier gab es was zu gewinnen..und ich habe nix mitgekriegt?! Oh, ich muss echt wieder öfter bloggen und Blogrunden drehen ;-)
    Tolle Idee übrigens mit dem Gastblogger! Lernt man wieder neue Leute kennen!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  26. Was für eine schöne Idee, vielen Dank dafür!
    Auch ich habe heut mit dem kleinsten Kind gebastelt- toll zu sehen, was die schon schaffen können!
    Viele Grüße, Tanja
    http://neuesvomschloss.blogspot.de/2013/10/creadienstag-ist-upcycling-dienstag-und.html

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nina,
    ich freu mich jede Woche (wenn ich´s nicht vergess´) vorbeizuschauen, da muss man nicht lange suchen und bekommt den Gedanken-Austausch den man sich wünscht.
    hier mein 'Kurzbeitag: http://kleine-lotta-hohenberg.blogspot.de/2013/10/puppenjacke-aus-altem-schlafsack.html#h=945-1381831340061
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  28. yey! ich hab gewomnnen!!! yippieyippieyeah! ich freue mich!
    am besten gefallen mir die ersten beiden täschchen... vielleicht findet ja eine davon den weg zu mir. ich schreibe dir ne mail mit meiner adresse.... und habe neue upcyclingideen in der pipeline... sei lieb gegrüßt von anja: tutende _ schiffe [at] freenet [dot] de

    AntwortenLöschen
  29. Oh, das ist ja eine Überraschung...ich habe gewonnen!!! Ich fühle mich sehr geehrt! Vielen Dank für diese nette Verlosung! Das Thema upcycling liegt mir ja nicht ganz so...aber wer weiß, vielleicht kan man ja mal etwas aus Fotos upcyclen...grins...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  30. Bei mir gibt es heute umgestaltete Wurstdose mit Stoff-Inhalt...
    Zu finden unter: http://stoff-elfchen.blogspot.com/2013/10/wohin-mit.html

    Liebe Grüße,
    Elfchen

    AntwortenLöschen
  31. ICHICHICH wollte doch gewinnen. Mist. ; ))
    Und jetzt ohne Schmarrn: Super Gast wieder, mit toller Idee! Mal sehen wann der Lütte das hinkriegt, das wär doch auch ein spitzenmäßiges Geschenk für die Omas.
    Bei mir heute ein Upcycling in Kupfer,
    Grüße an alle bei Dir da,
    Nike

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Bastelidee für Kids!
    Hier kommt mein Beitrag, nicht sehr kompliziert, aber sehr praktisch für zum Färben kleiner Beutel etc:
    http://walmatwien.blogspot.co.at/2013/10/helden-des-alltags_15.html
    Schöne Grüsse,
    Walter

    AntwortenLöschen
  33. Da wird sich der Papa hoffentlich freuen! Bei mir gehts mehr um die profanen Dinge des Lebens ;-)

    http://dotsntrees.blogspot.co.at/2013/10/bunte-post.html

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  34. Ich habe heute auch mal etwas wiederverwendet - mein erstes Nähwerk seit meiner OP!

    http://lemondedekitchi.blogspot.de/2013/10/upcycling-dienstag.html

    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Nina,

    ich möchte auch gern bei Upcycling Dienstag dabei sein.
    Ich hoffe, dass ich die Kriterien erfülle:

    http://einwenighiervonunddavon.blogspot.de/2013/10/creadienstag-upcycling.html

    Liebe Grüße & einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  36. hallo nina auch ich möchte heute mal wieder mitmachen...
    http://bittyambam.blogspot.de/2013/10/creadienstag-und-upcyclingdaykleine.html
    liebste grüsse brigitte

    AntwortenLöschen
  37. Oooh was für süße Klötzchen!!
    Und Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!
    Bei uns gibt es heute auch Kinderarbeit
    http://aniswelt.blogspot.de/2013/10/lenke-naht-i.html
    Meine Tochter (8) steigt mit in mein Team ein ;)

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nina,
    da ich gerade nur am Aufräumen und Aussortieren bin, habe ich leider kein eigenes Upcycling am Start. Dafür hat meine Schwester mir heute einen Link geschickt, bei dem ich fast neidisch bin, dass wir eigentlich nie Pizza liefern lassen. http://blog.lieferando.de/pizzakarton-recycling
    Bis zur nächsten Woche, liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  39. Guten Abend,
    ich möchte ebenfalls etwas zur kreativen Runde beitragen und klinke mich mit einem Herrenhemd vom Schatz ein, das nun in verwandelter Form an unserer Wohnungstür hängt.

    http://www.wisperwisper.de/2013/10/15/turkranz-aus-einem-herrenhemd/

    Viele Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  40. Finde ich eine super Idee mit dem Upcycling Dienstag :) Habe tausend Ideen, aber leider nichts am Start, weil ich einfach nicht dazu komme. Wenn ich im Baumarkt bin, gehe ich immer durch und gucke, welche Dinge man zweckentfremden könnte und so kommt man oft zu viel billigeren Varianten, die man sonst für teuer Geld kaufen müsste. Warum Packgarn nicht auch als Häkelgarn benutzen. Und Sortierkästen eignen sich nicht nur für Schrauben und Nägel, auch für Handarbeitszubehör usw. :)

    AntwortenLöschen
  41. Nina!
    Ich hab's vergessen, gestern den Kommentar zu hinterlassen!! :-(
    Bin ich viel zu spät für den Upcycling-Dienstag??
    http://kukaandbubu.blogspot.com.es/2013/10/bubus-best-friends-los-mejores-amigos.html

    AntwortenLöschen
  42. ich bin wahrscheinlich auch zu spät, aber hier ein Link zu meinem umgestalteten Ikea Bild.http://allesisterleuchtet.wordpress.com/2013/10/17/erikslund/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  43. Hallo Nina,
    ich habe Deinen Blog leider erst eben entdeckt, aber vielleicht gefällt Dir ja mein Beitrag und Du magst ihn noch in Deine Sammlung mit aufnehmen?

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    http://elf19.de/diy-upcycled-shirt-loop/

    AntwortenLöschen
  44. Hallo Nina, toller blog, ich folge dem geschehen auf pinterest. hier kommt mein beitrag zum nächsten dienstag:
    http://sammelsurium2013.wordpress.com/2013/10/09/kaffeetuten-taschen-tutorial/
    gruß julia

    AntwortenLöschen
  45. Ein süßes Geschenk, das bestimmt auch vielen anderen gefällt! Nehmt damit doch an unserem Wettbewerb teil: "Mach mal ein Geschenk" hat gerade erst angefangen und läuft noch bis zum 15. Januar. Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen