Dienstag, 7. Oktober 2014

Upcycling - Dienstag Oktober 2014

Hier sammeln wir im Oktober 2014 Ideen, wie man aus Ausgedientem wieder etwas Wertvolles machen kann – einen Werkstoff. Jede Anregung ist interessant und jede(r) ist herzlich eingeladen mitzumachen.

Wer keinen Blog hat, der kann mir eine Mail mit einem .jpg schicken. Ich poste die Bilder bei Pinterest. Durch Eure Teilnahme erklärt Ihr Euch damit automatisch einverstanden. Bitte verwendet nur Fotos, an denen Ihr die Bild- und Motivrechte innehabt.

This is where we collect upcycling ideas for October 2014. Feel free to join us (does not have to be a new posting, a good idea never grows old :-)). We gather and share our projects on Pinterest, please do only join in if you are fine with that. Furthermore it is important that you hold the rights to the pictures you are posting.


So, Ihr Lieben, bisher habe ich Linkparty ja verweigert, aber für eine monatliche Initiative ergibt sie einfach mehr Sinn - trotz aller Anonymität. Hoffentlich freut Ihr Euch auch :-) Ihr findet das Linktool am Ende des Postings und nette Kommentare sind nach wie vor willkommen.

Somit sind wir beim Upcycling-Dienstag für Oktober, Ihr könnt Euch in Sachen Nachhaltigkeit und Wiederverwertung / Zweckentfremdung gerne hier austoben, egal an welchem Wochentag, Hauptsache, er liegt innerhalb von 10/2014. Ältere und neue Projekte sind willkommen, kleine und große, einfache und knifflige.

Ihr könnt Euch von Eurem Blog aus hier verlinken oder aus Eurem Instagram-Account heraus, das ist eine Neuerung bei InLinkz und hier (*klick*) könnt Ihr nachlesen, wie es geht. Das mag ja doch praktisch sein, wenn man entweder nicht bloggt oder Zeit / Lust nicht fand.

Denkt an den Backlink, sonst funktioniert es nicht, hoffentlich tut es das überhaupt, bitte seht mir eventuelle Kinderkrankheiten der Neuerung nach.

It's a linkparty now, I thought that might be easier and more transparent for you. I'll pin on Pinterest anyway, so hopefully this is the nicest way for all of you to join in and to have a good overview over the other projects. You join in from your blog or your Instagram account - don't forget the backlink.

°°°° °°°° °°°° °°°°

Diesen Monat habe ich sage und schreibe 2 (!) (Selbstironie wieder aus) Upcyclingprojekte zustande gebracht, eins davon ist tatsächlich auch ein Akt der Kreativität, während ich die Grundzüge des anderen eigentlich ausschließlich Frau BuxSen verdanke, die in Sachen Vorstellungsvermögen und Schnittplanung mein Guru ist. 

Fangen wir also mit dem an, bei dem ich besser weg komme. Es sollte ein Täschchen werden, in das die Deckelchen und der Blitz meiner kleinen feinen Kamera passen.

First project this month is a little zippered pouch for camera things, it is made of the wrappings of two boxes of physalis.



Um es ein bisschen aufzumotzen, hab ich zwischen die Folien (es waren 2 Umverpackungen) ein bisschen Tand platziert, z.B. Locher-Konfetti, ein paar Knöpfe und schöne Papierschnipsel. Das flattert nun munter hin und her, kann aber weder herausfallen, noch ins Innere des Täschchens gelangen.

In order to beef it up a little I inserted stuff from my desk like the confetti from the hole puncher, some buttons and scraps of pretty paper. These move around without falling out or getting inside the pouch.




Außerdem sollte es eine Laptoptasche werden für eine Bekannte, schlicht sollte sie sein, das ist mir ohnehin lieb, ich hab es nicht so mit Verzierungen. Aber selbst berechnen, wie groß nun welches Schnitt-Teil sein sollte, das mochte mir nicht gelingen. Wie gut, mein Guru war hier und hat das für mich verständlich zu Papier gebracht. Puh.

Die Tasche besteht übrigens aus alten Jeans, Wachstuchresten und einem Cordvorhang als Innenfutter.

Moreover I was asked to sew a bag for a friend's laptop, not too fancy, so this is it made from old pairs of jeans, scraps of waxed cotton and a curtain on the inside.



Beste Grüße von Nina und einen schönen Monat für Euch! Zeigt her Eure Werke, ick freu mir. Und den Creadienstag suche ich auch heim.

Kind regards and a lovely week for you. I'd be happy to welcome you to join in!



Kommentare:

  1. Wenn ich irgendwann das mit den Reissverschlüssen noch lerne, dann fange ich auch an Täschchen zu nähen. Für alles. Für die Kamera als erstes eine große und dann für das Zubehör. Für Stifte und das Waschzeug und für alles eben. Eine Jeansumhängetasche auch - aus all den Jeans in die ich nicht mehr reinpasse.
    Das machst du gut - ich geh dann bei dir in die Lehre. :-)
    Taschen mit Reissverschluß kommen für mich gleich nach Holzkisten, was die Unentbehrlichkeit angeht. :-)

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  2. Klasse dein "Plastiktäschchen". Und Jeans geht ja immer ;-)!!!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nina, vielen Dank für die Sammlung. Ich wusste nicht, ob unsere gefilzten Eicheln dazu passen, weil doch die Käppchen wiederverwendet werden :-) also habe ich die Häkelflicken verlinkt. Liebe Grüße, ich wünsch Dir eine schöne Woche

    Caro

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nina, alles funktioniert prima und ich mag vor allem dein kleines Täschchen aus Umverpackungen, schön, dass du Zeit zum Werkeln gefunden hast.

    Herzliche Grüße

    Viola

    AntwortenLöschen
  5. Tasche und Taeschchen - klasse, sehr schoen!
    Liebe Gruesse
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nina,
    das Linktool tut seine Dienste und obwohl ich mir sicher bin, dass es fast platzen wird - anonym wird´s hier nicht zugehen. Das wäre doch nicht unser Ding.
    Deine Taschen sind wunderbar und besonders gefällt mir die Folienverwertung.
    Achja, mein Vogel ... - aus der Seele, genau.
    <3
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nina!
    Für mich ist das Linktool grandios, ich bin mit Pinterest nie so wirklich warm geworden. Hier hab ich ein Monat lang Zeit nachzustöbern - das ist großartig!
    Ich hab - mit Hilfe meines Mannes - immerhin heiße 3 Projekte geschafft.

    AntwortenLöschen
  8. einfach eine geniale Idee!!!!!
    Grüße

    AntwortenLöschen
  9. super idee, liebe nina! täschchen und tasche und die linkparty mit bildchen....danke :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  10. Die sind aber beide ganz toll geworden. die eine Umverpackung kann ich ja erkennen....aber was hast Du noch genommen damit Dein Getüdel nicht rausfällt? LG

    AntwortenLöschen
  11. Mit Linkliste, ich werd verrückt ;-)
    Das mit der Umverpackung finde ich super! Zum Glück werden hier die Physalis aber nicht so verpackt, das Körbchen kann man übrigens mit Flechtstreifen noch richtig schön aufhübschen :)

    LG
    Fränzi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nina,
    ne, jetzt einfach so nicht mehr schreiben geht nicht!
    Deine Idee mit dem Täschchen ist der Knaller!
    Die Upcycling-Welt sehe mir nach, dass ich extra für diesen Zweck das Schränkchen käuflich erstanden habe.
    Allerliebste Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nina,

    neulich sagte eine Mitmutter in der Schule zu mir: "Es ist okay, sich das Leben etwas einfacher und bequemer zu machen." Bin ich voll dafür!

    Deine beiden Werke gefallen mir sehr und ich muss beide unbedingt nachmachen. Meine Umhängetasche ist jetzt an so vielen Stellen kaputt und hier liegt ein großer Stapel Jeans. Und das Folientäschchen ist genial und sowas kann frau immer gebrauchen. Also los!

