Dienstag, 28. Januar 2014

Upcycling - Dienstag #87

Hier sammeln wir jeden Dienstag Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.
 
Hinterlasst einen Kommentar und den Link zu Eurem Werk, ob groß oder klein, von wann auch immer es ist. Wer keinen Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden. Bitte verwendet nur Fotos, an denen Ihr die Bild- und Motivrechte innehabt.

This is where we collect upcycling ideas every Tuesday. Feel free to join us by leaving a comment and link to your posting (does not have to be a new one, a good idea never grows old :-)). We gather and share our projects on Pinterest, please do only join in if you are fine with that. Furthermore it is important that you hold the rights to the pictures you are posting.


Als Rohmatarial dienten heute die allseits beliebten "Stöcker" (wie man im Ruhrgebiet sagt). Meine Kinder schleppen dauernd welche an und wehe dem, der findet, sie (die Stöcker) wären draußen besser aufgehoben. Eins dieser Exemplare mußte nun nach monatelanger Verweildauer in der Stube heimlich dran glauben, mal schauen, ob das kleine Volk es merkt. Vermutlich nicht, es gibt genug Nachschub.

Today's raw material are the sticks and branches my children keep dragging into the household. One of them (of the sticks) anyway.


Stock in diagonale Scheibchen gesägt mittels Japansäge und Gehrungslade / Gehrungslehre (ein Dingeling mit zwei Fachtermini, wie es scheint). Den Tipp mit der Japansäge, die mir vorher nicht geläufig war, hatte Katja parat, und ich bin ganz begeistert, wie einfach sich damit fein sägen läßt. Im Vergleich kann die hier bisher zum Einsatz gekommene Handsäge echt nach Hause gehen.

Sawn diagonally.


Dann die Scheibchen lackiert, Farben der Wahl waren "Royal blau" und "Paynes grau", das trotz des klangvollen Namens schwarz ist, mal unter uns gesprochen. Anthrazit war der eigentliche Plan.

Then varnish the slices with acrylic paint.


Im Anschluß mit der Zahnbürste und leicht mit Wasser verdünnter Acrylfarbe in kupfer und silber drauf gespröözt. Ihr hättet das Prinzip sicher auch mit nur einem Bild verstanden (oder ganz ohne), aber da ist ein bisschen der Gaul mit mir durchgegangen.

Then spray-coat some more acrylic paint in copper and silver on the wooden slices. A toothbrush does a good job for that.




Sieht so aus / Looks like that:


Jeweils 2 Holzscheibchen zusammengeklebt und aufgefädelt, rechts und links ein bißchen Zierrad, unter anderem eine Quetschperle, um die Sache zu fixieren. Die ist hier noch im Rohzustand, denn irgendwie komme ich nicht zu Potte, was die Anordnung der Holzelemente angeht. Vermutlich lasse ich sie einfach, wie sie sind und mal fallen sie dann als "3 Gleiche" und mal als "immer abwechselnd".

Glue 2 slices together and thread them onto what suits you (could be a chain, wire, leather tape). Pearls on each side of the wooden elements (with one crimp bead at the end) fix the arrangement. Here still unfixed as I still could not make up my mind whether to leave the slices the way they are or glue them together as "three of a kind" or "alternate style".





So, Ihr Lieben, jetzt Ihr, ich freu mich und schicke liebe Grüße. Letzte Woche hat das mit dem Kommentieren meinerseits nicht so funktioniert, bitte nicht böse sein. Habt eine schöne Woche. Nina, die mit ihrem Kettenwunder auch beim Creadienstag mitwirken möchte.

Enjoy a great week, I am very much looking forward to your ideas and projects. Sorry for not commenting on every posting last week, promise to be better. Nina.

Kommentare:

  1. Hach wat genial. Sowas hätte ich am Wochenende gut brauchen können, denn die passende Kette zum Outfit fehlte und deine wäre perfekt gewesen. Das kommt auf meine imaginäre Liste ;)

    Heute habe ich meinen Betrag zu einem Nähwettbewerb für dich. Verarbeitet habe ich alte Hemden, die schon im Putzmittelschrank lagen und ein halbes Hosenbein einer kaputten Jeans, die nicht mehr zu retten war. Dazu kam Spitze aus dem Fundus und ein Rest hiervon und aus dem Fundus davon.

    http://jakasters-fotowelt.blogspot.de/2014/01/mittwochs-mag-ich-auch-ein-taschchen.html

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo.
    Das kenn ich, meine schleppen auch dauernd Stöcke und anderes rein. Tolle Idee!
    Ich habe auch etwas aus Naturmaterial:
    http://madebyvicky.blogspot.ch/2014/01/eulen-aus-naturmaterial.html
    LG
    VickY

    AntwortenLöschen
  3. Was für geniale Zahnbürstenbilder! Wenn da sowas bei rauskommt, wenn mit dir der Gaul durchgeht, dann nur zu!
    Coole Kette übrigens, gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nina,
    Dein Kettenwunder - eine tolle Idee.
    Ich habe auch mal eine Kette aus einer Holzscheibe gemacht,
    sie ist schon fast in Vergessenheit geraten .
    Mein heutiger Beitrag ist eine Ki-Schürze aus Reststücken
    von Lackfolie. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, Gaby
    http://gkkreativ.blogspot.de/2014/01/Ki-Malschürze.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://gkkreativ.blogspot.de/2014/01/ki-malschurze.html

      Löschen
  5. Liebe Nina, was für ein Glück, dass der Gaul mit Dir durchgegangen ist - die Bilder sind eine Augenwonne! Und Stöcker haben wir hier genug. In der Regel wird jeden Tag mindestens einer aus dem Kindergarten mitgebracht... ich hab heut mal wieder einen Sofalederprobenrest verbraten - und Schoko-Folie...

    http://ninamargarina.wordpress.com/2014/01/28/upcycling-dienstag-aus-der-reihe-mal-wieder-eine-lederprobe-verbraucht/

    Sei von Herzen gegrüßt von der anderen Nina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina, wie hübsch - und bei unsern vielen Stecken kein Problem! Ich hab diese Woche die uralt Bettwäsche meiner Mama verbraten - auf www.mamaviola.de
    Liebe Grüße und Dir eine schöne Woche

    Viola

    AntwortenLöschen
  7. WOW das sieht ja toll aus - und wie immer: eine grandiose Idee!
    Hier geht's zu meinem Upcycling:
    http://kiyokinderyoga.wordpress.com/2014/01/28/diy-muschel-windspiel/
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. wow! was für farben und was für eine idee - allerliebst! :)
    hab einen großartigen tag & fühl dich gedrückt, xx

    AntwortenLöschen
  9. Liebste Nina,
    das hast Du ja ein wahres Prachtexemplar gezaubert - wunderbar sieht deine Kette aus und ganz edel dazu. Nach alten Stöcken sieht das ganz und gar nicht aus, daher keine Bange, dem Nachwuchs wird der fehlende Stock zwar auffallen, aber mit Sicherheit nicht an deinem Hals :-)

    Ich kann heute auch eine Idee aus einem alten Marmeladenglas beisteuern:

    http://www.sabine-seyffert.de/blog/?p=3547

    Herzliche Dienstagsgrüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Oh, das ist aber wieder ein Hingucker!
    Hier mein Beitrag:
    http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2014/01/upcycling-kinderhosen-aus-alten-jeans.html
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nina, gut, dass der Gaul mit Dir durchgegangen ist, die Makros sind der Hammer! Das Bild mit dem Pinsel und der blauen Farbe ist super...
    bei mir heute ein kreativer Tag mit dem Kebomini...
    http://kebohoming.blogspot.it/2014/01/mein-mini-und-ich-waren-sowas-von.html
    Herzlichen Gruß
    Kebo

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Nina!
    Also diese Zahnbürstenbilder sind umwerfend! Und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, was für eine coole Idee!!
    Ich habe mich einem "alten" Holzkistchen angenommen. Es sollte nochmal zu Ehren kommen:
    http://jansschwester.blogspot.de/2014/01/holzkiste-hubsch-gemacht.html
    Dir und allen Lesern hier einen wunderschönen Tag,
    liebe Grüße,
    Kerstin♥

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen!
    Sehr schöne Kette!
    Ich habe einen Rock und eine Hose upgecyclet: http://zwergerlzeugs.blogspot.co.at/2014/01/recycling-rock-hose_27.html
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Boah schick!
    Japansäge, muss ich googeln!
    Bisou
    Sandr

    AntwortenLöschen
  15. Die Fotos sind fantastisch!
    Hast Du ein neues Makro-Objektiv?

    Ich zeige Teil zwei meiner Kalenderverwertung und dann noch einen Body mit Kanteneinfassung aus einem alten T-Shirt:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/01/upcycling-creadienstag-alte-kalender_28.html

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nina. Super Idee. Mein Sohn schleppt auch andauernd Stöcker an.....;-) .

    Ich habe heute ne Recyclinghose:

    http://schlumperfix.blogspot.de/2014/01/hosenrecycling.html

    Liebe Grüße,
    Kadi

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das ist wieder mal eine tolle Idee und die Farben sind wunderschön geworden! Bei mir gibt es heute auch buntes zu sehen und auch noch etwas zu gewinnen...
    http://danamasworld.blogspot.de/2014/01/einladungskarten-und-verlosung.html

    Liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  18. Guten morgen Schätzeken, Herrje, irgendwie ist mein Kommentar verschwunden ....Ich finde die Stöcker-Ketten-Idee weltklasse und die Bilder dazu auch ! Hier mein kleiner Beitrag : http://kleinepaulinas.blogspot.de/2014/01/upcycling-dienstag-o-diy_28.html Einen wundervollen Tag, ich drücke dich, deine Petie

    AntwortenLöschen
  19. Wirklich eine tolle Idee, ich probiere gerade mit Kaffeekapseln herum....
    Lieben Gruß von der Maus

    AntwortenLöschen
  20. Mensch, das ist ja eine fantastische Idee. Ich mag gerade die vielen Bilder mit der Zahnbürste *grins*.

    Hier mein Beitrag:
    http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/2014/01/diy-kerzen-updo.html

    Allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  21. Wow...was man nicht so alles erfinden kann....toooolllll!

    AntwortenLöschen
  22. Diese Kupfersilber-Mischung auf der Zahnbürste hat deifinitiv was, sieht toll aus! Eigentlich ein kleines Kunstwerk für sich :)

    Ich habe mich am Leeren meiner "daraus will ich auf jeden Fall noch mal was Nähen" - Schublade versucht: http://blog.verflixxtzugenaeht.de/ich-trete-den-beweis-an

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nina,
    wow, sage ich nur! Unglaublich, was Du aus zwei Stöcken gemacht hast. Du wirst sicherlich viele Komplimente beim Tragen bekommen.
    Ich würde heute auch wieder gerne an Deinem Upcycling-Dienstag mitmachen:

    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2014/01/upcycling-dienstag-stiftebox.html

    Ich wünsche Dir einen schönen Dienstag,
    liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  24. Du Liebe, die Kette trifft ja wieder mal voll ins Schwarze. Eine tolle Idee und wunderschön umgesetzt. Die würde ich auch tragen. Und ganz nebenbei tolle Makros (Steffi lässt grüßen ;-))).
    Ich drück Dich!

    AntwortenLöschen
  25. Hey, wow, gleich in mehrfacher Hinsicht, die Fotos von der Zahnbürste besonders das untere Kupferbild, sind einfach genial! Ein Hoch auf´s Macroobjektiv :-)
    Dein Machwerk allerfeinst, die Farbbezeichnung ist ja wieder mal der Knaller. Und hahaha, fragwürdig, was sich so manche Firmen als Bezeichnung aussuchen, um dann Schwarz in die Tube zu pressen :-)

    Ich hinterlasse heute allerliebste Fertigumbaugrüße aus dem hornbachorangenen Zimmer, wenngleich ich wohl mehr geschoben, denn geupcycelt habe. Aber wo der Mutterstolz durchkommt ...

