Dienstag, 2. September 2014

Upcycling - Dienstag September 2014

Nachtrag: Hier könnt Ihr den ganzen September über Eure Beiträge verlinken! 

So, Ihr Lieben, es geht weiter. Heute ist wieder Upcycling-Dienstag, allerdings wird es den künftig nicht mehr wöchentlich geben, sondern wir bleiben bei 1x pro Monat, immer am ersten Dienstag des jeweiligen Monats. Nehmt es mir nicht übel, aber häufiger schaffe ich einfach nicht mehr, meine Onlinezeit hat sich deutlich verringert und auch die Muße zur Kreativität.


Gezeigt werden hier entweder Beiträge von Gastbloggerinnen oder meine eigenen Upcycling-Projekte, bei Pinterest wie gewohnt alle Eure Ideen verewigt und so können wir dem Prinzip der Monatsboards immerhin treu bleiben.

Verlinkt bei Bedarf gerne mehrere Projekte, ältere Beiträge etc., ich lasse mir künftig mehr Zeit zum Pinnen und Kommentieren, es wird nicht mehr alles geballt an diesem einen Dienstag passieren. Das ist auch genau der Druck, den ich mir nehmen wollte, verlinkt Euch gern und viel, ich kümmere mich drum, aber eben nicht mehr per wöchentlichem Ausnahmezustand mit vielen Rechner-Stunden.

Upcycling und auch diese Dienstagsaktion sind mir trotzdem eine Herzensangelegenheit, keine Frage.

Hoffentlich seid Ihr mit diesem Kompromiss zufrieden, gern hätte ich eine häufigere Taktung angeboten, weiß aber, dass das nicht mit Leben zu füllen gewesen wäre und so haben wir alle was davon. Beste Grüße, alles Liebe, ich freue mich auf Euch und Eure Ideen.

Nina,

die diesmal (wenig originell aber total praktisch und benötigt) die neuen Turnbeutel ihrer beiden großen Kinder zeigt. Beide gehen seit knapp 2 Wochen auf die weiterführende Schule und die zum Grundschul-Tornister passenden Dinger sind oll und für kleinere Schuhe konzipiert als das, was nun aus einem Konvolut geballter Familienhosen entstanden ist. Der Schnitt ist munter improvisiert, angepaßt an die Turnschuhe, die sich größentechnisch schon in den Enddreissigern tummeln.

Variante Mädchen.



Variante Junge. Der wäre nicht in der Mitte geteilt, wenn ich nicht eine Hohlbirne wäre und zuerst Ösen auf der einen und Kordelausgang auf der anderen Seite fabriziert hätte. Also den fertigen Beutel in der Mitte durchgeschnitten, gedreht und wieder zusammengenäht. So ist aber auch schön, findet der große Krawallix.



Also nochmal einen schönen Tag und eine ebensolche Woche für Euch. Beste Grüße von Nina, die mit diesen Beuteln aus Familienbeinkleidern auch beim Creadienstag vorstellig wird.

Kommentare:

  1. Liebe Nina - schöööööööööön, dass du wieder da bist mit dem Upcycling Dienstag. Und das auch noch in neuer Form. Verstehe vollkommen, dass du dieses Projekt mit weniger Stress weiterführen willst und finde da neue Konzept genauso prima.
    Na, dann bin ich mal gespannt, was da alles noch so kommt im September!
    Herzlichst
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du Nina, voll und ganz!!
    Kein Streß, kein Druck - dein Baby - dein Takt!!
    Schön, dass wir monatlich Gelegenheit haben uns zu verlinken - Danke dir!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, auch ich freue mich, dass es wieder Upcycling-Dienstage gibt, muss nicht jede Woche sein. Dein Konzept ist richtig.
    Deine Turnbeutel sind einmalig, auch bei mir gestalten mitunter Pannen mit. So auch bei einem Lampenschirm in Eigenkreation: http://123-nadelei.blogspot.de/2014/08/lampenschirm-trifft-hakeldeckchen.html
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  4. noch ein Lampenschirm: http://123-nadelei.blogspot.de/2014/08/lampenschirm-aus-weimarer-porzellan.html

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es auch vollkommen in Ordnung mit einmal im Monat.
    Ich habe heute meinen Schaukelstuhl online gepostet. Noch nicht fertig aber es wird :)
    http://fraeuleinan.blogspot.de/2014/09/schaukelstuhl.html
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina, schön das du wieder da bist :-)
    Deine upcycelten Turnbeutel sind klasse. Mir persönlich gefällt die Kombi mit Jeansstoff immer ausgesprochen gut. Dann einen guten Start an der neuen Schule für den Nachwuchs und Dir etwas mehr Ruhe und Zeit im Alltag!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina,

    schön, dich wieder zu haben, egal mit welcher Frequenz! Und deine Turnbeutel erinnern mich daran, dass bei uns auch in zwei Wochen wieder die Schule beginnt. Für mich und meine Mädels habe ich diesmal alte Ordner aufgehübscht.
    http://www.mamaviola.de/?p=6545

    LIebe Grüße

    Viola

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Beste,

      schön, dass es wieder losgeht - ich muss nämlich auch mal wieder ein bisschen was werkeln. Immer nur Hundekind durch die gegend schieben/ziehen, geht ja auch nicht :-)

      Und niemand hätte den Faux Pas bemerkt, niemand, das musste nämlich so sein!
      Bezüglich Turnbeuteln war ich schon im Ermangelung von Ösen und Kordeln faul - ich hab einfach ganz frech Sporttaschen gekauft. Die Schuhe der Kinder noch in Turnbeutel zu quetschen, wäre ein Unding gewesen, es sei denn ich hätte die Jungs mit Aldi/Lidl/Kaufland-Großraumeinkaufstaschen losgeschickt.
      Wie dem auch sei, sie sind schick deine Turnbeutel und ich hoffe, die Kiddies wissen das zu würdigen. :-)

      Ich habe in den Ferien sage und schreibe EIN Projekt durchgezogen. Wahnsinn!
      Aber nichts desto trotz will ich es dir gern dalassen, denn es hällt nicht nur wichtige Erinnerungen für die Zukunft fest, sondern erinnert mich auch immer wieder daran, wie ich mich durch unseren "bösen Keller" gekämpft habe!
      Also mit großem Tamtam und Schnätteretäng schmeiße ich dir meine Gummibärchen hin!

      Eine allerliebste Umarmung aus der Ferne und wir müssen bald wieder telefonieren,

      deine Katja

      Löschen
  9. Ganz klar, Niña, 1x pro Monat reicht voll und ganz! Tolle

    AntwortenLöschen
  10. Wunderbar sind sie geworden, deine Beutel und mit Sicherheit sehr strapazierfähig.
    Freue mich das es wieder losgeht bei dir und "nur" einmal im Monat reicht auch, ich kann das verstehen....
    liebste Grüße Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Äh...Jetzt habe ich vergessen
    http://bittyambam.blogspot.de/2014/09/packeselchen-fur-burokram-diy-deko.html
    mein "Werk" anzugeben...