    Ich drück Dich!

    Sei lieb gegrüßt von
    Henriette

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nina, schön dass du Zeit gefunden hast, kreativ zu sein. Beide Taschen sind echt gut gelungen. Vorallem die Jeanstasche hat meinen Geschmack voll und ganz getroffen in Kombi mit dem Stern und rot. (Schwebe schon länger auf der rot/blauen Wolke ;))
    Das Konfettitäschchen ist auch eine coole Idee - ich könnte mir vorstellen, das das meine Kinder ordentlich zum Spielen animieren würde.
    Dein Entschluss InLinkz zu verwenden, finde ich toll. Ich bin so ein "optischer" Mensch, da animieren mich die kleinen Bildchen besonders zum weiterschauen.
    Wirst du weiterhin auch auf Pinterest die Bilder pinnen, oder sparst du dir diese Arbeit (ich denke das nimmt auch ganz schö viel Zeit in Anspruch, oder?) ?
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  15. Das Folientäschchen ist super. Diese Folien sammle ich auch immer wieder, weil ich sie irgendwie originell finde, habe aber noch nichts damit angefangen.
    Die Idee mit InLinkz finde ich auch sehr gut!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  16. LIebe Nina,
    sehr praktisch sieht Dein Folientäschchen aus!
    Da sieht man wenigstens gleich, was drin ist! ;-)
    Und die Jeanstasche finde ich auch sehr schick. Die Kombination von Jeans und Rot gefällt mir sowieso immer!!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nina,
    was für ein toller Blog! Bin gerade erst durch ein paar Clicks über mehrere Seiten hier gelandet :) Ich hätte auch noch ein Upcycling-Projekt aus September, zählt das auch noch?? :)
    Ganz herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  18. Wow, deine Physalis haben ja eine tolle Verpackung! Bei uns im Supermarkt ist da immer nur ein schnödes Netz drüber... Schön geworden das Täschchen aus "Müll" ;-)
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nina,

    ich finde es super mit dem InLinkz Tool, das macht dir auch bedeutend weniger arbeit! ;-)
    Und da wir auch wieder fleißig Upcycling betrieben haben, wird sicherlich auch von uns das ein oder andere in der Liste bald zu finden sein.

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  20. Hi Nina,
    ich bewundere Deine ausgefallenen Ideen, ein durchsichtiges Täschchen mit Schüttelkram drin, cool!

    Und die Laptoptasche gefällt mir sehr gut. Ich habe heute auch etwas aus gebrauchten Jeans, auch mit Sternen, für Deine Pinwand, einen Qilt aus alten Jeans, Bettwäsche und Schlafsack.
    http://die-fabelhafte-welt-der-seifenkunst.blogspot.de/2014/10/upcycling-dienstag-ein-quilt-aus-jeans.html

    Ich finde Deine Entscheidung nicht mehr ganz so präsent zu sein sehr gut und ich kann gut damit leben wenn Du keinen Kommentar bei mir hinterlässt,

    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  21. ups, kommentar weg?... oder muss freigeschaltet werden? ich wollte sagen, dass ich täschchen für alle fälle liebe und nie genug habe..., und upcycling-täschchen sind dann noch mal was "besondereres". Schön, dass wieder der erste Dienstag im Monat ist. Und nun werd ich mir endlich mal das logo mitnehmen und "installieren"... lieben gruß ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS - Die Verlinkung ist echt ein Gewinn, vor allem für die "Nix-Pinterest"erinnen wir mich, man siiiiiieht ja gleich was! Danke ;-)