    Bis bahaaaaald,
    Katja

    AntwortenLöschen
  26. Deine wunderschöne Kette beweist wieder einmal, dass Kinder tatsächlich nur Schätze mit nach Hause bringen. ; )
    Schaut toll aus!
    Liebe Grüße
    Karin

    Mein Upcyling Werk:
    http://julimondundich.blogspot.co.at/2014/01/rock-hose-tasche.html

    AntwortenLöschen
  27. Das sieht toll aus und mich juckt es in den Fingern..., ich muss mir eine Japansäge leihen, sobald die Stöcker wieder aus dem Schnee gucken und die Sonne sie getrocknet hat ;-). Denn nu is ja doch Winter: http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/2014/01/jahreszeiten-kartengrue.html Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  28. bei solchen bildern darf der gaul aber auch gerne durchgehen mit einem. so schön. und die idee ist allerfeinst.
    bei uns wieder einmal eher umcycling als upcycling :: klick

    AntwortenLöschen
  29. Ich bin richtiggehend überwältigt, denn STÖCKER hätte ich hier hinter diesem Schmuckstück nicht erwartet. Unglaublich, liebe Nina. Fühl dich herzlich gedrückt von Britta, die ihr Smartphone im Handy versenkt hat und nun Instagram/facebook-technisch ganz schlecht funktioniert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guck, bringt mich immer noch durcheinander der verlust. Im Schnee hab ichs versenkt...

      Löschen
    2. Ach Du. Wie doof. Schick ich Dir mal ne Brieftaube, was? Liebste Grüße zurück. Nina

      Löschen
  30. liebe nina,
    oh wie mag ich deine kette! stöcker hat's viele viele hier ;)
    ein verstecktes mini-(up?)cycling bei mir hier.
    liebe grüße
    dania

    AntwortenLöschen
  31. wie wunderbar das der Gaul mit dir durchgegangen ist. Tolle Photos und das Kupfer gespröötze ist Genial. ( was ist gespröözt ;/ ? )
    Bei mir gib es heute eine schöne Aussicht

    AntwortenLöschen
  32. Deine Fotos sind einmalig! Wow!
    Bei mir gibt es heute Dosenfutter :)
    http://pepelinchen.blogspot.de/2014/01/upcycling-dienstag-dosenfutter.html

    Viele liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  33. Huihuihui. Das sieht aber toll aus! Den durchgegangenen Gaul betrachte ich ebenso gern wie das Ergebnis... Wir haben dem Pferde heute eine Katze mitgebracht, mal sehen, ob sie sich verstehen:

    http://spielpause.blogspot.de/2014/01/schnurren.html

    Liebe Grüße von uns und dem hiesigen Stockvorrat ;-) ...

    AntwortenLöschen
  34. Wow, die Kette ist einfach großartig geworden! Und tolle Fotos vom Entstehen hast du auch gemacht.
    Ich bin heute auch mal wieder dabei und zwar mit einem Papierblumenprojekt (wo es schon gerade keine echten Blumen gibt).
    http://januarkleider.blogspot.de/2014/01/papierblumen-im-winter-am-upcycling.html
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  35. Hallole
    Ich hab mal wieder die Reste-Kiste geplündert :-)
    Allerdings bin ich noch bei der "Arbeit"
    Hier wobei die fertigen Upcycling Quilts vielleicht spannender sind? fertige Quilts
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  36. Einfach genial, die Kette ist wunderbar geworden!!!
    Mein Projekt findest du hier: http://www.zapperlott.net/?p=1139
    liebe Grüße
    Beate
    :)

    AntwortenLöschen
  37. So Bilder möchte ich auch mal knipsen können... :-)
    Bei mir gibts heute mal wieder was für große Kugeln aus ner alten Hose und nem alten Top:

    http://nadelhang.blogspot.de/2014/01/kugelzeit-umstandshose-selbstgemacht.html

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  38. Moin liebe Nina!
    Wow ey! Was für ne kuhle Idee von Dir! Stöcker haben wir hier nämlich auch immer en masse rumliegen! *arrgh* Und neeeee!! Hättest Du nur ein Foto gezeigt, wären wir ja nicht in den Genuss der wundervollen Zahnbürstenfotos gekommen! :-D Das Kupfer leuchtet sooo schööön!!! <3

    Bei mir darfst Du Dich heute wieder über die weitere Wieder-Verwendung meines Atlas' freuen. Ich habe daraus kleine Minigloben gebastelt und damit unsere Reisefotowand aufgehübscht. :-D

    http://sannimade.blogspot.de/2014/01/diy-picture-wall-paper-globe.html

    Happy Tuesday!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  39. Man hätte die Stöckerstücker ja auch einfach nur so auffädeln können, aber das war der Nina mal wieder nicht genug Arbeit. ;-) Zahnbürstengespritze habe ich zuletzt in der Schule gemacht, musste das Wissen dann kürzlich für ein Sohn-Kunstprojekt zuhause reaktivieren und wusste dann wieder, warum ich das seitdem nie mehr gemacht hatte. Was ne Schweinerei. Und wann renoviert ihr dann...? ;-)