    AntwortenLöschen
  12. Turnbeutel hast du genaeht! Mal sehen, wann ich es schaffe, auch mal wieder mitzumachen!
    Alles Liebe, Mara

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nina,
    ich hatte dich und den Upcycling-Dienstag ja so vermisst!
    Du machst mir wirklich eine große Freude damit, dass es weitergeht! :-)
    Ganz herzlichen Dank dafür!
    Deine Turnbeutel sind echt cool geworden!
    Bei mir gibt es heute eine Upcycling-Geburtstags-Gutschein-Karte: http://allesbiggi.blogspot.co.at/2014/09/upcycling-geburtstagsgutschein.html

    Allerliebste Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Nina,
    ich freue mich so, dass ich heute wieder bei "Deinem Dienstag" mitmachen darf - denn ich habe Dich und Deine Aktion schon über die Sommerpause vermisst.
    Du hast recht, in Stress ausarten darf so eine Sache nicht und ich denke einmal im Monat (auch noch am 1., wie schön) reicht es auch. Wir müssen ja auch alle eine neue Idee haben. :-)
    Die lange Onlinezeit ist sicherlich bei uns allen Bloggern ein großes Problem. Ich finde es toll, dass Du eine gute Lösung gefunden hast.
    Deine neuen Sportbeutel - getrennt nach Geschlechtern - finde ich sehr schön. Besser kann eine alte Jeans ja nicht verarbeitet werden. :-)
    Mein Beitrag heute:

    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2014/09/london-upcycling-und-diy.html

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nina,

    den ganzen Sommer über hab ich mich gefragt, ob es wohl weiter geht mit dem Upcyclingdienstag - und jetzt bin ich so froh, denn die Lösung "1x im Monat, dafür geballt!" klingt super und die Herzensangelegenheit wird kein Krampf. Und vielleicht freut sich jeder von uns auch viel mehr auf diesen Termin und die Art der Beiträge verändert sich... Ich bin gespannt und wünsche uns allen einen tollen Upcycling-erster-Dienstag-im-Monat-Dienstag.
    Und weil ich mich so freue, bin ich sogar extra in meinem Urlaub früh aufgestanden, damit ich Euch Gepäcktaschen aus LKW-Plane zeigen kann: wer einen Kindersitz für´s Rad hat, weiß, dass Gepäck transportieren schwierig ist. Also habe ich mir eine massgeschneiderte Lösung genäht.
    Herzliche Grüße an alle - wir sehen uns im Oktober :-)
    Anne

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nina,
    Besucherin bin ich regelmäßig - heute selbst auch dabei mit einem kleinen Post
    http://seelenruhig.eu/einmachglaeser-upcycel-verschoenert/
    EInmal im Monat ist voll ok - man ist ja keine Maschine.......


    liebe Grüße und eine gute Zeit wünscht Ellen

    AntwortenLöschen
  17. Ich freu mich, dass du "dein" Baby weiterfuehrst!! Ich finde deine monatlich Aktion gut, es soll dir ja weiterhin Spass machen.
    Die Turnbeutel sind echt cool geworden!!!
    Lg Karin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nina,
    wie schön, dass es hier weitergeht!
    Dank dir ist der Dienstag (und auch der Montag davor ...) bei mir zum Upcyclingtag geworden - das blieb auch in den letzten Wochen so und ist mir zu einer lieben Gewohnheit geworden. Ich freue mich sehr, dass wir Upcyclingleute uns bei dir weiter treffen und von deiner Begeisterung anstecken lassen dürfen. Und natürlich hab ich auch für heute etwas vorbereitet - muss aber noch warten, bis es hell genug zum Fotografieren ist. Dafür war´s nach einem Upcyclingdienstag-vorfreudigen Bastelnachmittag gestern zu dunkel. Bis nachher also, dann mit Werkelei ...
    Deine Turnbeutelschneideri find ich übrigens großartig, beide sehr cool und vor allem einmalig.
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den ganzen Tag auf ein bisschen Sonne spekuliert und endlich die Bilder im Kasten - hier ist es nun, mein Erinnerungsbüchlein
      Nochmal ganz liebe Grüße
      Christiane

      Löschen
  19. Hallo Nina,
    Jetzt habe ich meinen eben geschriebenen Beitrag irgendwie weg geklickt.... Ich finde die monatliche Sammlung eine sehr gute Lösung! Danke dafür! Nur sind die blogbeiträge in der kommetar Funktion schwierig zu lesen. Warum sammelst du nicht über inlinkz.com ?
    Ich bin beim upcycling auch dabei - mit einem alten/neuen Pulli :-)
    Liebe Grüsse, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://sandravoncoelnerliebe.blogspot.de/2014/09/aus-alt-mach-neu-erinnerungen.html?m=1

      Löschen
  20. Liebe Nina,

    ich finde es klasse, dass Du munter weitermachen willst und Deine Lösung mit der monatlichen Linksammlung genau die die richtige. Vielen herzlichen Dank, dass Du Dir so viel Mühe machst und so viel Zeit verwendest!

    Wenn Du mal Kuchen bäckst o.ä. (und dafür hast Du ja jetzt hoffentlich mehr Zeit *zwinker*) kannst Du gerne ihn bei meiner neuen Linkparty "Sweet Treat Sunday" zeigen :-)

    Bei uns gibt es heute einen Gartenschuhständer mit einem Ast vom Grüngutsammelplatz: http://elf19.de/diy-wohin-mit-den-gartenschuhen/

    Viele liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Eine prima Idee, die Beutel. Die kann auch auch bestimmt prima als Geschnekverpackung hernehmen.
    Und die Idee, monatlich weiter zu machen, finde ich auch super
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nina,
    das ist eine schöner(oder eher cooler) Beutel.
    Ich habe auch was aus alten Jeans genäht.
    http://mondgoettin.blogspot.de/2014/08/sommerhut.html
    Viele Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  23. http://madambetterave.blogspot.de/2014/09/in-holland-infiziert.html
    Hallo Nina,
    sehr schön, dass hier weiter upgecycelt wird. Mit meinen Beitrag für heute hab ich mir besonders Mühe gegeben. Allerdings nicht nur für dich, sondern auch für mich ;)
    Einmal im Monat ist doch eine recht entspannte Lösung.
    Deine Turnbeutel gefallen mir gut, besonders die Jungen Version.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  24. Den wöchentlichen Druck rauszunehmen, klingt sehr gut und auch ich bin diesmal mit einer Mini-Idee dabei: http://amberlight-label.blogspot.de/2014/09/upcycling-overlock-geschenkband.html

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nina,
    toll, dass es weitergeht! Eine gute Lösung!
    Hier mein Beitrag:
    http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2014/09/upcycling-latzchen-aus-alten-handtuchern.html
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  26. Jiiieepie, liebste Nina - die Sommerpause ist vorbei! Und gut, dass Du die Schlagzahl heruntergeschraubt hast - es soll doch in erster Linie Spass machen und Freude bereiten und nicht in Krampf und Stress ausarten!
    Die Turnbeutel sind grandios und mit Jeans bestimmt auch robuster als die Flatterdinger, die wir daheim haben!

    Ich habe heute ein Shirt zerschnippelt:
    http://titatoni.blogspot.de/2014/09/upcycling-kupferkette.html

    Und letzte Woche Muscheln verwurstet:
    http://titatoni.blogspot.de/2014/08/diy-muschel-kerzen-und-eine-gewinnerin.html

    Ich drück Dich feste und freue mich schon WIE SAU auf den November!

    Deine Renaade

    AntwortenLöschen
  27. Juhuuu ich freu mich so :) es geht wieder weiter!!!
    Ich kann dich gut verstehen.
    Daher freue ich mich das es nun einmal im Monat weitergeht.

    Hier ist mein Beitrag:
    Lenkes heißgeliebte neue alte Uhr.
    http://aniswelt.blogspot.de/2014/09/eine-uhr.html

    Dein Beutel ist auch klasse. Ich glaub sowas könnten wir brauchen.
    Der Reißverschluss von unserem Turnbeutel ist leider hin.

    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nina,
    ich bin heute zum ersten Mal beim UpcyclingDienstag dabei. Ich finde deine Idee super, schließlich liegt immer zu viel ausgedienter Kram rum. Ich stelle heute einen (Klammer-)Korb vor, den ich aus Plastiktüten gehäkelt habe:
    http://wollzeitmama.blogspot.de/2014/09/korb-hakeln-aus-tuten-klammerkorb.html.
    Dein Turnbeutel ist super! Ich will demnächst Nähen lernen und bis zur Einschulung meiner Kleinen ist zum Glück noch etwas Zeit...
    LIebe Grüße von der Wollzeitmama

    AntwortenLöschen
  29. Huhu in die Runde,
    was für eine tolle Ansammlung an schönen Ideen! Ich bin heute zum ersten Mal dabei, wir haben eine neue Klingel gebastelt - hier ist das Ergebnis!
    LG

    Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://olivenernteundsoweiter.blogspot.de/2014/09/wenn-der-postmann-zweimal-klingelt.html
      :-)

      Löschen
  30. Hallo Nina. Toll ich freue mich, dass es weiter geht.

    Hier kommt mein Beitrag.
    Töchterchens Eulenzauber
    http://zauberpalme.blogspot.ch/2014/09/upcycling-dienstag.html

    Liebe Grüsse
    Tamara

    AntwortenLöschen
  31. OOOhhh, ich hatte schon Angst, dass es dir zuviel wird. Und bin nun erleichtert, dass du doch weiter machst, wenn auch abgespeckt. Aber ich habe auch gemerkt, dass jede Woche doch recht anstrengend war und nun freue ich mich auf jeden 1. Dienstag. Also ab nächstem Monat geht es dann auch bei mir wieder los, weil ich Schluderhannes den heutigen Dienstag verpasst habe.
    Alles Liebe und viel Erfolg für die weiteren Upcyclings
    Claudia

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nina, wie schön das es weiter geht mit dem Upcycling Dienstag. Einmal im Monat finde ich super.
    In meinem Beitrag habe ich alte Knöpfe und vergilbtes Papier verarbeitet
    http://jos-creativ.blogspot.de/2014/08/diy-shabby-blumen.html.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  33. Guten Morgen, liebe Nina!
    Ich finde es auch prima, dass du weiter machst mit dem creadienstag! Danke für deine Mühe und die viele Zeit, die du investierst!
    Liebe Grüße, hab einen schönen Tag! kik

    AntwortenLöschen
  34. Coole Beutel!
    Einmal im Monat ist eine gute Sache.
    Und heute kann sogar ich mal wieder was beitragen, habe massenhaft alte Hosen zerschnippelt:
    http://kitzkatz-design.blogspot.co.at/2014/09/rainbow-style-week-4-9-regenbogen.html
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nina,
    schön, dass es wieder weitergeht!
    Ich kann gut verstehen, dass dieser wöchentliche Druck irgendwann keinen Spaß mehr gemacht hat, und so sollte es nicht sein. Darum hoffe ich, dass du nun wieder entspannter dem Upcycling-Dienstag entgegen schauen kannst, und dann auch Freude daran hast. Deine Fans werden dir so oder so treu bleiben - egal, ob der Upcycling-Dienstag wöchentlich oder monatlich stattfindet! :)
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Nina,
    VIELEN LIEBEN DANK für die Organisation.
    Ich lass mal ein paar Herzen da ;-))

    http://stoffwelten.blogspot.de/2014/09/herzlich.html

    Tolle Idee Deine Aktion - und einmal im Monat ist perfekt!
    Schönen Tag für Dich!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  37. liebe nina,
    ich hab ebenfalls ein jeanshosenupcycling für dich:
    http://krokodilina.blogspot.com/2014/09/schultute.html
    der kompromiss ist natürlich in ordnung - es soll ja auch dir noch spaß machen und nicht (nur) lebenszeit fressen und schon gar keinen druck machen. hab herzlichen dank, dass du's überhaupt machst!
    lieben gruß
    dania

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jetzt komm ich doch schnell dazu zu deinen feinen beuteln was zu sagen: die jungsvariante find ich besonders schön, und gerade das mittig geteiltre macht ihn zu einem besonderen beutel! solch irrtümer, auch wenn sie einen selber erst zum verzweifeln bringen, haben manchesmal so wie bei dir durchaus etwas gutes!
      lieben gruß
      dania

      Löschen
  38. Liebe Nina!
    Tolle Turnbeutel sind das geworden, besonders die Jungsvariante gefällt mir!
    Schön, dass es mit dem Upcycling-Dienstag weitergeht, 1x im Monat und alles etwas langsamer, das klingt gut! Danke, dass Du Dir weiterhin die Mühe machst! :-)
    GLG, Steffi

    AntwortenLöschen
  39. Coole Beutel, muss mal in die Runde fragen ob das etwas wär für meine grossen Mädels:-)
    Hier was ich für die Kleinen brauchte: http://sewingfortwingirls.wordpress.com/2014/09/02/kindergartenstart/

    AntwortenLöschen
  40. Ich finde es toll, dass du dir überhaupt die Mühe machst, um es weiter gehen zu lassen! Danke dir dafür :)
    Und Anfang Oktober bin ich dann vielleicht auch dabei.