      Löschen
  22. Liebe Nina, die Idee mit der durchsichtigen Tasche ist super- dann weiß ich gleich, welchen Kram ich wo hab. Idee mitgenommen :)
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Die Jeanstasche...mein ganz großer Favorit...mops ich dir weg...vor der Bekannten...;o) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  24. Das "Früchte-Glimmer-Täschchen" ist ja ganz toll geworden :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nina,
    ich freu mich immer wenn ich von Dir lese! Und wieder ist Dein Upcycling rundum gelungen. Mir hat's auch besonders das blickundichte Täschchen mit dem Tand (welch wunderbares Wort!) angetan. Nächstes Mal muss ich wieder mit dabei sein.
    Sei gedrückt und herzlichst gegrüßt!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  26. Die kleine Reißverschlusstasche gefällt mir auch riesig! Ich muss ja immer Spielzeug aus allem machen, räusper ... da könnte man zum Beispiel "Konfetti" in Pferdeform reintun oder kleine Sterne etc., vielleicht auch kleine Bereiche extra abnähen, in die man dann bei Langeweile möglichst viele Kleinteile reinschütteln muss. Du siehst, Deine Tasche ist superanregend! ;) Die Gitterstruktur fegällt mir besonders. Hast Du da was zusammengebügelt oder einfach drauflosvernäht?

    Dich umärmelnd,
    Maike

    AntwortenLöschen
  27. Vielen Dank für die Blumen- ich muss erstmal wieder ent-röten!
    Meine Liebe, ganz großartig sind deine beiden Taschen! Die Idee mit den zwei Lagen Durchsichtigkeit gefällt mir sehr! Ich hoffe, der Guru hat sich nicht mit den Maßen vertan und der Läppi passt auch ordentlich hinein!?
    Drück dich,
    die Buxi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so- Linktool für einen Monat gefällt mir ausgesprochen!!

      Löschen
  28. Liebe Nina,
    was für ein zauberhaftes Täschchen - die Idee mit dem Krimskrams, an den man dann nie mehr ran kommt, ist einfach genial!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nina, es ist schön, dass es den upcycling dienstag wieder gibt, auch als monatliche version. so können wir uns gegenseitig immer wieder neu motivieren, ausgediente sachen neu zu benutzen und nicht gedankenlos weg zu werfen. einen tollen herbst wünsche ich dir, sonnigst julia

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nina,
    danke für Deinen Hinweis ;-)
    Aber die Autos waren trotzdem super cool :-)
    Liebe Grüße
    Leni

    AntwortenLöschen
  31. Deine beiden Taschen sind super und gefallen mir seeehr! Und ich freu mich natürlich wie doll, dass es deine Linkparty jetzt wieder gibt. Also: nichts wie los!
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nina, Dein Verlinker funktioniert als erster sofort und auf Anhieb. Danke für den Service!
    Schöne Taschen hast Du da genäht!
    Und einen schönen letzten Gruß für die Inga geschrieben, die ich gar nicht kannte.
    Sei lieb gegrüßt!
    Lisa

    AntwortenLöschen
  33. Liebste Nina!
    Was für eine süsse Idee, zwei Lagen zu nehmen! Kommt gleich auf meine Merkliste!

    Ich drück Dich feste und wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!
    Deine
    Renaade

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nina,
    es ist noch ein Apfel dazugekommen! :-)
    Sei lieb von mir gegrüßt!
    ANi

    AntwortenLöschen
  35. Ach Nina,
    das habe ich ganz vergessen: Ich freue mich total, dass ich mit meinem letzten Apfel im Moment im großen Bild erscheinen darf! Freu!! :-)
    Dankeschön Nina!
    Deine ANi

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nina,
    ich finde es super, dass man sich jetzt einfach verlinken kann! Ist auch viel weniger Arbeit für Dich! :-) Toll, dass es so mit den interessanten Upcycling-Sammlungen weitergeht.
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  37. Tolle Täschchen hast du gezaubert. Das ist eine geniale Idee mit den Umverpackungen .
    Sei lieb gegrüßt- ich lass dir ein paar sonnengrüße da :)

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nina,
    noch kurz vor Schluss kommt noch ein Upcycling zu Dir geflogen! :-)
    Liebe Grüße
    ANI

    AntwortenLöschen