    Aus Putzfaulheit und sonstiger hab ich nur geklebt, anstatt gesägt und lackiert:

    http://dieraumfee.blogspot.de/2014/01/januartisch-die-gestapelte-versohnung.html

    Herzliche Grüsse -
    Katja

    AntwortenLöschen
  40. Ich erstarre vor Ehrfurcht!

    Gänzlich unupgecyclete Grüße, denn bei uns gibts endlich Schnee! D.h. keine Zeit für sonstiges!

    AntwortenLöschen
  41. Ich habe mich als Jeansretterin versucht und der Lieblingsjeans ganz monstermäßig ein zweites Leben geschenkt. Mehr zur furchterregenden Knielöcher-Monsterrettung hier:

    http://freudenkind3.blogspot.de/2014/01/alles-selbstgemacht-oder-stolz-wie-bolle.html

    Viele Grüße,
    Steffi

    PS: Die kreative Stock-Weiterverwendung ist klasse - auch unsere Sammlung ist groß ...!

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Nina,
    nach dem Bild auf Instagram musste ich jetzt eben doch noch mal schnell den Laptop anschmeißen, um mir die Bastelei in ihrer vollen Pracht anzusehen. Toll!
    Und schon allein die Bilder mit der Kupferzahnpasta wären einen Post wert gewesen - ich bin völlig hingerissen.
    Einen schönen Dienstag wünsch ich dir!
    Alles Liebe, Naomi

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nina,

    so eine schöne Kette! Viel Freude damit!

    LG
    Wolke

    AntwortenLöschen
  44. Tolle Idee! Sieht richtig klasse aus!
    Bei mir gibt's heute eine aus-alt-mach-neu-Hose zu sehen :)

    http://mariegemachtes.blogspot.de/2014/01/aus-alt-mach-neu-affenhose.html

    Liebe Grüße, Marie

    AntwortenLöschen
  45. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist Link hat nicht geklappt. Neuer Versuch: ;)
      Tolle Kette, liebe Nina. Mit der Zahnbürste wollte ich auch mal wieder rumspritzen. Das hat als Kind schon so viel Spaß gemacht. :)
      Heute bin ich mit einer ganz einfachen Idee dabei, um seine Ketten schön zu präsentieren *klick*. Hab eine großartige Woche, liebste Grüße, Eva

      Löschen
  46. Interessante Stock Weiterverwendung. Ich habe diesmal eine uralte abgetragene Cordhose zu neuem Leben erweckt. Hier der Link:
    http://baknaufs-kleine-werkstatt.blogspot.de/2014/01/auflosung-trolliger-teaser.html
    Schönen kreativen Dienstag!
    VG Anita

    AntwortenLöschen
  47. Lieeeebste Nina,
    ich heute mal wieder nicht dabei. Windpocken. Du verstehst?
    Aber ich kann mich gar nicht sattsehen an Deinen MegaBildern. Auch wenn man es "so" versteht. Die Bilder sind so toll, danke fürs Zeigen!
    Liebste Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Nina,
    ich bin immer wieder erstaunt, wie kreativ alle sind. Und was man alles wie verwerten kann. Deine Idee finde ich Klasse! Ich hab heute mal Socken recycelt:
    http://prinzessinholala.blogspot.de/2014/01/das-wollte-ich-schon-lange-tun.html
    GLG Claudia

    AntwortenLöschen
  49. Wow, deine Perlen schauen super aus!
    Ich hab wieder einmal eine alte Jeans zerschnitten und eine Tasche draus genäht:
    http://rundundeckig.blogspot.co.at/2014/01/upcycling-oder-es-war-einmal.html
    lg
    Babsi

    AntwortenLöschen
  50. Wie abgefahren ist das denn bittschön meine liebste Nina?
    Eine wirklich supertolle Idee! Und Du glaubst ja gar nicht, wie unfassbar viele Stöcker hier herum liegen!