    Liebe Grüße
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Nina, das ist doch eine super Idee. Ein Mal im Monat, dass könnte ich auch schaffen. Und deshalb mag ich mich direkt einreihen hier, auch wenn es nichts großartiges ist und schon oft da gewesen: http://sockenbergen.wordpress.com/2014/09/02/upcycling-herbsthose/
    Wir brauchen einfach gerade ganz dringend Hosen, bei dem Wetter da draußen.

    AntwortenLöschen
  42. oh schön, dass man wieder mitmachen kann! habe hier (http://misstinamakes.blogspot.co.at/2014/09/upcycling-x2.html) mal gezeigt, was ich aus alten Handtüchern so für meinen kleinen Neffen mache!
    Vielen Dank für die Zurverfügungstellung der Plattform dafür!
    LG, Tina

    AntwortenLöschen
  43. Hallo
    Das ist doch super so, einmal im Monat. Finde gut dass du überhaupt weiter machst. Vielen Dank für dein Mühe.
    Und tolle Turnsäcke hast du da gemacht! Meine Kleine braucht auch wieder einen...

    Ich habe diesmal einen plastik-Korken umhäkelt:
    http://madebyvicky.blogspot.ch/2014/09/korken-wird-fliegenpilz.html

    Liebe Grüsse und nochmals danke dass du das alles machst.
    VickY

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Nina,
    die Turnbeutel sind sehr schön geworden. Toll gemacht.
    Ich bin dieses Mal mit Putztüchern dabei.

    http://herzkram-naehstuebchen.blogspot.de/2014/09/upcycling-dienstag-alte-geschirrtucher.html

    Hast du meinen letzten Post mit dem selbstgemachten Seitan gelesen? Vielleicht interessiert er dich.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  45. Jippie, schön das du wieder da bist! Ich hoffe du hast dich gut erholt!
    Die Idee mit 1 x monatl. finde ich gut!
    Und nun folgen unsere gesammelten Werke die in der Pause entstanden sind! ;-)

    In diesen Beitrag meine ich die Nähmaschine und die Seifenschale mit Magneten: http://schnittchen84.blogspot.de/2014/09/meine-machtzentrale-kleine-tipps-die.html

    Der Rest ist selbsterklärend:
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/08/upcycling-deko-schale-mit-strandfunden.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/08/pretty-in-pink-4-tisch-deko.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/07/jetzt-wird-sie-bald-30-und-bekommt-ne.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/07/diy-jeans-upcycling-3-tasche-aus.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/07/der-schnellste-utensilio-oder-der-5.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/07/diy-jeans-taschen-mal-einfacher-gemacht.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/07/selfmade-wasserbomben.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/diy-pimp-my-shirt-pole-shirts-die-zweite.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/machmaleben-sachen.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/klecksi-das-aufgepimmte-shirt-mit.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/besteck-diener-oder-cutlery-holder.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/iphone-hulle-und-zigaretten-etui.html
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/06/rums-tupfen-sind-wieder-da.html

    Wie man sieht war für uns die Pause sehr lang ;-) und wir waren über den Sommer sehr fleißig!

    LG
    Schnittchen & Näh-Hexe

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Nina, so wird das doch famos weitergehen! Und auch dir hoffentlich weiter Freude machen. Die Turnbeutel sind toll! Die Upcycling-Versammlung bei dir ist wird auch einmal im Monat schön sein!!! Ich schicke dir aus meinem Sommer mein Upcycling-Sommerpost-Buch und Beispiele meiner darin "aus altem Zeug" entstandenen (Tagebuch)-Collagen . Liebe Grüße und lass es dir gut gehen! Ghislana

    AntwortenLöschen
  47. Juchu, der Upcycling-Dienstag ist wieder da! Ich hab die Pause nicht ausgehalten und in den Sommerferien meine alten Plastikponys upgecyclet zur Mädchentraum-Lichterkette. So sieht sie aus: http://nadelspielereien.wordpress.com/2014/07/11/upcycling-eine-neue-alte-lichterkette/

    AntwortenLöschen
  48. Hallo Nina, wie schön, dass es weitergeht. Leider bin ich heute nicht mit dabei, aber für den ersten Dienstag im Oktober ist schon groß "Upcycling" notiert!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Nina,
    nur ganz was schlichtes: http://littlehideawayinthewoods.blogspot.de/2014/09/pilze.html - vielen Dank, dass Du das machst, einmal im Monat finde ich gut! Mir fällt nicht jede Woche was ein, schon gar nichts Neues.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Nina,

    schön, dass der Upcycling-Dienstag wieder da ist! Bei mir gibt es etwas aus Wachstuchresten.

    http://melis-kreative-seite.blogspot.de/2014/09/ja-mei-is-denn-schon-ostern.html

    LG Meli

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Nina,
    ich habe nur ganz was kleines, schlichtes: http://littlehideawayinthewoods.blogspot.de/2014/09/pilze.html. Ein Konvolut geballter Familienhosen? Hihi, sowas landet bei uns in der Waschküche, aber so ist es natrülich viel hübscher.
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
  52. Hallo liebe Nina,
    was hab ich Dich und Deinen Blog vermisst :o)
    Endlich wieder Upcyceln....also natürlich habe ich das auch ohne Dich weiter geführt, aber in so ner Gruppe macht es mehr Spaß. Deine Lösung mit nur einmal im Monat finde ich BESTENS für alle Beteiligten :o)
    Ich bin begeistert von den Sportbeuteln, Jeansupcycling mag ich auch am liebsten !

    Ich hab heut für Dich ein lecker Rezept und nen Marktstand aus ner Obstkiste und Bilderleisten

    http://libellein.blogspot.de/2014/09/frische-schokotopfe-auf-dem-markt.html

    LiebenGruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Liebe Nina,
    ich bin heute zum ersten mal bei deinem Upcycling Dienstag dabei...weil ich immer auf einigen meiner Blogs die ich lese begeistert von der Idee war!
    Einmal im Monat passt momentan bei mir perfekt in die Blogroutine ;-)
    Und hier ist mein Upcyling Dienstag Masterpiece ;-)

    http://lovelife-liebedasleben.blogspot.co.at/2014/09/upcycling-dienstag.html

    Den Link selbst muss ich nirgends eintragen?

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  54. Endlich darf ich auch mal dabei sein... :-) Umso mehr freue ich mich.
    http://wollfuehlendmithandicap.blogspot.de/2014/09/vom-hemd-zum-rock.html

    LG Micha

    AntwortenLöschen
  55. Oh - toll, passend zu meinem Projekt ist der Upcycling-Dienstag wieder online... Ich freu mich und finde auch, einmal im Monat ist völlig ausreichend. Und Mensch - toll du hast Turnbeutel genäht - wie lange will ich schon neue Turnbeutel nähen... Super Idee, das aus ausrangierten Hosen zu machen.
    So ähnliches kann ich heute auch vorweisen - aus ausrangierten Hosen von mir:
    http://trimalo.blogspot.de/2014/09/ein-fall-fur-den-upcycling-dienstag.html
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
  56. Huhu!

