Sonntag, 19. Oktober 2014

Buchparty ° Kreativfieber ° Fotowohnsinn

Um es direkt vorweg zu sagen, dies ist ein Werbeposting aus vollem Herzen, weil ich ein großer Fan von Jutta und Maike alias Kreativfieber bin und mich dösig gefreut habe, als die beiden ein Buch zu Fotowerkeleien veröffentlicht haben. Ihren Blog lese ich schon lange und mit Begeisterung, die beiden sind vielseitig und können, das wollen wir mal nicht unter den Tisch fallen lassen, auch noch ganz ausgezeichnet backen. Bei einem Bloggerinnenfrühstück in Münster vor keine-Ahnung-wievielen Monden haben wir uns dann auch in echt kennengelernt und ich mag sie sehr gut leiden.


von links nach rechts: Maike und Jutta :-)
Um dem ganzen dann also noch die Krone aufzusetzen, erreichte mich eine Einladung des Verlages aus Münster und weil das nicht sehr weit weg ist und ich eine sehr nette Familie habe, konnte das Kleine Volk organisiert werden und die Mutter einen schönen Abend in der großen Stadt (oder besser: in der Vorstadt der großen Stadt) und bester Gesellschaft verbringen.

Jutta und Maike haben uns also erzählt, wie sie das "Unternehmen Buch" gewuppt haben, das war interessant und lustig, beispielsweise haben die beiden die Disziplin des Fleece-Decken-Yoga für sich perfektioniert, um beim Ablichten reflektierender Motive nicht selbst mit auf dem Bild zu erscheinen.


Besonders interessierte mich die Möglichkeit, mit Transferkleister Bilder auf Holz zu übertragen, das war eine der Bastelstationen an diesem Abend und Bilder von Kater Tomte und Katze Mavie lagen laserausgedruckt bereit.



Das Motto des Abends lautete ohne Zweifel "Netzwerkeln", viele liebe Bloggerinnen fanden sich ein, wir haben geplaudert, lecker gegessen, gewerkelt und es richtig schön gehabt.


Oben druff gab es vom Verlag noch eine zentnerschwere Tüte mit Veröffentlichungen, nicht nur "Fotowohnsinn", sondern z.B. auch das Buch zu den Cupcakes, die wir uns den Abend über munter ins Gesicht gesteckt haben. Die mit Möhrchen waren sooo lecker ... 


Hochzufrieden und mit runder Plautze ging es heim, wo sich die Katzen zwar über ihre Portraits nicht erkennbar freuten, über die feine Tasche dafür um so mehr.


Beste Grüße von Nina, habt es schön und lasst es Euch gut gehen.

Übrigens, wer mag: Bis heute um Mitternacht könnt Ihr noch einen neuen und lesenswerten Roman gewinnen, wenn Ihr entweder "hier" schreit (per Kommentar unter dem entsprechenden Posting) oder Eure Chance verdoppeln wollt mit einer Antwort auf die Frage: "Ist der Mensch eine Zwiebel?" *klick*

Kommentare:

  1. Ooh liebe Nina, ein gaaanz lieber, schöner Post!!♡♡♡ Danke auch für die Fotos!
    Dicker Kuss,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. also mich freut ja vor allem ganz ganz dolle, dass du einen vergnüglichen schönen abend hattest und kleines volk und katzenpaar das fein ausgehalten haben! für alles andere drumherum bin ich wahrscheinlich nicht so ganz die zielgruppe, verflixt ;-) liebe sonntagabendgrüße aus dem garten, aber langsam wird mir kalt, werd mal in die küche verschwinden - ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön, da hattest du ja einen wundervollen Abend, da wäre ich gerne dabei gewesen! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den wunderschönen Post liebe Nina! Drück dich fest und bis bald :*

    AntwortenLöschen
  5. Na, Hauptsache die Katzen hatten was zum Freuen. Ob nun Porträt oder Tüte. ;-)
    Es war schön, dich mal wieder gesehen zu haben!

    Liebe Grüße
    Nele

    AntwortenLöschen
  6. Das war bestimmt ein toller Abend :-)
    Die Idee mit den HolzTäfelchen ist klasse !!!
    LG Tine

    AntwortenLöschen