    Ich mache heute schon wieder in Jeans:
    http://titatoni.blogspot.de/2014/01/DIY-Upcycling-Vase-Kissen.html

    Ich drück Dich ganz fest,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  51. zwar gar nicht meine farbkombination, aber ein absolut tolles projekt!!!

    hast du ein neues objektiv?? :-)
    solche fotos machen doch aber auch freude!! auch beim anschauen! :-)

    ich bin auch mal wieder dabei (und schaffe es sogar pünktlich mitten am dienstag!! ;-) ), wiedermal mit babyhosen aus untragbarem (einem leiberl und einer babylatzhose) :-)
    http://violettawandelbar.blogspot.co.at/2014/01/aus-alt-mach-neu-mal-zwei.html

    vielen dank fürs sammeln!!
    lg v

    AntwortenLöschen
  52. Was für wunderschöne Fotos!!
    Wenn das sägen nur nicht so anstrengend wär.

    Ich habe heute auch meinen Teppich fertig aus dem Wollkäul von letzter Woche http://aniswelt.blogspot.de/2014/01/ein-teppich.html

    AntwortenLöschen
  53. Was für wundervolle Makros und ein wunderbares Projekt!

    Ich hab heute tatsächlich auch mal wieder was für dich:

    http://buxsen.blogspot.de/2014/01/alte-tuten-creadienstag-upcycling.html

    Drück dich und liebe Grüße!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  54. Was für tolle Detail-Aufnahmen!!!!

    Irgendwie hab ich´s mit Regenschrimen. Diesmal ist das Täschchen größer geworden und hält sogar ohne Einlage.

    http://facileetbeaugusta.blogspot.com/2014/01/wieder-was-gestricktes.html

    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen

  55. liebe Nina
    Die Schmuckdesignerin am werkeln. Die Kette ist toll geworden
    und auch die Makro-Fotos.
    Ich habe Ordnerregister und Wäscheverpackungskarton für eine Geburtstagskarte verwendet:
    http://schaeresteipapier.blogspot.ch/2014/01/karte-gestickt-mit-dreiecken.html
    Herzlicher Gruss
    Natalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://schaeresteipapier.blogspot.de/2014/01/karte-gestickt-mit-dreiecken.html

      Löschen
  56. Super Fotos und tolle Kette, die hat das Zeug zum it-Teil. Da wird dann Schlange gestanden:-)
    Mein Beitrag kommt hier, auch mit Glitzer:
    http://walmatwien.blogspot.co.at/2014/01/held-des-alltags-und-upcycling-dienstag_28.html?m=1

    Schöne Grüße!

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Nina- die Zahnbürstenfotos sind überhaupt gar nicht überflüssig- sie sind genial. Und der Stöckerschmuck auch- Du bist die reinste Indianerin!!
    Bei mir gibt es heute ein xxl upcycling, ein ganzes Dorf- fast:-)
    Schöne Zeit Dir und liebe Grüße
    Lisa
    http://strohzugoldlisa.blogspot.de/2014/01/so-ein-theater-seit-12-13-14-oder-so.html

    AntwortenLöschen
  58. Wie wunderbar, dass der Gaul mit dir durchgegangen ist - die Bilder sind alle miteinander toll geworden! Super Projekt - schöne Bilder ... setzen 1;)
    Ich drück dich - bis später!

    AntwortenLöschen
  59. Ich bin heute zum ersten Mal dabei. zu Beginn mit einer Umstandsbluse, die zu einer Talia für´s Kind wurde.
    http://glueckhochvier.blogspot.de/2014/01/inspiriert-duch.html
    Vielen lieben Dank für diese tolle Aktion, zum Stöbern und Ideen-sammeln einfach unentbehrlich :-)
    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Nina,
    Du hast Ideen! Super! Ich bin heute auch einmal bei Deinem Upcycling-Dienstag dabei: Meine alte Jeans steckt jetzt in dieser Tasche hier:

    http://birdeebee.blogspot.de/2014/01/tasche-packen-fertig-los-cargo-duffle.html

    AntwortenLöschen
  61. Oh wow, das sieht mal wieder bezaubernd aus.