    Von mir gibts heute einen Kuschelanzug aus einem alten Oberteil meiner Mutter :)

    http://schwarzweisskunterbunt.blogspot.de/2014/09/morgen-kinder-wirds-was-geben.html

    LG anna

    AntwortenLöschen
  57. Gefallen mir sehr gut, deine Turnbeutel...und der große Vorteil, sie sind unverkennbar...und verwechselbar! Ich habe auch gewerkelt...an meinem Blogdesign...zählt das auch...;-)))? LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  58. Wow, die Turnbeutel sind toll... und ja... besser einmal im Moment mit Herz als "Stress"... Ich kenn das: seit einem Jahr arbeite ich wieder (halbe STelle mit Herzblut und drei eigene Kinder...) daher liegt mein Blog momentan auch eher brach.
    Ich hab auch kein großes Projekt bloß ein umklebtes Glas http://naehliesel.blogspot.de/2014/08/stifteglas.html
    Und das mit den Schuhen raubt mir auch den letzten Nerv... gerade vor den Sommerferien noch für den Sponsorenlauf schnell ein Paar 39er gekauft. In die Ferien gegangen. Und jetzt direkt die 40er nachgeschoben... und das in Klasse 4 :(
    Lieben Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  59. Schön das du wieder da bist :-)

    Deine Turnbeutel sind toll.... sollte ich mal auf meine Liste setzen, bei dem Vorrat an Hosen sicherlich eine gute Idee*g*

    Ich habe auch wieder mal eine Tasche aus einer Hose genäht:
    https://lilawundersterne.wordpress.com/2014/09/02/euliges-wildspitz-upcycle-tasche/

    AntwortenLöschen
  60. SUPER!
    Ich freue mich total, dass es wieder ein Upcycling gibt!
    Und ich kann dich auch echt verstehen, dass es das jetzt "nur" noch 1x /Monat gibt..
    Ich habe mir schon des öfteren gedacht, wie du all das immer schaffst?!?
    :-)
    Kein Stress!
    Ich hab heute eine kleine Stickerei
    :-)
    http://selbermacherin.blogspot.de/2014/09/ne-ganze-menge.html
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Nina,
    ich mache heute das erste Mal bei deiner tollen Upcycling Aktion mit.
    Ich habe Grußkartefolien hübsch gemacht und als Geschenkverpackung genutzt.
    http://fannysliebste.blogspot.de/2014/09/upcycling-dienstag-diy-geschenktutchen.html
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Nina,
    freu mich sehr, dass es weiter geht und werde mir ab jetzt den ersten Dienstag im Monat als Fixtermin eintragen :-)))
    Schönen Abend und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  63. Meine Liebe!
    Wunderbar,dass du weitermachst. Und wunderbar, dass du für dich einen guten Kompromiss gefunden hast!
    Ganz liebe Grüsse , ich freue mich auf unseren Kaffee!
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  64. Liebe Nina,
    bin neu hier und finde das Konzept super, werd mich demnächst mal in Ruhe durch die gesammelten Werke klicken... toll dass du das machst!
    Bei mir heut was Kleines - Pappkartons zu Partymonstern:-)
    http://www.develloppa.de/2014/09/02/monster-aus-pappkartons/
    Liebe Grüße aus Hamburg,
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  65. Hallo Nina,

    freue mich sehr, dass Du aus der Sommerpause zurück bist und den Upcycling-Dienstag fortführst ...

    Nachfolgend zwei Ideen von mir:

    DIY - Windmühle

    DIY - Mobile & Laterne

    Viele Grüße aus Berlin,
    Anja

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Nina, gerade habe ich dich entdeckt und verlinke dich natürlich gerne zu meinem aktuellen Post.
    Deinen Upcycling-Dienstag finde isch super!

    Ich habe aus Verpackungsresten einen tollen Tisch gebaut:

    http://eclectichamilton.blogspot.de/2014/09/diy-tisch-aus-verpackungsmaterial.html

    Greetings & DIY Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Nina...DAS find ich toll, Du nimmst nämlich nicht nur Dir den Druck, sondern uns auch ;-)))...passt genau für die Recyclingfrau !
    Liebe Grüße Geli

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Nina,
    ich denke, du hast einen guten Kompromiss gefunden; wichtig ist vor allem, dass du damit leben kannst
    einmal pro Monat die Upcycling-Ideen zu sammeln ist super

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  69. Nina! Wie sehr freu ich mich diese grüme Mülltonne zu sehen!!!!
    Ich freu mich einfach, dass es ihn gibt den Upcycling-Dienstag! Monatlich - das passt schon. schick ich dir eben gleich einen Haufen Dinge aufeinmal ;-)

    Heute gibts nix. Jetzt ist Schulanfang - ich bin so fertig, dass ich mcih jetzt, vor neun niederlege 8und außerdem ist schon Mittwoch *kopfschüttel*)
    Alle Werke die im Sommer entstanden sind können auch noch bis Oktober warten.

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  70. Liebste Nina,

    schon lange hatte ich mich gefragt, ob Du Dir bisher immer dienstags frei genommen hast, um die Aktion zu wuppen. Ich finde Deine Lösung prima. Wer vier Projekte im Monat macht und verlinkt, für den ändert sich doch nichts.

    Ich steh nur gerade auf dem Schlauch: Sollen wir am ersten Dienstag im Monat alle Projekte des vergangenen Monats verlinken oder sollen wir im Laufe des Monats unsere Projekte im Blogpost am Monatsanfang verlinken? Äh, ich hoffe, Du verstehst, was ich meine.

    Für den Anfang verlinke ich mal mein zuletzt gebloggtes Upcyclingprojekt:
    http://die-linkshaenderin.blogspot.de/2014/08/stoffspielerei-im-august-gewebtes.html
    Da habe ich aus einem Versandkarton einen Webrahmen gemacht und damit aus Bändern, Jeansnähten, Saumstreifen und Webkanten einen Untersetzer für meine Kaffeetasse am Rechner gewebt.

    Sei lieb gegrüßt
    von Deiner Henriette

    AntwortenLöschen
  71. Endlich ist die Pause vorbei! Einmal im Monat ist auch absolut ok, freu mich, dass es weiter geht!
    Liebste Grüße, Susann :-)

    AntwortenLöschen
  72. Hallo Nina,
    wie schön, dass es weitergeht :). Und einmal im Monat ist auch super.
    LG ella

    AntwortenLöschen
  73. Hallo Nina,
    ich häng mich einfach mal dran... vllt nimmst du den heutigen Dienstag mit auf? Wenn nicht, werd ich mich im nächsten Monat nochmal melden... hab mal wieder einen Jutebeutel umfunktioniert - diesmal zum Kinderrucksack.
    LG von der
    Elli

    PS http://naehliesel.blogspot.de/2014/09/jutetaschenupcycling-zum-notenrucksack.html

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Nina,

    heute kommt ein persönlicher Aufruf an alle Kreativen und Wortgewandten. Es darf wiederverwertet, neu gemacht etc. werden....
    http://www.mamaviola.de/?p=6650

    Viele Grüße sendet Dir Viola

    AntwortenLöschen
  75. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann man sich hier noch eine ganze Weile anhängen.

    Ich habe mit meinem Schatz zusammen vier Bretter zur Präsentation meines Textilschmucks im galerie.mobil "gebastelt". Alte Bretter und Teppichreste wurden verwendet, ein bisschen was neues ist auch dabei, nämlich der Bezugsstoff (da hatte ich keine passenden Reste mehr).
    Das Making-Off seht ihr hier:
    http://utatravel.wordpress.com/2014/09/09/equipment-furs-galerie-mobil/

    Lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  76. Liebe Nina,
    sammelst Du weiterhin unter diesem Beitrag die Upcycling-Projekte? Hier jedenfalls mein heutiger Beitrag: http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2014/09/upcycling-jeansverwertung.html
    Viele liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  77. Hallo Nina,
    heute hab ich auch was für Dich, ein Upcycling... Hemdärmel wird neue Vase...
    http://kebohoming.blogspot.it/2014/09/was-man-aus-einem-hemdarmel-schones.html
    Schönen Tag Dir und lg,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  78. Hi Nina, ich kann das total gut verstehen, habe mich eh immer gefragt, wie du das machst. Schön aber, dass der Upcycling Dienstag erhalten bleibt!

    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  79. Huhu. super, dass Du wieder da bist. Ich war auch wieder upcyclin-mäßig kreativ :).
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  80. Ich freue mich sehr, dass es weiter geht, liebe Nina. Richtig so, dass du den Druck raus nimmst. Aber nicht nur für dich. Ich bin mir sicher, dass auf der anderen Seite der Leitung genug gesessen haben und überlegt haben, was sie beisteuern können. Einmal im Monat finde ich klasse und bestimmt bin ich auch mal wieder dabei. Stress ist doch gerade das, was wir nicht wollen, den gibt es sonst im Leben doch genug.

    Liebe Grüße
    Rebecca, die die Turnbeutel total stylisch findet und auch so einen hatte - mit einem seilspringenden Bären drauf :)

    AntwortenLöschen
  81. Ah, da bin ich endlich mal wieder am Start und dann gibt’s gar nix :(
    Ich kann's ja trotzdem mal versuchen.
    http://bastelbazooka.blogspot.de/2014/09/pants-hat-skirt.html
    Aus ner alten Hose wurde ein Hut und ein Rock :)
    LG Anni

    AntwortenLöschen
  82. ja...es geht wieder weiter ;o) hier ist mein Beitrag,
    http://soranis.blogspot.de/2014/09/creadienstag.html
    lg nico

    AntwortenLöschen
  83. Liebe Nina,

    den ganzen Sommer warte ich schon auf Deine tolle Sammlung, um auch mal mitmachen zu können!
    Danke, dass Du Dir die Zeit dafür nimmst und ich verstehe voll und ganz, dass Dir das jede Woche zu viel ist! :-)

    Hier ist mein Beitrag:
    http://loh-la.blogspot.de/2014/09/es-rockt-herbstrock-nummer-1.html

    Die Turnbeutel sehen klasse aus!!!

    Liebe Grüße
    Lara

    AntwortenLöschen
  84. Liebe Nina,
    so ganz klar ist mir jetzt auch nicht, ob laufend weiterverlinkt werden soll und ob du wirklich alle Upcyclings der letzten Wochen haben möchtest. Von mir aus gern, aber ich mag dir auch nicht zu viel Arbeit machen - das Verlinken und Pinnen und Kommentieren nimmt ja wohl wirklich einen Haufen Zeit in Anspruch, auch bei Entzerrung und Verteilung auf einen ganzen Monat ...
    Für heute erstmal meine Fahrrad(bilder)rahmen
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  85. tolle Beutel hast du gemacht :-) und einmal im Monat reicht völlig....
    hier mein Beitrag: http://michelegraf.blogspot.ch/2014/09/triangel-quilt-zum-2ten.html

    herzlich
    michèle

    AntwortenLöschen
  86. mir gefällt ja das Jeansupcyclind auch am besten und deine Beutel ganz klar super schön. Ich freue mich auch nach der langen Sommerpause wieder dabei sein zu können. Bei mir gibt es heute
    Spitzenstulpen (aus einem alten Body recycelt) und ein klein wenig recycelte Spitzenzapfen
    Toll, dass du einmal im Monat uns hier weiterhin zusammenführst ;-)
    Ganz herzliche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  87. Hallo Nina,
    wir haben aus einem Musterstück für Küchenfronten ein Schraubenbrett für die 18 Monate alte Tochter gemacht:
    http://verzueckend.blogspot.de/2014/09/diy-das-schrauben-brett.html

    Viele Grüße,
    SaKo

    AntwortenLöschen
  88. Schön das du wieder da bist ;-)
    Dein Turnbeutel ist toll geworden. Jeans passt einfach immer! Ich habe heute auch einen Beitrag mit Jeans:
    http://pedishandmade.blogspot.com/2014/09/utensilo-taschenutensilo-aus-alten-jeans.html
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  89. Oh, ihr habt kleine Kätzchen? Wie schön! Ich hoffe, ihr bekommt sie bald wieder und wir bekommen Bilder.

    Turnbeutel brauchen wir auch noch neu, aberich hoffe mal, ich komme ums Nähen drumrum und es passt irgendwie mit in den Rucksack... sonst ist das nächste Vergessen schon vorprogrammiert. ;-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  90. Ich habe ein altes Männerhemd zur Tunika für meine Tochter verwendet: http://www.jeder-kann-naehen.com/2014/09/09/puenktchen-freebookparade/

    AntwortenLöschen
  91. Und hier ist mein zweiter Beitrag für diesen Monat ; )) Meine Lieblingsjeans zur Lieblingstasche "umgestylt".
    Herzliche Grüße, Sandra

    http://sandravoncoelnerliebe.blogspot.de/2014/09/ich-trage-meine-20-jahre-alte-jeans.html#comment-form

    AntwortenLöschen
  92. Liebe Nina,

    ich bin nur mit Minischnippseln dabei... wenn die zu klein sind, musst Du es auch echt nicht verlinken! Sei endlich mal wieder von Herzen gegrüßt und ich freu mich sehr dass es bei Dir weitergeht... Deine andere Nina

    AntwortenLöschen
  93. Meine Mama hat meine alten Kleidungsstücke wieder zum neuen Leben erweckt!
    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/09/warum-gleich-entsorgen-nur-weil-der.html

    AntwortenLöschen
  94. sehr gut entschieden, wie ich finde.
    und der beutel ist richtig cool.
    kürzlich hab ich auch einen genäht,
    aber aus gekauften stoff (man stelle sich vor! ;)).

    AntwortenLöschen
  95. Liebe Nina,

    heute war ich auch faul und habe Friederike werkeln lassen. Aus unserem Efeuverschnitt, der eigentlich in den Müll soll, bastelt sie Pfeil und Bogen....

    http://www.mamaviola.de/?p=6607

    Liebe Grüße

    Viola

    AntwortenLöschen
  96. Hallöchen! http://www.mami-made.blogspot.co.at/2014/09/upcycling-tipps.html
    Habe eine Minnie Mouse wiederverwertet. Und mit ein paar Tipps versehen!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Nina
    Schön sind deine massgeschneiderten Turnbeutel!

    Ich hätte auch noch einen Beitrag:

    http://sinnvoll-erleben.blogspot.ch/2014/09/baumdeko.html

    Liebe Grüsse
    Sarah

    AntwortenLöschen
  98. Liebe Nina, das mit der Internetzeit kann ich sooo gut verstehen! Toll, dass du deinen Upcycling Dienstag trotzdem nicht einsumpfst. :)
    Hier kommt mein heutiger Beitrag:
    http://seifenblasenbeats.blogspot.de/2014/09/pimp-my-spices-creadienstag-31.html

    AntwortenLöschen
  99. Schade, dass es den Upcycling Dienstag nur mehr einmal im Monat gibt... Ich kann's aber gut verstehen..
    Ich hab heute Untersetzer aus alten CDs gemacht: http://www.fuenfmalzehn.at/diy/cds-werden-zu-untersetzer/

    AntwortenLöschen
  100. schön, dass es noch weiter geht, ich finde das monatliche Linken gar nicht schlecht!

    hier auch aus alter Jeans...: http://sjoe1.blogspot.de/2014/09/creadienstag-141.html

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Nina,
    schön, dass du wieder da bist. Falls du dich immer noch fragst, wer du eigentlich bist, kann ich sagen, dass du eine der nettesten Bloggerinnen bist, die ich bislang kennenlernen durfte. Meiner Meinung nach macht es nichts, dass es den Upcycling Dienstag nur noch einmal im Monat gibt, dann bin ich allerdings gerne dabei. Hier mein Beitrag: http://roetsch.wordpress.com/2014/09/16/stoffresteverwertung-tasche-aus-altem-bettlaken-und-rest-mobelbezugsstoff/
    Ganz liebe Grüße
    Carmen

    AntwortenLöschen
  102. Super, daß es hier weitergeht! Ganz lieben Dank für Deine Mühen! Und mit monatlich bin ich persönlich genauso glücklich. Hauptsache, Dich entspannt es etwas, daß Du weiterhin mit Freuden hier bloggen kannst.
    Und hier mein Beitrag: http://ninonos.blogspot.de/2014/09/locherhosenupcycling.html
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Nina,

    einen monatlichen Creadienstag, der dafür einen längeren Einreichzeitraum hat, finde ich eine super Idee! Mich hat es absolut fasziniert, wie dir jede Woche wieder tolle Dinge eingefallen sind. So viel Kreativität habe ich leider nicht und ich bin weiterhin gespannt, auf deine Upcycling-Projekte :)

    Ich habe diese Woche (oder diesen Monat) aus einer Plastikflasche Armreifen gebastelt: http://funkelfaden.de/index.php/upcycling-armreifen-aus-alten-plastikflaschen/

    Liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  104. Hallo Nina,

    ich reich dir einfach mal das Fahrrad von meinem Bruder rein, dass er vom Müll gerettet hat und zu einem super genialen Studentenfahrrad umgebaut hat :)

    http://jakasters-fotowelt.blogspot.com/2014/09/mein-spezielles-studentenfahrrad.html

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  105. Hallo, ich mag die Monatsidee auch! Man muss zwar in den Kommentaren viel scrollen, wenn man alle angucken will, aber es gibt ja auch das Board auf Pinterest.

    mein ganz aktuelles Werk:
    http://samfenie.blogspot.de/2014/09/lowen-sind-zum-kuscheln-da.html

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  106. Liebe Nina,

    Ich hab gewartet, bis ich 3 Upcycling-Projekte auf einmal hier listen kann! :-D
    Natürlich verstehen wir, dass dieser Wahnsinn nicht wöchentlich stattfinden kann!!

    So, hier sind die:
    - http://kukaandbubu.blogspot.com.es/2014/09/robot.html
    - http://kukaandbubu.blogspot.com.es/2014/08/dress-doll-viste-la-muneca.html
    - http://kukaandbubu.blogspot.com.es/2014/07/patchwork-pencil-case-estuche-base-de.html

    Alle mit recycelten Klamotten oder Stoffresten, wie immer...

    Vielen vielen Dank für deine Geduld!!
    Liebe Grüße aus Spanien!
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  107. Liebe Nina,
    hier schicke ich Dir noch zwei Upcyclings von mir:

    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2014/09/diy-upcycling-schnelle.html

    http://floeckchenliebe.blogspot.de/2014/09/diy-und-upcycling-kettenkarussell.html

    Sei ganz lieb gegrüßt von der
    ANi

    AntwortenLöschen
  108. Liebe Nina,
    nach längerer Blogpause merk seh ich gerade, dass ich ne Woche zu spät dran bin für den September.
    Du hast mein vollstes Verständnis, das Leben hält noch viel mehr Herausforderungen bereit als die schöne, aber doch zeitintensive Bloggerei. Mir geht's ja ähnlich.

    Da ich meinen Beitrag heute nun gepostet habe, setz ich den Link mal noch rein, egal ob und wann er gepinnt wird. Lass dir die zeit dafür, die du brauchst.

    http://strohwirdgold.blogspot.de/2014/09/mal-wieder-ne-kartenbastelei.html

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  109. Und hier haben wir noch eins! ;-)

    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/09/one-pin-week-1.html

    AntwortenLöschen
  110. Die beiden sind Zucker. :-)
    Ich hoffe, dass sie bald wieder bei euch sein dürfen. Einen (dicken) roten Kater hätte ich auch gerne gehabt. Carlo würde der dann heißen. Dann kam es wie es kam.
    Gucken kann ich, nur kommentieren geht nicht ohne Account. ;-)

    Herzlich, sei gedrückt und er-/beleuchtet -
    Katja

    AntwortenLöschen
  111. ganz frisch über deinen tollen Blog gestolpert hinterlasse ich den Link zu meinem neuen /alten Babyupcyclingpulli-Tutorial.
    http://froilainelse.blogspot.de/2014/09/upcycling-tutorial-der-1-stunde-pullover.html
    und jetzt geh ich durch die vielen tollen Pinterestboard stöbern ;-)

    AntwortenLöschen
  112. Die sehen echt toll aus. Ich war auch wieder fleißig und habe eine alte Tastatur auseinander genommen: http://www.atelier-waldfee.de/2014/09/diy-anleitung-tastatur-bilderrahmen.html

    Liebe Grüße
    Sylvia

    atelier-waldfee,de

    AntwortenLöschen
  113. Ich hab mich schon so an den Upcycling Dienstag gewöhnt, deshalb hab ich heute wieder was...
    http://www.fuenfmalzehn.at/diy/dosen-an-die-wand/

    AntwortenLöschen
  114. Hab nochmal ein altes Shirt wiederbelebt!
    http://www.mami-made.blogspot.co.at/2014/09/upcylcing-disney-shirt-fur-ihn.html
    Schau mal!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  115. Liebe Nina,
    hier kommt mein heutiger Beitrag:
    http://mara-zeitspieler.blogspot.de/2014/09/upcycling-babyshirt-mit-igeln.html
    Viele Grüße
    von
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  116. Ich habe eine Beanie für meine Sohn aus einem alten Shirt von ihm gemacht. jetzt hat er eine Star Wars Beanie! ;-)

    http://schnittchen84.blogspot.de/2014/09/meine-neue-ovi-ist-eingezogen-und-ich.html

    AntwortenLöschen
  117. Liebe Nina,
    da hast Du vollkommen recht mit Deiner Entscheidung - es ist wirklich sehr viel Zeit, die da "drauf geht". Ich habe heute auch mal wieder etwas: http://artemanocreativ.blogspot.com.es/2014/09/so-schon-kann-mull-sein-tan-bonito.html

    Mach's gut und mil besitos,
    Christl

    AntwortenLöschen
  118. Liebe Nina,
    bei uns kullern die Nüsse - und werden nun im Hasendrahtkörbchen gesammelt.
    Soll ich dir ein paar vorbeibringen?
    ;)
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  119. Huhu, ganz schön spät bin ich heut dran. Deshalb ohne viele Worte (Sorry!)
    http://samfenie.blogspot.de/2014/09/meine-hotelkuche-to-go.html

    :o)

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  120. Hallo Nina,
    schön, dass es weitergeht. Dank Urlaub und Schulwiederanfangsstress habe ich erst heute mitbekommen, dass du jetzt monatlich sammelst.
    Hier mein Beitrag:
    http://annettes-bunte-welt.blogspot.de/2014/09/lady-diy-05-autotasche.html

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  121. Hallo Nina,

    ich habe nun auch noch etwas für den Rest-September. Passend zum nass-kalten Wetter ein Tutorial wie man aus einer zu kurzgeratenen Kinder-Strumpfhose eine passende Leggins nähen kann.
    http://vorbeigenaeht.blogspot.de/2014/09/tutorial-aus-zu-kurzer-strumpfhose-wird.html
    Vielen Dank, dass Du Deine Seite und Zeit zur Verfügung stellst!
    Liebe Grüße

    Nadine

    AntwortenLöschen
  122. Ich hab noch eine Tasche für dich... auch fast am Dienstag ;)
    http://aniswelt.blogspot.de/2014/09/ich-durfte-die-seebande-testen.html

    Ich freu mich schon auf deine neue Idee nächste Woche.

    AntwortenLöschen
  123. Einmal im Monat ist doch auch eine gute Lösung. Schön, dass das Sammeln weiter gehen kann.
    Fast zum Dienstag habe ich auch noch eine Kameratasche für dich:
    http://jole-schlumpfenkinder.blogspot.de/2014/09/von-der-hose-zur-thejo.html
    Für den Außenstoff habe ich eine alte Cordhose verwendet.

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
  124. Ich nutze alte z.T. aufgehübschte Dosen für getrocknete Kräuter auf der Dunstabzugshaube.
    http://www.jeder-kann-naehen.com/2014/09/30/dosen-upcycling-creadienstag/

    AntwortenLöschen
  125. Liebe Nina,
    ich finde einmal im Monat ist vollkommen okay - ist ja klar, dass du sonst jede Woche dienstags sehr viel Stress hast!
    Auch ich habe während der letzten Wochen viel "Upcycling" betrieben.
    Zuerst habe ich einen alten Bilderrahmen mit Hauswurzen bepflanzt.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/07/diy-bepflanzter-bilderrahmen-als.html
    Dann habe ich mit Hilfe einer Pralinenschachtel ein Blumengesteck stabilisiert.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/08/blumengesteck-mit-recycling-effekt.html
    Weiterhin habe ich aus Stoffresten Tutus genäht.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/08/geburtstagsgeschenk-fur-kleine.html
    Für meine kleine Schwester gab es zum Schulanfang eine Schultüte, verziert aus Stoffresten und -bändern.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/09/diy-schultute-mit-fullung-fur-teenager.html
    Dann wurde zu einem Blumenröckchen aus übrig gebliebenden Stoffbändern ein Blumenkränzchen gebastelt.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/09/geschenk-fur-einen-madchen-geburtstag.html
    Und zu guter Letzt wurde aus einem alten Holzscheit ein Elfenhäuschen gebastelt.
    http://glueckszauber.blogspot.de/2014/09/gewinn-bei-hikari-uberraschungspost-als.html
    Upcycling ist wirklich eine tolle Aufforderung, etwas mehr Nachhaltigkeit in seinen Alltag zu bringen!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  126. Hallo,
    ich habe auf den letzten Drücker auch noch zwei Upcycling Projekte für Dich:
    http://smillaswohngefuehl.blogspot.de/2014/09/diy-blattergirlande-aus-alten-buchseiten.html
    und
    http://smillaswohngefuehl.blogspot.de/2014/09/diy-kleine-geschenkanhangerdekoteilchen.html

    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  127. Liebe Nina!
    Zuerst zu deinem Projekt: find ich super! Hab dieses Monat bei 12 Monaten 12 Taschen auch aus Jenas eine neue Tasche genäht.
    Jetzt hab ich eine Frage: kann man auch Projekte zu dir verlinken die nicht am Dienstag veröffentlich wurden?
    Wenn ja hätte ich gerne meine Tasche bei dir gezeigt: http://schillersplatzli.blogspot.co.at/2014/10/12-monate-12-taschen-oktober.html
    Es ist heute zudem der 1. Oktober also bin ich mit diesem Beitrag ganz aus der Reihe getanzt ;-)
    glg
    Sonja
    PS: hab schon hart auf das Ende deiner Ferienpause auf Pinterest gewartet und bin gespannt was wieder alles schönes neues aus altem gewerkelt wird.

    AntwortenLöschen