    Ich habe heute ein winterliches Kerzenarrangement zusammengestellt. Hier herrscht seit einer Woche der Winter. Leider. Das einzig gute ist bei Kerzenschein auf der Couch mit nem Buch zu kuscheln. Hier gibt es den entsprechenden Post: http://mrs-kings-castle.blogspot.de/2014/01/upcycling-tuesday-winter-kerzen.html

    Liebe Grüße,
    Bibi

    AntwortenLöschen
  62. Es ist wirklich immer phantastisch, wenn man sieht was Ihr Euch alles so ausdenkt!
    Heute hab ich auch mal was (zum ersten Mal) aber leider nichts total kreatives, nur ein Unterrock für mein Rokoko-Kleid aus einer alten Gardine...
    http://schwarzweisskunterbunt.blogspot.de/2014/01/rokoko-unterrock.html

    AntwortenLöschen
  63. Toll was alles so wiederverwendet werden kann.
    Bin heute das erstemal dabei mit einer Hülle für ein Pad gemacht aus einer alten Jeans unf Filzstoff. Schaut hier:
    http://fadenfee.blogspot.de/2014/01/padhulle-in-jeanshosenoptik.html
    Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag
    Eure Fadenfee

    AntwortenLöschen
  64. Find ich absolut toll. Bei mir gibts heute ein Korken DIY. Hier gehts zum

    Kork Fotohalter

    Lg Claudia

    AntwortenLöschen
  65. Wow - tolle Idee!!! Bei mir gibs heute ein Gurkenglas:

    http://www.fuenfmalzehn.at/diy/upcycling-gurkenglas/

    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  66. Uups, jetzt hätte ich fast vergessen, dir meinen heutigen Link zu schicken. - Hier isser:
    mal wieder...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Ihr Lieben, Rosa (ohne Blog) schreibt:

    "Mein Dirndlkleid aus Kindertagen wird zu einem Wäscheklammern Beutel und meine Samtjacke wurde zu einer Laptop Hülle. Ich verfolge den Dienstag immer gerne und finde es spannend danke für deinen Einsatz.

    LG Rosa"

    http://www.pinterest.com/pin/145311525451097647/

    AntwortenLöschen
  68. Bei mir gibt es heute Handschuhe aus einem alten Schal: http://funkelfaden.de/index.php/schnell-genaehte-upcycling-handschuhe/

    und sorry noch mal für das Chaos. Ich habe den Blog natürlich im Reader, aber irgendwie lande ich dann doch dauernd beim falschen Artikel. *chaosimkopf*

    AntwortenLöschen
  69. Oh was für eine schicke Kette! Das Farbspritzen fand ich als Kind schon immer klasse...
    Dem Wetter entsprechend gab es bei mir heute einen neuen Halswärmer.

    http://ilsesenkel.blogspot.de/2014/01/hakeldeckchen-zum-zweiten.html

    AntwortenLöschen
  70. Wow, da wäre ich im Laufe des Lesens und der Bilder nie drauf gekommen, schöne zackige Form und ansprechende Farb-Effekte.
    Unsere "Stöcker" kommen immer mit Erlaubnis in den Kamin.
    Bei mir gibt es mal wieder geupcycelte Tischwäsche: Tischläufer und Tischdecken werden in Textilbestandteile zerlegt und neu funktional zusammengesetzt für den Einsatz im Alltag:
    http://123-nadelei.blogspot.de/2014/01/tischwasche-upcycling-in-orange.html
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  71. Wow eine geniale Idee! Einfach fabelhaft schön.
    LG Julia

    AntwortenLöschen
  72. Schöne Idee, die Form des Anhängers gefällt mir sehr gut. Kaum zu erkennen, dass da "nur" Stöcke abgesägt wurden, sieht sehr viel komplizierter aus. ;)

    Bei mir gab's gestern Handschuhe, Mütze und Schal:
    http://blog.naehmarie.de/2014/01/pullover-upcycling/

    LG, maria

    AntwortenLöschen
  73. Tolle Idee - ich liebe Chevron-Muster in allen Varianten :-)
    Bei uns darf ich zur Zeit die Stecken nicht mal anfassen - die kommen alle in das "Geheimversteck" neben der Haustür ;-)
    Bei uns gib es heute Kasperlfiguren aus Papprollen:
    http://elf19.de/basteln-mit-kindern-kasperltheater-figuren-aus-papprollen/

    Ganz liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen